Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Muss ich mir sorgen machen?????
no avatar
   yogizwerg
schrieb am 05.11.2009 21:08
Hallo ihr lieben!

Nach 7 Jahren und vielen vielen versuchen, hat es nun endlich geklappt mit der SS.
Kann es noch gar nicht so glauben. Und muss sagen das ich noch sehr große angst habe.
Am 13.10. hatte ich einen Kryotransver von 2 Eizellen. Da ich nicht mehr warten konnte
habe ich dann einen SST am 26.10 gemacht. Leicht Positiv.27. BT HCG bei 34. Also noch
recht schwach. Habe dann am 29. noch mal HCG messen lassen. der lag bei 94. Also merh als verdoppelt.
Heute habe ich noch mal Blut abnehmen lassen, Wert bekomme ich erst morgen, aber der
Arzt hat mal Ultraschall gemacht und man konnte eine Fruchthöhle sehen.
Jetzt lese ich von vielen die so einen hohe HCG wert haben. Und sind genausso weit wie ich.
Ist das bei mir ein schlechtes Zeichen? Man sagt sich ja das Kryos bummler sind........
Ich weiß einfach nicht weiter. Freu mich aber habe so große angst.

Wie hoch müßte der HCG den sein?

Hoffe jemand kann mir helfen

Vielen Dank Jessi


  Re: Muss ich mir sorgen machen?????
no avatar
   Gabi2211
schrieb am 05.11.2009 21:52
Da gehts dir gerade ähnlich wie mir ... schau mal paar Beiträge weiter oben !


  Re: Muss ich mir sorgen machen?????
avatar    knautschteddy
Status:
schrieb am 06.11.2009 08:57
Warte ab, wahrscheinlich ist der der HCG dieses mal schon wieder verdoppelt
Ich habe auch nicht so hohe Werte gehabt und meine Ärztin meint, es wäre alles in Ordnung. Bekommst du denn Progesteronspritzen oder Kapseln zur Unterstützung??

LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021