Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   Kleine-Hexe89
schrieb am 08.04.2009 20:13
Hey ihr Lieben

wollt einfach mal fragen, wer seinen Krümel genau so selten spürt wie ich traurig

Bin jetzt in der 23. Schwangerschaftswoche und irgendwie spüre ich meinen Kampfkruemel nur sehr sehr selten. Mitlerweile schon seit über 4 Tagen nicht mehr traurig

Würde mich über Antworten freuen traurig



  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   ybi
schrieb am 08.04.2009 20:45
Hallo, ich hab mir zu der Zeit auch häufiger Gedanken darüber gemacht. Einen Tag war er super aktiv, dann hab ich wieder 2-3 Tage gar nichts gespürt und sogar den Angelsound wieder hergenommen, um die Herztöne zu überprüfen. Erst die letzten Wochen spüre ich ihn täglich.
Liebe Grüße und alles Gute, ybi


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 08.04.2009 20:49
och liebe mel,

soweit ich mich richtig entsinne hast due eine vorderwandplazenta
die federt die bewegungen ab

ich hab eine hinterwandplazenta, udn spüre meinen kleinen ziemlich deutlich und mehrmals täglich, vor allem wenn ich zur ruhe komme weil ja dann das einschlummernde geschaukel im bauch aufhört

keine sorge. knuddel


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
avatar    Kira4711
schrieb am 08.04.2009 20:55
Ich habe mein Baby das erste mal in der 25. oder 26. Woche gespürt, und dann auch nur sehr selten. Keine Sorge! Das wird mit der Zeit immer mehr!!! Ganz sicher.


  Werbung
  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   Bluebell
schrieb am 08.04.2009 21:04
Meiner ist auch nicht immer gleich aktiv, das ist sehr davon abhängig, was ich mache (je mehr ich arbeite, desto weniger rührt er sich). Gibt es vielleicht etwas, womit Du Deinen Krümel herausfordern kannst? Bei mir funktioniert Laptop auf dem Bauch immer recht gut - dann gibt es mindestens einen Tritt. Habe ich schon ein paar Mal gemacht, wenn ich mich gesorgt habe, weil ich zu lange nichts gefühlt habe.

Ansonsten: Manche fühlen zu dem Zeitpunkt noch gar nichts, das wird sicher noch stärker, und wenn Du eine VWP hast, dann gibt es noch weniger Gründe zur Sorge. Aber ich verstehe Dich - ich saß auch schon hier und habe überlegt, ob alles i.O. ist, nur weil ich mal 24 Std. keinen Tritt abbekommen habe. Und ich war heilfroh, als ich den "Laptop-Trick" rausgefunden hatte.

LG, Bluebell


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
avatar    Stina 72
schrieb am 08.04.2009 21:07
Also so richtig regelmäßig spüre ich die Kleine erst seit ca. 2/3 Wochen. Davor war es echt nicht so stark und schon gar nicht häufig Nein (trotz Hinterwandplazenta). Aber seit 2 Wochen macht die Maus abends ganz schön "Budenzauber" smile

Ich schließe mich den anderen an- das wird noch mehr! Ganz sicher!


Liebe Grüße, Kristina


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   Kleine-Hexe89
schrieb am 08.04.2009 21:18
Eigentlich weiß ich ja, dass ich mir, vor allem wegen der Vorderwandplazenta, keine Sorgen machen brauche. Nur irgendwie gibt es doch immer Momente, in denen man zweifelt.

Vor allem, wenn man gerade erst einer wichtigen Person von der Schwangerschaft erzählt hat, da krieg ich sofort Angst, meine Aussage zu bereuen, weil vielleicht schon die Schwangerschaft nicht mehr intakt ist traurig

Mensch mensch, ich glaub wenn es das Forum und euch liebe Mädels nicht geben würde, wär ich längst inna Klapse Ich wars nicht LOL irre Hammer



  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   Mia813
schrieb am 08.04.2009 21:32
Hallo,
also ich spüre das Baby auch nur abends im Bett, wenn ich mich darauf konzentriere und ganz bruhig bin. Ansonsten noch nicht....


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.04.2009 22:19
Ich bin 20. SSW und spüre alles mögliche, von dem ich nicht weiß ob es mein Mitbewohner, Blähungen oder sonstige Bauchaktivitäten sind.
Ich denke mal, es ist alles gut, solange ich keine Blutungen oder ähnliches kriege. Vielleicht ist dein Krümel auch nachts aktiv, wenn du schläfst.


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 08.04.2009 22:30
ich hatte eine vorderwandplazenta und habe meine tochter auch sehr spät und wenig gespürt.
gegen ende der ss wurde es aber immer mehr und am schluss hat man sogar gesehen wie sich die bauchdecke bewegt hat....

liebe grüße
suppenhuhn


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
no avatar
   cohe
Status:
schrieb am 08.04.2009 22:48
Hallo liebe Mitleidende,

also, ich kann dich beruhigen, ich bin auch eine von den ganz wenigen, die ihr Kind gar nicht bis superselten spürt. Und das bis zum heutigen Tag!!! Und all die Sprüche, das kommt schon noch, das wird schon... ist bei mir leider nicht eingetreten.

Wenn ich ganz viel Glück habe, dann spür ich den Knirps wegen seinem Schluckauf oder es blubbert kurz in meinem Bauch. Aber von schmerzhaften Tritten, Fernbedienungen vom Bauch schubsen, großartige Bauchbewegungen bin ich weit, weit entfernt.

Wünsche es dir anders, denn man bleibt bis zum Schluss so unglaublich unsicher dabei.

Selbst gerade eben musste ich noch meinen Angelsound bemühen, weil ich den Bauchzwerg bereits den ganzen Tag nicht gemerkt habe.

Alles Gute für dich und Kopf hoch. Es ist bestimmt alles in Ordnung!!!

LG

Cohe


  Re: Wer spürt sein Baby genau so selten? traurig
avatar    nicci27
Status:
schrieb am 09.04.2009 11:34
Sei nicht traurig. Ich merke so gut wir gar nichts, zumindest nichts, was eindeutig auf den Zwerg hindeuten könnte und das, obwohl ich eine Hinterwandplazenta habe.

Das wird schon. Warte mal die nächsten Wochen ab




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021