Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wehen / wann geht's los?!
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.04.2009 21:07
hm, wahrscheinlich eine saublöde frage ... aber, mein bauch wird in den letzten tagen wesentlich öfter und wesentlich stärker hart als noch vor kurzem, auch habe ich ab und an mal komische ziehende schmerzen. einerseits denke ich, dass es wohl einfach so ist, dass die zwillis jetzt kaum noch platz haben, aber dann mache ich mir irgendwie auch sorgen, dass ich nicht mitkriege, wenn es "mehr" als nur enge ist. frau kriegt doch sicher beginnende wehen mit, oder? und ich würde doch auch sonst wahrscheinlich merken wenn irgendwas anders oder kritisch wird, oder? blöde fragen, weiss ich, aber ich bin so unsicher und möchte nicht riskieren, dass ich ab jetzt irgendwas falsch oder zu viel mache (bisher habe ich mich nur wenig eingeschränkt)...


  Re: wehen / wann geht's los?!
avatar    cherry-pie
schrieb am 04.04.2009 23:39
Die Wehen bekommst Du ganz bestimmt mit, glaub mir zwinker mein Bauch verhärtete sich etwa ab ET-2 Wochen und der Kleien kam an ET+6 Tage zur Welt, also 3 Wochen, nachdem sich der Bauch stetig verhärtete


  Re: wehen / wann geht's los?!
no avatar
   hopsiflopsi
schrieb am 05.04.2009 08:29
Wehen tun weh - aber so richtig, darum heißen sie ja auch so. Von daher wirst du die sicher bemerken.

Obs nur Übungswehen sind, kannst du testen, indem du ein Bad nimmst (natürlich kein ganz heißes): Gehen die Schmerzen in der Wanne weg, waren's nur Übungswehen.

LG Hopsiwinkewinke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021