Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  es geht mir nicht gut - Allergiekatastrophe
no avatar
  TiggerTigger
schrieb am 01.04.2009 19:01
Hallo,

ich muss mal jammern, es geht mir echt bescheiden. Ich habe seit 30 Jahren Heuschnupfen (4 Monate im Jahr), das habe ich aber normalerweise gut im Griff mit Tablette wie Lorano etc. . In der Schwangerschaft hatte ich die Hoffnung die Allergie wird etwas milder doch genau das Gegenteil ist der Fall, ich kann mich nicht erinnern das ich das jemals so schlimm hatte. Letzte (und nicht die erste ) Nacht konnte ich nur 3 Stunden Schlaf finden, beim Aufwachen fühlte sich mein Kopf an, als ob ich eine Nebenhöhlenentzündung habe, von der Stirn bis runter zu den Zähnen tut alles weh und das trotz Lorano. Und es wird garnicht besser, den ganzen Tag läuft die Nase und platzt der Kopf. Jetzt tut mir schon alles weh aufgrund der allergischen Reaktion und meine Verdauung ist auch völlig aus dem Ruder, von Sodbrennen bis zu Blähungen totale Überreaktion. Ich weiss nicht wie ich eine weitere Nacht überstehen soll, wenn das nicht besser wird. Und welche Auswirkungen hat das auf mein Baby, ich hoffe diese massive Reaktion schadet ihm nicht ....
Morgen will ich mir zur Unterstützung noch ein Cortison Nasenspray verschreiben lassen, ansonsten stehe ich das nicht lange durch. Ohnmacht
Eine völlig fertige


  Re: es geht mir nicht gut - Allergiekatastrophe
avatar  Physiomaus
schrieb am 01.04.2009 20:07
Ach mensch das hört sich aber gar nicht gut an. Kannst Du nicht Deinen Arzt fragen ob er Dir noch was anderes aufschreibt? Manchmal verändert sich ja auch die Mediwirksamkeit, versuch es doch mal mit Ceterizin oder so smile


  Re: es geht mir nicht gut - Allergiekatastrophe
no avatar
  Silma
schrieb am 01.04.2009 20:13
Oh jeee, Du Arme. Ich kann mit Dir fühlen. traurig
Ich habe auch Heuschnupfen aber bin jetzt so gut wie verschont geblieben und hoffe jeden Tag dass das noch eine Weile anhält.... Hoffentlich findest Du bald Linderung mit dem entsprechendem Medikament...
LG. Silma


  Re: es geht mir nicht gut - Allergiekatastrophe
no avatar
  Liolein
schrieb am 02.04.2009 00:16
Das tut mir leid.
Ich kenne das Problem. Leide auch shcon seit ettlichen Jahren an Heuschnupfen. Und ich musste dieses Jahr auch Tabletten nehmen.
Aber bist du ganz sicher das es Heuschnupfen ist? Eventuell ist es auch ne Erkältung die fängt nämlich auch so an bei mir und ich denke es ist heuschnupfen.
Weil normalerweise wird ne Allerhie in der Schwangerschaft schon schwächer.

LG Janina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019