Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wieder Blutungen
no avatar
   alsina
schrieb am 05.04.2009 12:23
Hallo,

ich bin heute bei 6 + 3. Laut letztem US vom Freitag hinken wir 3 Tage hinterher. Die Fruchthöhle war am Freitag nur 10 mm(soll 13). Der HCG Wert steigt normgerecht an, allerdings Ausgangssituation bei 4+4 HCG 182 hat etwas niedrig angefangen. Inzwischen ist der Wert bei 8040. Was mir aber mehr Sorgen bereitet ist das Progesteron. Lag am Freitag nur noch bei 10,8. Seit Dienstag hab ich so im Schnitt alle 2 Tage Mesähnliche Blutungen. Hab jetzt grosse Angst das Kleine zu verlieren, bzw. nicht zu verlieren, aber ein krankes Kind zu kriegen. Ich nehme bereits seit Anfang der Schwangerschaft 3 x 2 Utrogest. Nach Rücksprache mit zwei Ärzten macht es keinen Sinn die Dosis zu erhöhen oder eine Progesteron Depot Spritze zu geben. Ich habe aber bereits gelesen, dass dies üblich ist. Ich verstehe die Meinung meiner Ärzte nicht. Kann mir jemand Mut und Hoffnung machen ??


  Re: wieder Blutungen
avatar    Pini
schrieb am 05.04.2009 20:41
Liebe Alsina

ich kenne mich mit Utrogest & Progesteronspritzen etc garnicht aus , tut mir leid...
Ich hoffe doch dass alles in Ordnung ist mit deinem Würmchen und es bei dir bleiben kann
Wann sollst du denn wieder zu einer VU ? Hast du dein kleines schon sehen können im US?

Alles Gute!


  Re: wieder Blutungen
avatar    feli010803
Status:
schrieb am 05.04.2009 20:42
Hallo Alsina,

das tut mir sehr leid, wie die Schwangerschaft bei Dir beginnt. Ich selbst hatte auch 4 Mal Blutungen, die sich jedoch als harmlos entpuppten. Solange die Blutungen leicht sind und nicht von Schmerzen begleitet werden, sind sie wohl i.d.R. normal.
Mir wurde gesagt, daß selbst wenn ich eine FG hätte, man diese definitiv nicht aufhalten könne...Hörte sich echt hart an, aber es gäbe da wohl keine Möglichkeit...aber, wie Du siehst,-ich bin nun in der 17. SSW und ab 07.04.09 in der 18.SSW, so Gott es will. Ich kann Dir nur empfehlen, Dich zu schonen und die Nerven zu bewahren, auch wenns schwerfällt. Etwas anderes kannst Du leider nicht für Dich und Dein Baby tun.

Liebe Grüße,

Feli




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021