Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  haushaltshilfe bei zwillingen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 10:16
ich habe neulich von einer anderen zwillingsmutter gehört, dass sie nach der geburt für zwei wochen eine haushaltshilfe bekommen würde. bisher habe ich mich null mit diesem thema beschäftigt, weil ich die vorstellung ziemlich absurd fand, aber je näher ich der geburt komme um so mehr ergreift mich die panik, wie ich eigentlich mit den beiden allein zu hause überleben soll. ich werd's auch gleich googeln, aber hoffe, dass evtl. eine von euch aus eigener erfahrung was dazu sagen kann?!
danke, rapante


  Re: haushaltshilfe bei zwillingen
no avatar
   pebbles30
schrieb am 05.04.2009 10:21
Das steht dir schon bei einem Kind zu.

Ruf mal deine KK an und die sollen dir einen Antrag zuschicken.
Wir werden es wohl diesmal machen. Mein Mann ist selbständig, wenn ich Pech habe ist der sofort 12 STD am Tag weg.
und dann sitze ich da mit einem neugeborenen und einem Sechsjährigen.


Wobei ich den Tip bekommen habe, auch wenn man die für 6-8 STd genehmigt bekommen hat, sich mit der HHH abzusprechen.
dieso soll am besten die Wäsche und das Essen machen und kommt dafür nur 3 STD am Tag aber dafür länger. Geht aber nur unter der Hand. zwinker

allerdings sind zwei Wochen schon lange nach der Geburt, die meisten bekommen sie genau eine Woche.



viele Grüsse
pebbles


  Re: haushaltshilfe bei zwillingen
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 05.04.2009 11:00
Ich hatte sowas nicht - mein Gyn wollte mir keine verordnen und die KK auch keine mehr genehmigen. Ich hatte eine in der zeit, als ich auf der Couch lag und im KH war. Weil ich mich in der Zeit nicht um meinen damals 3jährigen Sohn kümmern konnte.

Die KK meinte nur, wenn ich aus dem KH entlassen sei, wäre ich auch fit genug, mich um meine Kinder zu kümmern. Und das war ich dann auch irgendwie. Und ich bin weder die Übermutter noch die Iron-Mum.

Klar, mit Zwillingen ist es anstrengend. Aber es ist auch eine Frage der Organisation und der Einstellung. Wenn man z.B. schon vorkocht und einfriert, hat man immer etwas zuhause. Man kann eventuellen Besuch bitten, etwas mitzubringen. Und eigentlich ist man ja nicht krank.

Lg


  Re: haushaltshilfe bei zwillingen
avatar    nora_S
schrieb am 05.04.2009 12:02
Hallo Rapante,

krank bist du nach der Geburt zwar nicht aber da du Zwillinge bekommst wirst du eventuell auch per Kaiserschnitt entbinden.
Die Wunde braucht etwas länger um zu heilen und die Gebärmutter etwas länger um wieder die ursprüngliche Form anzunehmen. Nach einer Blinddarm-OP soll man sich auch erholen und sowieso nach einem Kaiserschnitt.
Die Geburt bringt auch einige Hormonumstellungen mit und es ist nicht selten dass sich die Frau sehr schwach und ausgelaugt dabei fühlt.

Ich finde es gut wenn du dich um die Haushaltshilfe kümmerst.
Ich würde es mit Zwillingen auch so machen.
Es ist schon eine grosse Hilfe wenn die Haushaltshilfe einkaufen gehen kann damit du nichts schleppen musst oder kurz mal was bügelt... usw.
Es ist schön wenn du Anspruch auf Hilfe hast und dich voll und ganz um deine Familie kümmern kannst.

Liebe Grüsse
Nora


  Werbung
  Re: haushaltshilfe bei zwillingen
no avatar
   Hochtied2005
schrieb am 05.04.2009 12:09
Hallo,

ich habe eine Haushaltshilfe schon seit der 24 ssw, für je 6 Std. am Tag.

Hat mein FA mir verordnet, war auch kein Problem mit der KK (BKK Mobil Oil).

Wie es bei mir nach der Entbindung aussieht, weiß ich nicht, da mein Mann 2 Monate Elternzeit nimmt.

LG


  Re: haushaltshilfe bei zwillingen
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 05.04.2009 12:15
Ich wurde nach 2 Wochen entlassen (Frühgeburt der Kinder, Gewicht hochpäppeln. bei mir ein großes Hämatom an der Naht, die nochmal teilweise geöffnet wurde). Im KH wurde sehr darauf geachtet, wie ich mit den Kindern klar komme und ob ich das schaffe.

Schwach und ausgelaugt fühlt man sich immer wieder. Und direkt nach der Geburt wirken die Hormone eher aufputschend und antreibend. Das wirklich leere Gefühl kommt erst später. Und dann bekommt man garantiert keine Hilfe mehr.

ich finde es immer wieder faszinierend, wie großzügig einerseits Leistungen der KK eingefordert werden und sich andererseits dann fürchterlich gewundert wird, dass kein Geld in den Kassen da ist, wenn man wirklich Leistungen braucht.

Klar, mit wäre es auch bequem und praktisch, wenn mir jemand z.B. die lästigen und anstrengenden Pflichten wie putzen, bügeln, einkaufen abnehmen würde, besonders wenn ich Migräne habe, mich auch ein MDV der Kinder niederstreckt oder ich vor Endo-Schmerzen kaum laufen kann. Aber da kann ich doch nicht jedes Mal die KK anrufen und um eine Haushaltshilfe bitten.

LG


  Re: haushaltshilfe bei zwillingen
no avatar
   Fuzzieblume
schrieb am 05.04.2009 13:07
Hi!

Also vorweg mal, jeder ist ja anders und jeder regelt die Dinge anders....
aber was macht das für einen Unterschied, ob man direkt nach dem KH alleine ist mit den beiden oder eben ne Woche später?
Und wie bereits gesagt wurde, man wird ja nu erst entlassen, wenn man a) fit genug ist und b) die Schwestern auch sehen dass man zurecht kommt.

Ich bin nach 4 Tagen mit beiden nach Hause (spontane Geburt) und nachdem mich mein Mann eine Woche lang "genervt" hat, habe ich ihn arbeiten geschickt, damit ich alleine meinen Rhytmus mit den Jungs finden konnte, die restlichen 2 Wochen Urlaub hat er dann später genommen.

Mach Dich nicht verrückt, jede Zwillingsmutter die ch kenne ist ein absolutes Allroundtalent!
Mach es Dir so einfach wie möglich und vor allem genieße alles auch, ist ganz wichtig!
Manchmal saß ich auf dem Sofa und beide schliefen und ich hätte ja mal wieder putzen können oder so.... aber hab dann gedacht, ne, nu kuschelst du dich erstmal an die beiden dran und genießt es zwei Babys zu knuddeln!!

Alles Gute!!

LG
Bianca




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021