Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage an die Juli zwillis
no avatar
   yassa
schrieb am 07.04.2009 00:37
Hi,

bin ja eigentlich eine stille leserin, wollte mal wissen wie es Juli Mamis geht die zwillinge erwarten.
Bei mir geht fast garnichts mehr die ich ja vor vier Wochen Nierenstau hatte musste eine Schiene durch den harnweg (AUA).
Seitdem kann ich kaum noch laufen weil die zwei ziemlich nach unten drücken, die Schiene pieks auch in der Blase.Ich bin sehr sauer
Wie geht es euch?

Ich hoffe eure Kugelzeit läuft besser als meine.

LG
Yassa


  Re: Frage an die Juli zwillis
no avatar
   Gewürzkuchen
Status:
schrieb am 07.04.2009 17:04
Hi !

Ich möchte mich nicht beklagen - eigentlich genieße ich die Schwangerschaft total.

Da ich einen recht kleinen Babybauch hab, fühl ich mich auch noch recht mobil (vielleicht auch zu mobil ?!?)

Momentan hab ich "Bettruhe und körperliche Schonung" und versuch mich auch dran zu halten. Hatte letzte Woche Blutungen und gestern Morgen schon wieder. Echt ein Schock... Ich soll einfach mehr nach mir und den Kleinen schaun und eben viel liegen...

Die beiden Mäuse entwickeln sich ganz gut, sind etwas zierlicher als sie es für die jetzige SSW sein sollten und ein Kind hat eine SNA, also werden wir häufiger per Doppler/US überwacht. Was ich aber gut finde !!

Übungswehen hab ich inzwischen auch immer mehr, seit ein paar Tagen so 2-3x pro Stunde. Deshalb und wegen der Blutung die ich hatte nehme ich jetzt Magnesium ein.

Alles in allem bin ich total gerne schwanger - wobei momentan auch wieder etwas besorgt, der Schock wegen der Blutungen sitzt doch ganz schön....
Aber ich sag mir: Nun geht alles voll gut und sowas passiert nicht wieder !!

Mal schaun, ob sich noch andere Juli-Zwillis hier melden ??

Lg, Mia




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020