Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  @alle SS...
no avatar
  mary06
Status:
schrieb am 01.04.2009 17:58
Hallo winken

ich bin ein maili...hatte heute wieder VU und da wurde im von mir gewünschtem US festgestellt das auf einmal eher etwas zuviel Fruchtwasser vorhanden ist...weiß jemand ob das was zu bedeuten hat,wenn ja was...mach mir etwas sorgen Ich hab ne Frage

ansonsten Herztöne undd Ctg alles i.O.

dann bekam ich noch den Streptokokkenabstrich der ist negativ nur massivst Plattenepithelzellen gefunden...was hat das zu sagen...

lg mary


  Re: @alle SS...
no avatar
  die_königs
Status:
schrieb am 01.04.2009 19:18
Wirklich helfen kann ich dir nicht, drücke dir aber die Daumen das es nichts schlimmes zu heissen hat.


  Re: @alle SS...
no avatar
  Lumile
schrieb am 01.04.2009 20:08
Es könnte sein, dass du jetzt zum Ende der Schwangerschaft noch einen Gestationsdiabetes entwickelst. Kaufe dir doch mal in der Apotheke Urinsticks, da kannst du selbst sehen, ob du Glucose mit dem Urin ausscheidest. Sollte das so sein, würde ich dir raten, deine Kohlenhydratzufuhr bis zur Geburt fast vollständig einzustellen, ebenso Vorsicht bei Obst und natürlich Finger weg von Süßigkeiten!

Die Plattenepithelzellen bedeuten mehr oder weniger nur eine Regeneration deiner Scheidenschleimhaut, sie sind nichts Schlimmes und haben schon gar nichts mit einer Infektion zu tun. Dahingehend kannst du also beruhigt sein.

LG Miriam


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.04.09 20:10 von Miri82.


  Re: @alle SS...
avatar  amidala35
schrieb am 01.04.2009 21:10
mh....also bei Svea hatte ich reichlich Fruchtwasser und jetzt wurde bei der letzten VU gesagt, ich hätte zu wenig Fruchtwasser. ....und vielleicht latenten Zucker. Also auch beim googeln finde ich da nicht wirklch Schlimmes ob so oder so.

Ich hoffe mal, dass es was normales ist. Ich mach mir bei mir nämlich auch Sorgen.

LG Anett




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019