Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?

  Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 06.11.2009 11:27
Hallo,

wie war das bei Euch (denen, die schon ein Outing oder fertige grins Kids haben): Ich bin 1,66 cm, Schatz so 1,90. Junior war immer laut US von der Größe ein paar Tage weiter und ist ja nun ein Junge. Das Flöckchen ist immer so ein, zwei Tage hinterher und daher tippe ich jetzt mal auf Mädel - das hat auch gar nichts damit zu tun, dass ich so gerne losziehen und fürchterliche Hello Kitty Klamotten kaufen würde LOL.

Wie waren bei Euch die Zusammenhänge Größe/Geschlecht? Bzw. gab es da welche? Macht wahrscheinlich nur Sinn bei denjenigen, die das Zeugungsdatum sicher wissen, oder?

LG
Steffi


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   aiti
schrieb am 06.11.2009 11:47
Hei!

Weiß nicht, ob man an der Größe das Geschlecht ablesen kann.....

Meine Tochter (5) War bei der Geburt zwar 1cm kleiner als unser Sohn (7), jedoch deutlich schwerer.
Nun ist sie 7cm kleiner als ihr 2 Jahre älterer Bruder, somit deutlich größer als unser Bub vor 2 Jahren war.

Unser Mädchen geht in vielen Dingen nach dem Papa, unser Bub kommt stark nach mir. Das gilt für viele Belange (Interessen, Größe, Gewicht, Allergien........)

Wart doch einfach ab, laß dich überaschen, was es wird, ändern kann mans sowieso nicht, also erfreu dich an der Tatsache bald ein 2. Baby am Arm zu halten, ein eigener Mensch, mit eigenem Charakter.....

liebe Grüße aus dem Norden,

äiti


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   ciccia
schrieb am 06.11.2009 11:49
Meine Buben waren schon in der Schwangerschaft ein ganzes Stück auseinander, bei der Geubrt dann auch ( Gabriel 2710g und 51 cm, Jonathan 2470 g und 47cm) und wie man am Foto sieht ist Jonathan noch immer wesentlich kleiner als Gabriel, aber beide haben definitiv das, was sie mal zum Mann macht zwinker Also ich denke an der Größe kann man das ehrlich nicht sehen.


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   vcnjkehfwefnc
Status:
schrieb am 06.11.2009 11:50
Ich 174cm, Männe 194cm, Drops war mit Größe & Gewicht immer hinterher und Drops ist ein Frau.

winken

PS: mit 1,66cm bist Du aber echt klein. LOL Ich wars nicht


  Werbung
  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
avatar    bee-gee135
Status:
schrieb am 06.11.2009 12:34
Also meine Püppi - die wohl auch eine Püppi bleibt, es sei denn bei der Geburt wächst da was nach - ist grundsätzlich größer und schwerer als sie müsste.

Meine Freundin bekommt ganz eindeutig einen Sohn, und der ist immer ziemlich zierlich.... obwohl wir beide ungefähr gleich groß sind.


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   Regenwetter
Status:
schrieb am 06.11.2009 12:35
Meine Kinder waren/sind immer zeitgerecht entwickelt: Junge und Mädchen Bi

da hilft wohl nur aufs Outing zu warten.

Ach so, bei meiner Cousine wars so: Der Junge hinkte immer ein paar Tage hinterher, das Mädchen war immer ein paar Tage weiter


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.11.2009 12:37
Männe und ich sind recht gleich groß, ich 1,73, Männe 1,75.

Unser erster war etwas über der Norm was Größe und Gewicht betraf.
Das hat er bis jetzt nur bei der Größe beibehalten, beim Gewicht hinkt er hinterher.


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   S. mit L. u. A.
schrieb am 06.11.2009 12:41
Ach Menno, da muss ich wohl wirklich mindestens 4 Wochen warten. Aber eigentlich ist es eh egal. Bei nem Mädel darf ich komplett in den rosa-Wahn verfallen, bei einem Jungen können wir uns freuen, günstig wegzukommen, weil wir hier noch Massen Jungsklamotten haben.

LG
Steffi


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   mella79
schrieb am 06.11.2009 14:14
Hallo,

also ich 1,68 m, Männe 1,90 m, unser erster war immer ein paar Tage vorraus, zur Geburt war 55cm und hatte ein Kopfumfang von 36,5 cm, bei der u1 wurde uns schon gesagt das er mal ein großer wird weil er so riesige Füße hatte, die ersten Lauflernschuhe kaufte ich in Gr.20 da war er 11 Monate alt. Ohnmacht

jetzt unsere Nr.2 hängt etwas hinterher ich bin ja lt meiner RG und der von der FAin 5 Tage unterschied aber Zwerg ist trotzdem bis jetzt dann immernoch hinterher, Montag habe ich endlich wieder VU mal sehen ob es sich geändert hat, denke das es wieder ein Bub wird bin mir aber nicht ganz sicher könnte auch ein Mädel sein.


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
no avatar
   kik70
schrieb am 06.11.2009 15:45
Hallo,

ich bin 1,80 m, Maenne ist 1,96 m.
Meine beiden Jungs waren bei der Geburt relativer Durchschnitt (beide so um 3800 g, 51/52cm), meine kleine Dame war absolut winzig, 3000 g und unter 50 cm. Und sie war voll ausgetragen, wir haben uns garantiert nicht verrechnet. Als Babies/Kleinkminder waren bzw. sind alle drei immer in den untersten Perzentilen rumgekrebst, aber mein Aeltester (jetzt 5) ist inzwischen gross fuer sein Alter und durchschnittlich schwer.

LG, Kik


  Re: Umfrage: groß/klein -> Junge/Mädchen
avatar    marchmadness
schrieb am 07.11.2009 03:59
Nee, meine waren am Anfang beide recht gross, beide Maedels! Bin knapp 1 60 und Mann knapp 1,90. Musst leider warten... bei 16 Wochen sieht mans schon gut auf dem US.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023