Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
no avatar
   miss-j
schrieb am 06.11.2009 09:01
Gestern früh hatte ich wieder Termin bei meiner Hebi die in der Praxis meines FA mit drinsitzt.
Urin und BD völlig ok...GBM bei Rippenbogen-2 angekommen und Sohnemann brav weiter in SL. Die grässliche Waage dort zeigte an das ich nun 16 Kg mehr auf den Rippen hab und mein Hb ist von 10,4 auf 10,7 gestiegen...naja immerhin!

Dann haben wir CTG geschrieben zum ersten Mal! Herztöne super in Ordnung aber leider wie befürchtet ordentlich Wehen drauf (das hab ich ja nun schon wochenlang)...nämlich 3 Stück in knapp über 10 Minuten und das fand meine Hebi gar nicht mehr sooo witzig! schweigen
Das hat sie dann gleich dem Doc gezeigt und zu dem musste ich dann nochmal rein damit er nach dem Mumu und GBMH guckt! Mumu ist soweit fest zu und der Druck vom Kopf ist GsD noch nicht sooo doll...er konnte den Kopf auf jeden Fall noch gut abschieben.
Aber an meinem GBMH sind die ganzen Wehen der letzten Wochen dann doch nicht vorbeigegangen. (Bei der letzten Untersuchung vor 3 Wochen war er noch bei über 5 cm) Der liegt jetzt "nur noch" bei 3,7 cm und es hat sich ein kleiner aber gut sichtbarer trichter gebildet.
So ist der Wert ja noch nicht besorgniserregend aber den verlauf muss man halt beobachten. Ich bin weiterhin relativ entspannt und vertraue drauf das mein Instinkt mir sagt wenn es brenzlig wird aber ich werd natürlich versuchen nen Gang zurückzuschalten. Ich kenn das ja nun schon aus der Schwangerschaft mit Jolina wobei es da ja noch um einiges schlimmer war. Die Wehen zwiebeln halt schon ganz schön und drücken unangenehm nach unten. Aber ich bin ja GsD schon sehr weit in der Schwangerschaft und die Lungenreife ist auch bald abgeschlossen...das beruhigt mich!

Ich denke also das mein Gefühl wohl recht haben wird das der kleine früher kommt...
Habt ihr eigentlich schon Wehen?


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
avatar    izzy2212
Status:
schrieb am 06.11.2009 09:09
Dein kleiner macht sichs bestimmt noch ein paar wochen bei dir gemütlich.

Aber jetzt mal langsam machen! Bussi

Ne ich glaub ich hab noch keine wehen. Höchstens so übungswehen also der Bauch wird öfter mal hart. Auch wenn ich zu viel mache.


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
no avatar
   tropical
schrieb am 06.11.2009 09:12
Morgen,

Mach langsamm und dann wird das wieder.
musst halz mehr sitzen. auch wenn es nicht toll ist.

Mein GMH ist auf 3 cm aber Wehen habe ich jetzt nicht oder ich merke sie nicht Ich hab ne Frage
Die Woche hatte ich öfter mal periodenschmerz aber meine Hebi sagt das es Senkwehen sind. Ich hab ne Frage
Muss ich ja glauben.
Auf dem CTG war auch nichts zu sehen.


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
no avatar
   ciccia
schrieb am 06.11.2009 09:13
Gut dass du so entspannt bist, aber du hast ja recht. Die Gyns in der Uni-Klinik sagten mir damals immer 32 Wochen sind wichtig, Kinder die danach geboren werden entwickeln sich meist ganz normal und haben keinerlei defizite. Und eine drohende Geburt steht ja so schnell jetzt auch noch nicht an. Dafür ist den GMH ja noch gut lang.

Weiterhin alles Gute und schon dich so gut es geht.

P.S.: Sehr hübsches Bild von Jolina


  Werbung
  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
avatar    gwynnia
Status:
schrieb am 06.11.2009 09:26
Dann schon dich mal schön, damit der Zwerg noch eine Weile bleibt, wo er ist. Das Ganze entspannt zu sehen, ist sicher das einzig richtige.

Ich habe bislang keine spürbaren Wehen, nur der Bauch wird immer mal hart. Allerdings nehme ich seit der Blutung auch Bryophyllum, damit es nicht zu frühzeitigen Kontraktionen kommt.



  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
avatar    ~eLiVi~
Status:
schrieb am 06.11.2009 09:41
Oja, dann solltest du dich echt schonen - soweit das geht mit deiner kleinen Lady? Aber gut, dass du ruhig bleibst; wie ciccia schon sagt: selbst wenn dein Schatz noch vor dem Termin kommen sollte, wäre das jetzt nicht mehr so dramatisch.
Ich drück' dir die Daumen!!
Achja, Wehen hab ich noch keine... glaub ich zumindest!! zwinker Ab und zu zieht's und drückt's ein bisschen, aber auf dem CTG war bisher nix zu sehen!


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
avatar    nesshan
Status:
schrieb am 06.11.2009 10:00
Bin zwar kein Januarlie ... zumindest nach der Berechnung des ETs nicht, aber ich habe nun sogar ein BV bekommen weil mein GBH auf 3,7 verkürzt ist. Innerhalb von 2 Wochen hat er sich um knapp einen cm verkürzt und auf dem CTG sind Alvarezwellen zu sehen. Mein Gefühl sagt mir auch, daß mein Zwerg kein Februarkind sondern ein spätes Januarkind wird und wie sich das momentan so gestaltet, könnte ich recht haben.

Gruß
Angie


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
no avatar
   dalemabi
Status:
schrieb am 06.11.2009 10:13
Huhu miss-j,

na der Kleine wird doch noch ein bisschen wartenzwinker Deine Entspanntheit wird sich auszahlen. Du kennst das ja alles schon vom ersten mal und wirst da schon richtig entscheiden, wenn du glaubst es wird brenzlig. Ruh dich schön aus und lass dich von deinem mann verwöhnen! Der Kleine solls noch ne Weile aushalten in deinem Bauch! smile

Ich merk nur, dass mein Bauch ab und zu hart wird, vor allem bei Anstrengung, das hält sich aber auch in Grenzen. Druck nach unten hab ich gar keinen. Nächste VU ist auch erst wieder in 2 Wochen...Mann das dauert immer ewig, aber dann kommt endlich der 2-Wochen-Rhythmuszwinker

Alles Gute und liebe Grüsse
dalemabi


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
no avatar
   andi73
schrieb am 06.11.2009 17:12
Hallo Miss-j,

also nun mach mal schön ruhig und ab auf die Couch, damit der Zwuckel noch ein bisschen länger bei dir bleibt, auch wenn er jetzt schon gute Chancen hat - jeder Woche bzw. jeder Tag zählt. Drücke euch die Daumen!

War heute bei der VU und das CTG hat keine Wehen angezeigt, aber den harten Bauch und teilweise Druck nach unten spüre ich auch schon ab und zu.


  Re: Januarlie hatte gestern Hebi-Vu und muss ein biiiiischen langsamer machen!
avatar    Quitscheente
schrieb am 06.11.2009 17:46
...na dann halte ich dir mal die däumchen, dass der kleine mann noch etwas aushält......viel zeit ist es ja zum glück wirklich nicht mehr und dass bisschen schafft ihr bestimmt noch...

habe öfters mal einen harten bauch & seit 2 tagen zwiebelt es manchmal ein bisschen, ob dass schon wehen sind, keine ahnung auf dem ctg war bisher nix zu sehen...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021