Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  wie geht es den Maikäfern?
no avatar
   STE123
schrieb am 03.04.2009 13:28
Hallo,

sag mal ihr Maikäfer. Geht es Euch auch so besch....?

Draussen ist das schönste Wetter, die Sonne scheint, es wird warm, man sollte doch meinen das man bei so einem Wetter die beste Laune haben sollte?

Mir ist schlecht, krieg kaum Luft, die Nächte sind die Hölle, die Tritte tun ganz schön weh, habe Wasser in den Beinen....

ich habe keine Lust mehr....ich weiß das jeder Tag gut für unsere Zwerge ist - aber ich will glaub ich jetzt einfach mal jammern Ich werd rot - ich hab das efühl ich halt das keine 5 Wochen mehr aus!!!!!

Die Schwangerschaft mit Luisa war genau das Gegenteil - ich habe mich immer irgendwie gut gefühlt.

Danke für euer Ohr knuddel.

Liebe Grüße
Steffi


  Re: wie geht es den Maikäfern?
no avatar
   mary06
Status:
schrieb am 03.04.2009 13:45
hallo Steffi...


ich bin auch im Zwiespalt,wenn der kleine tritt tut es weh...merk ich ihn aber mal nen halben tag nicht,mach ch mir sorgen....

also lass ich mich lieber treten und ich weis aber das e ihm gut geht.
ansonsten muss ich mich eher zügeln mit dem essen,schlecht ist mir selten.

der bauch hat sich schon sehr gesenkt,so das ich wieder schön luft bekomme und auch strümpfe anziehen und füße abtrocken etc....geht besser,aber dafür denk ich jetz immer hoffentlich gibts dort wo ich grad bin auch genügen Ich muss mal denn ich hab ständigdas gefühl mal zu müssen.....


alles in allem gehts doch recht gut...und ich versuch einfach jeden tag zu genießen an dem zwergi in mir drin ist und meinen bauch so wundervoll verformt.


lg mary


  Re: wie geht es den Maikäfern?
avatar    schnuckelpubs2912
schrieb am 03.04.2009 13:48
Hallo Steffi,

das tut mir leid für dich, aber verstehe, das man sich dann einfach mal ausheulen muss.
Mir gehts ganz ok würd ich sagen.. Die Nächte sind zwar der Horror, wegen den Tritten und ich auch einfach nicht weiß, wie ich liegen soll... Aber sonst hab ich absolut keine Probleme. Bis jetzt zwinker
Wünsch dir aber weiterhin alles Gute smile

LG Petra


  Re: wie geht es den Maikäfern?
no avatar
   die_königs
Status:
schrieb am 03.04.2009 14:04
Huhuu,

das mit dem keine 5 Wochen aushalten kenn ich.
Hab auch schon schlechtes Gewissen; den eigentlcih sollte man dankbra sein Schwangerschaft zu sein und das der Keks lang genug drin bleibt bis zur völligen Ausreifung.
Aber ich habe auch die NAse voll.

Kann nicht schlafen weil ischias und symphyse weh tun. Bauch wird hart und krampft. Tagsüber ist keks aktiv ohne ende............(was ich dennoch geniesse)

Hätte auch nichts gegen ein frühzeitiges ende.


Aber versuche dennoch das beste draus zu amchen bald sind ja oster ferien und da geh ich zu meiner mama und lass mich verwöhnen bevor ich dann mein keks verwöhne dann ab Mai


  Werbung
  Re: wie geht es den Maikäfern?
no avatar
   mini27
schrieb am 03.04.2009 15:01
meine nächte sind auch schlimm. drehe mich mühsam von einer seite zur andern. meine beiden mädchen wiegen zusammen schon 4kg und das macht jeden bewegung schwierig. ich versuche mich auch eher nur zu hause aufzuhalten da ich noch gerne zwei wochen durchhalten würde. kann also das schöne wetter gar nicht so recht genießen. dafür weiss ich das ich es auf keinen fall mehr bis mai aushalten muss. beiden liegen in BEL - nächste woche muss ich ins kh dann wird ein termin für dem kaiserschnitt ausgemacht. bin schon gespannt.

alles liebe
mini


  Re: wie geht es den Maikäfern?
no avatar
   Belen
schrieb am 03.04.2009 15:53
Du arme Steffi,

aber willkommen im Club. Ich schlafe schon lange nicht mehr die Nacht durch. Auf dem Rücken geht seit ewiger Zeit nichts mehr und dabei ist dies meine Liebslingsposition. Von dem ständigen sich herum drehen, wache ich jedes Mal auf. Habe auch noch Ischias!!!traurig

Weiß auch nicht wie ich die 7Wochen aushalten soll. Aber trotzallem freue ich mich auf unseren Kleinen.

VG, Belen


  Re: wie geht es den Maikäfern?
no avatar
   Bettine
schrieb am 03.04.2009 22:45
Mir geht es zumindest mental besser, seit die Sonnen scheint, allerdings nur, wenn ich niemanden sehe, der gerade von der Eisdiele kommt und sich genüsslich das Eis reinzieht, während ich darben muss, weil ich SS-Diabetes habe.

Nachts mind. 2 auf Klo und ein mittelschweres Fußballspiel im Bauch...
Wenn die Kleine es allerdings verschläft, ist es noch schlimmer, weil ich mir dann totale Sorgen mache.

Und sie hat beschlossen sich noch mal rum zu drehen und liegt jetzt mit den Beinen nach unten, tritt auf den Mumu und hat auch keine Lust mehr sich zurückzudrehen...

Das werden noch 7 lange Wochen, befürchte ich.

Ganz liebe Grüße
Bettine




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021