Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  Marnas
schrieb am 07.08.2009 09:27
Bei mir halfen nur Zitronenbonbons. Und Tuc-Kekse.


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
avatar  Looney
Status:
schrieb am 12.08.2009 14:36
  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 17.08.2009 09:53
Ich war bei meiner Hebamme, sie machte mir Fußreflexzonenmassage und das hat mir sehr geholfen.
Zudem habe ich viel Fruchtsaftschorle getrunken.


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
avatar  anele111
schrieb am 17.08.2009 10:10
Ich trinke auch Ingwertee (selbst gemachten.... heißes Wasser über Ingwerknolle brühen). Das hilft wirklich!!

Und: viele kleine Zwischenmahlzeiten (Obst, Zwieback, etc.).

Bin also ganz mirabel's Meinung!


  Werbung
  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  poldi22
Status:
schrieb am 18.08.2009 09:42
Mir haben am anfang ingwer plätzchen geholfen jedenfalls in der ersten schwangerschaft
in der zweiten leider nur der vomex tropf der sooooooo müde machte
ich habe immer versuch gegen an zu essen hat irgendwann auch gut geklappt


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  Klausinchen
Status:
schrieb am 26.08.2009 07:39
Ich bin glücklicherweise momentan noch von Übelkeit verschont, aber auch erst bei 4+4!
In der letzten Schwangerschaft ging es bei 4+6 los und am besten hat mir neben den bisher genannten Tipps noch geholfen:
- Mandeln (blanchiert) langsam kauen
- roher Kohlrabi
- nicht zu schnell aufstehen (morgens und nach längerem sitzen)

LG `sinchen


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  maigodai
schrieb am 03.09.2009 10:54
MAGNESIUM in Überdosierung und bei zunehmender Übelkeit auf irgendwas zu essen herumkauen, das hat mir geholfen außerdem ist es es seit dem vierten Monat besser geworden. Gott sei dank beten
VlG Andrea

P.S. starke Übelkeit soll ein gutes Zeichen für eine intakte schwanger sein.


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  Klausinchen
Status:
schrieb am 03.09.2009 12:34
Zitat
maigodai

P.S. starke Übelkeit soll ein gutes Zeichen für eine intakte schwanger sein.

Das sagte man mir auch...das ist auch der einzige Grund, warum ich die Übelkeit freiwillig ertrage zwinker


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  Claudii
schrieb am 12.09.2009 19:23
Bei mir hatte nichts geholfen! Habe alles probiert. Das einzig angenehme war kalte Milch!
War eine harte Zeit!!!


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 14.09.2009 21:53
Ich hatte immer etwas zu essen bei mir, so das ich bei bedarf mir etwas kleines in den Mund schieben könnte.
Bei mir ging das super, habe vieleicht 3 mal in der Schwangerschaft . Durch das es auch immer nur was kleines war und ich dann auch nie großen Hunger hatte, habe ich bis jetzt (36 SSW) auch nur 8 kg zugenommen.
Hoffe hier sind ein paar gute Tips für alle die noch kommen werden dabei.


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  kleinehexe1806
schrieb am 16.09.2009 20:10
Hallo,

ich bin zwar schon lange nicht mehr schwanger und kann das auch nur vor Hörensagen berichten, weil ich diese Info für meine Übelkeit zu spät erhalten habe.

Es gibt so Akkupressurarmbänder, die eigentlich gegen Seekrankheit helfen sollen. Sie heißen Sea Bands. Die Apothekerin sagte mir allerdings, dass sie auch gegen die meisten anderen Arten von Übelkeit, insbesondere auch schwanger Übelkeit helfen sollen. Ausprobieren konnte ich es nicht, weil meine Übelkeit zu dem Zeitpunkt zum Glück schon vorüber war.

Davor hat mir geholfen, alle zwei Stunden was zu essen. War schon erstaunlich, welche Nahrungsmittelberge ich jeden Tag mit ins Büro schleppen musste. Allerdings hat es mich auch nicht so hart erwischt. Ich habe während der ganzen schwanger nicht einmal .

LG Anke


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  charlie77104
schrieb am 22.09.2009 11:03
Also ich bin jetzt Ende der 15. ssw und kotze immer noch...das seit der 8.ssw. traurig
Habe auch Nausema, Ingwertee, Ingwerstäbchen etc. probiert. Nix geholfen...
Und immerzu essen geht nich, weil ich sovieles seit der ss gar nicht mehr mag. Manchmal finde ich sogar Wasser und Tee eklig. Aber ist ja alles für einen guten Zweck. smile


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
no avatar
  Klausinchen
Status:
schrieb am 22.09.2009 14:10
Ich habe am Samstag ne heiße Zitrone getrunken. Das hat bei mir super geholfen gegen die Übelkeit. Ich bin sogar der Meinung, dass nur der Geruch der frisch aufgeschnittenen Zitrone schon den größten Teil der Übelkeit vertrieben hat!


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 01.10.2009 11:51
Hier meine Hausmittelchen:

- Heilerde - ca. 1 TL in ein Glas warmes Wasser (aus der Drogerie)

- Sepdelen 7 - ca. 1/2 TL in ein Glas heißem Wasser auflösen (Basensalz aus der Apotheke)


Hilft beides übrigens auch gut bei Sodbrennen.


  Re: ***Tips gegen die Übelkeit***
avatar  Mrs.Z
Status:
schrieb am 06.11.2009 21:53
Mir hilft jede halbe stunde was essen LOL Also ich habe gerade wieder einen Übelkeitsschwall,wenn ich eine kleinigkeit esse, geht das runter..das mache ich kurz vorm schlafengehen, damit ich solange Übelpause habe,bis ich schlafe.. ich weis nun nicht ob das ein Sinvoller Beitrag ist, aber kleine Mahlzeiten zwischen der Übelkeit helfen smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019