Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   Stridette
schrieb am 05.04.2009 08:59
Hallo,
Heute ist es 16 Tage her, dass ich eine Insemination hatte und heute morgen habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht. Zum meinem Erstaunen war er fett POSITIV. Also bin ich schwanger. Aber ich habe seit Tagen schwere Mensschmerzen. Heute sind die Schmerzen zwar etwas abgedämpft aber immer noch schlimm. Ist es ein schlechtes Zeichen? Hat jemand von euch solche Symptome gehabt und später trotzdem eine normale Schwangerschaft gehabt. Eigentlich fühle ich mich nicht anders als vor meinen Tagen.
Ist es normal?
Danke für Eure Antworten
LG
Astrid


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 09:07
Hallo Astrid,

ich hatte auch die Mensschmerzen, so daß ich dachte, meine IVF hätte nicht geklappt.
Und jetzt bin ich in der 12. Woche...

Hast du irgendwelche Anzeichen von Schmier- oder richtiger Blutung?

An deiner Stelle würde ich morgen mal zum Doc und Blut abnehmen lassen!
Viel Glück!


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   pebbles30
schrieb am 05.04.2009 09:09
Gewöhn dich schon mal dran !

Das haben sehr viele Frauen, arbeitet ja auch im Unterleib.
ich hatte das bei jeder Schwangerschaft und zwar über -wochen hinweg.


viele Grüsse
pebbles


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   keiki
schrieb am 05.04.2009 09:13
Guten Morgen,

ich auch und dazu Blutungen und binnoch immer schwanger!!!
also HERZLICHEN GLÜCKWÜNSCH - freut Euch-ihr werdet Eltern!!!

keiki


  Werbung
  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
avatar    Mrs.Z
Status:
schrieb am 05.04.2009 09:39
hatte ich auch , ganz schlimm zu beginn .


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
avatar    Melanie383
Status:
schrieb am 05.04.2009 09:53
Hallo,
ich hatte das auch ganz schlimm. Ich bin auch ständig deswegen zum FA gerannt, aber es war immer alles in Ordnung. Versuche Dich viel auzuruhen und Dich zu schohnen. Das hilft manchmal Wunder. Und wenn es gar nicht mehr geht, dann ab zum Arzt.


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
avatar    ellen1982
schrieb am 05.04.2009 10:22
Ich habe das heut noch an manchen Tagen ganz heftig und dann wieder weniger und ich bin jetzt im 5. Monat. Soweit ich weiß sind das die Mutterbänder. Aber sonlag du keine Blutungen bekommst ist wohl alles normal.


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 11:29
herzlichen glückwunsch!!
lies hier mal quer, ziehen im bauch sind KEINE mensschmerzen, es fühlt sich nur genauso an. das ist das dehnen der mutterbänder etc., das hält auch noch ewig an und man meint mind. die ersten 12 wochen, dass die mens noch kommt. inzwischen ziehts bei mir seltener, aber dafür gnadenlos heftig!


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   Brummküsel
schrieb am 05.04.2009 11:32
wenn die Mutterbänder zu dolle ziehen, hilft manchmal auch Magnesium, dann wird es besser. Aber aufpassen, zuviel MG verursacht Durchfall

LG Diana


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 05.04.2009 12:09
Ich hatte das nach meiner letzten ICSI auch und dachte, es habe wieder nicht geklappt - wie Du in meiner Sig sehen kannst, hat es das sehr wohl.
Bei mir war es eine Mischung aus Mutterbandziehen und Darmtätigkeit.


  Re: SST Positiv trotz starker Mensschmerzen, ist es normal?
avatar    steffa
schrieb am 05.04.2009 14:00
Herzlichen Glückwunsch zur SS!!!
Auch ich dachte,ich krieg jeden Moment meine Mens...
Das kommt ganz oft vor.
Ich wünsche dir alles Gute
Steffa




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021