Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   sandra2107
schrieb am 05.04.2009 19:32
Hallo,
hab da mal ne Frage...
mein 1. HCG Wert war 27,4 und 6 Tage später war er auf 455. Das heisst, dieser hat sich mehr als alle 2 Tage nur verdoppelt! Einige haben mir geantwortet dass es vielleicht Zwillinge werden könnten, durch diesen Anstieg.... in wie weit stimmt denn das?

Also an alle Zwillingsmamas und werdende : wie war das am anfang eurer ss mit eurem HCG Wert??? Danke schon mal für eure Meinungen!

GLG


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   elkeelke0
schrieb am 05.04.2009 19:35
Hallo,

mein Anfangswert hcG war auf über 2.000, als ich den BT gemacht habe (nach ICSI). Ich habe keine Ahnung welchen Wert man haben muss, um sicher zu wissen dass es Zwillinge sind. Mein Arzt meinte aber sofort, gehen Sie davon aus dass es Zwillinge sind und so ist es nun auch.

Lass Dich am besten überraschen... ich selbst finde es schön zwei Herzchen in mir blubbern zu haben!!!

GLG & alles Gute Elke


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   sandra2107
schrieb am 05.04.2009 19:39
Dankeschön, ich wünsch dir auch alles gute für deine schwanger


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   +emmi+
schrieb am 05.04.2009 19:41
die absolute höhe sagt nix über die anzahl der embryonen aus. ist einfach so.
es gibt genügend, die niedrige hcg-Werte haben und hatten und zwillinge bekommen. andersrum gibt es viele mit hohen werten, die definitv nur ein kind bekommen. eien novembermami 2008 hatte bei pu+16 glaub ich einen wert von 6000, weit oberhalb jeder normgrenze....ihr wurden mindestens drillinge vorhergesagt...nunja, es war nie mehr als 1 embryo eingenistet.
du wirst wohl oder übel bis zum us warten müssen...
lg jowi


  Werbung
  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
avatar    berni142
schrieb am 05.04.2009 19:46
Also bei mir hatte sich der Wert am Anfang nach zwei Tagen verdreifacht und ich hatte schon auf Zwillis gehofft...nun ist es aber definitiv nur eins.....

LG Berni


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   sisi666
Status:
schrieb am 05.04.2009 20:02
Hallo,

soweit ich weiß ist eine Verdoppelung alle zwei Tage normal. Mein erster Wert war bei 112 und eine Woche später bei über 4000! Und es wird definitiv nur ein Kind Blume.

LG
Sisi


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   LAX
schrieb am 05.04.2009 21:27
Bei mir war der allererste wert bei ES +13 schon 355 !


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
avatar    Mrs.Z
Status:
schrieb am 06.04.2009 09:02
quatsch -.-*

da haben vielleicht ein paar scherzhaft gemeuint das es zwillis werden könnten zwinker

das sich das verdoppelt ist NORMAl .. und dein wert ist ja nicht grade hoch , also bzw. normal. nichts ungewöhnlich .. usw.


  Re: Kann das ein Anzeichen für Zwillinge sein???
no avatar
   little_luna
schrieb am 06.04.2009 13:47
Hallo,

mein HCG Wert findest Du in der Signatur. Dieser deutete auf gar keinen Fall auf Zwillis hin, denn er stieg ganz optimal an.

Tja, nun sind es doch zwei und das hat man erst in der 10. Woche gesehen, da sie sich beide super versteckt hatten !


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.09 13:50 von little_luna.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020