Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Januarli hatte heute letzten Arbeitstag
no avatar
   andi73
schrieb am 06.11.2009 17:27
Hallo zusammen,

hatte doch heute tatsächlich meinen letzten Arbeitstag. Der Mutterschutz beginnt zwar erst am 20.11., aber da ich noch zwei Wochen Urlaub habe bin ich ab jetzt schon zu Hause. Ist echt ein komisches Gefühl! Eigentlich habe ich diesen Tag herbeigesehnt um dem ganzen Stress auf der Arbeit endlich entgehen zu können und mich endlich mal in Ruhe meiner Schwangerschaft widmen zu können - und jetzt?

Ich sitze hier und habe irgendwie das Gefühl nach 15 Jahren in dieser Firma ein "Leben" erstmal abgeschlossen zu haben und nun acht Wochen auf das "neue Leben" zu warten. Ist doch echt blöd, oder? Kann mir gar nicht vorstellen meine Kollegen vorerst nicht mehr regelmässig zu sehen.

Zudem bin ich stark erkältet und total ko. Hatte heute ein CTG bei meiner Ärztin und was soll ich sagen - so eine Null-Llinie bezüglich der Wehentätigkeit hatte ich noch nie. Dafür waren die Herztöne vom Fratz total unregelmässig und am Ende viel zu hoch - bis 180. Da war selbst meine Ärztin überrascht, aber wir haben das erstmal auf die Erkältung und den am Ende heftigeren Kindsbewegungen währen des CTG's geschoben. Sie hat mir bezüglich der Erkältung ein paar Tips gegeben und mich angewiesen sofort in die Ambulanz zu fahren, falls ich Fieber bekommen sollte, damit man mir dann Antibiotika geben kann. Na hoffentlich können wir das vermeiden!

Sorry für's jammern.

Werde mich also jetzt mit einer schönen Tasse Tee mit Honig auf die Couch begeben um meine Übergangszeit zwischen den beiden Leben gebührend zu feiern. Rotwein geht ja leider nicht.LOL


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.09 19:43 von andi73.


  Re: Januarli hatte heuten letzten Arbeitstag
avatar    Quitscheente
schrieb am 06.11.2009 18:03
streichel...na dann wünsche ich dir erstmal gute besserung!!!

manchmal ist zuviel freie zeit auch ziemlich plöde...frau macht sich dann einfach zu viele gedanken...zwinker...vielleicht kannst du dich ja mit irgendetwas noch sinnvoll ablenken, für die nächsten wochen und uns dann tipps geben...was funktioniert & was nicht...ansonsten genieße einfach die freie zeit, lange wirds ja nicht mehr so ruhig bleiben...grins...und viel spass noch beim couching!

ahso...und natürlich ein kräftiges prost auf unser "zweites" leben...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.11.09 18:05 von Quitscheente.


  Re: Januarli hatte heuten letzten Arbeitstag
no avatar
   andi73
schrieb am 06.11.2009 18:19
Hallo Quitscheente,

vielen Dank für die lieben Worte!

Die Disziplin Couching hört sich gut an, werde versuche Meister darin zu werden. Ausserdem hast du Recht, lange wird es nicht mehr so ruhig bleibenROFL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020