Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hilfe, keine SS-Symptome mehr
no avatar
   jersey333
schrieb am 09.04.2009 15:15
Vielleicht könnt ihr mir ja ein bißchen Mut machen, dass doch alles in Ordnung ist.

Hatte bis vor zwei Tagen immer ein Ziehen in der Brust und habe immer ein Ziehen oder Stechen im Unterleib gehabt. Sind wahrscheinlich die Mutterbänder. Aber seit zwei Tagen hab ich gar nichts mehr davon. Müdigkeit und Überkeit hatte ich von Anfang an gar nicht. Hab jetzt total Panik.
So hat es bei meiner letzten FG auch angefangen. l
Dabei war ich am Montag noch beim FA und da war der kleine Zwerg 11mm groß. und das Herzchen hat auch geschlagen. Meinen nächsten Termin hab ich erst am 20.4.

Ich hab irgendwie das Gefühl so "unschwanger" zu sein.

Hat das von euch auch eine erlebt? und es war trotzdem alles in Ordnung? Brauche ganz viele Daumen. Hatte schon mehrere FGen und möchte so gerne im Novemberbus bleiben.

Ganz lieben Dank für eure Antworten schon im Voraus.




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.04.09 15:16 von jersey333.


  Re: Hilfe, keine SS-Symptome mehr
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.04.2009 15:25
das ist ganz normal, das war bei mir auch so, auf einmal war alles weg. Hammer außer das ziehen der Mutterbänder, das kommt und geht. Sonst habe ich auch keine Schwangerschaft Symtome mehr.
Manche Symtome gehen und dafür kommen dann auch wieder andere, also mach dir keine Sorgen, alles ganz normal.
Meinem Baby geht es super auch ohne Schwangerschaft Symtome
Kopf hoch.


  Re: Hilfe, keine SS-Symptome mehr
no avatar
   june008
Status:
schrieb am 09.04.2009 15:30
Hallo jersey

das ist glaub ich ganz normal, das geht ganz vielen hier so.
Das mit dem "unschwanger" fühlen kenne ich Ja
das habe ich auch noch. Hatte auch eine FG und kann deine Angst
supergut verstehen, das geht mir genau so.
Aber ganz viele schreiben hier, dass SS-Symptome kommen und gehen,
ich habe z. B. überhaupt kein Mutterband ziehen, mache mir auch Sorgen
deswegen. Wir schaffen das schon, uns steigen erst im Nov aus diesem
Bus aus, so wie es sich gehört Ja

Liebe Grüße June (9+4)


  Re: Hilfe, keine SS-Symptome mehr
no avatar
   kleinegerdi
schrieb am 09.04.2009 15:42
Ich kann dich auch sooo gut verstehen, hatte auch schon 2 Fehlgeburten...

Aber du schaffst das und kriegst ganz viele von mir! !!


  Werbung
  Re: Hilfe, keine SS-Symptome mehr
no avatar
   kiwili
schrieb am 09.04.2009 15:48
Hallöchen!
Versuch positiv zu denken!
Ich kann dir viel Mut machen, ich hatte gar keine SS-anzeichen...es kam mir immer so unwirklich vor und es gibt immernoch Tage, wo ich auf meinen Bauch starre (Kugel!) und die Maus fühle: Jaaa, Mensch, ich bin wirklich schwanger!!
Man kann das Glück meist gar nicht begreifen, das hab ich jetzt immernoch.
Bin bis zur 12.SSw auch ständig aufs Klo um zu schauen, ob da auch ja kein Blut ist. Dazu kam noch, dass ich meinen MuPa erst in der 12 SSW bekommen habe und das hat mir auch zu schaffen gemacht.
Kopf hoch, ich drück dir die Daumen.
Liebe Grüße


  Re: Hilfe, keine SS-Symptome mehr
avatar    marchmadness
schrieb am 09.04.2009 17:09
So um den Dreh hat bei mir auch das Brustspannen in der ersten Schwangerschaft aufgehoert... ich beneide Dich darum, dass Dir nicht uebel ist.... nach dem US wuerde ich mir keine grossen Sorgen mehr machen!!


  Re: Hilfe, keine SS-Symptome mehr
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 09.04.2009 19:07
ich hatte bisher weder brustspannen noch übelkeit und bin immer noch schwanger und alles ist in ordnung. es ist nur ca. 75% übel, also etlichen halt nicht. geniess es!

das ziehen kommt und geht bei mir, inzwischen ziehts nur selten, dafür dann aber heftig!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020