Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Angst beim drücken auf Toilette
avatar  jani79
schrieb am 01.04.2009 14:49
Hallöchen und sorry vorne weg!

Ich habe momentan etwas mit Verstopfung zu tun und immer Angst, wenn ich etwas mehr drücken muss auf dem Klo Ich muss mal. Kann da etwas mit dem Wicht passieren? Ein bisschen Sorgen mache ich mir schon....

LG Jani


  Re: Angst beim drücken auf Toilette
no avatar
  Indiaa
schrieb am 01.04.2009 14:53
ach wie gut ich das kenne!!!! du brauchst dir allerdgins überhaupt keine sorgen zu machen, denn das kleine kann nicht rauspurzeln beim drücken, sondern kann nur mit einer blutung abgehen!

mir hat es sehr geholfen etwas gegen die verstopfung zu machen (z.b leinsamen). als ich nicht mehr so drücken musste war ich viel beruhigter!

alles gute
india


  Re: Angst beim drücken auf Toilette
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 15:06
Keine Angst...da passiert nix. Gegen die Verstopfung hilft prima Magnesium und Milchzucker (Edelweis) Mit letzterem einfach Kaffee oder Tee süßen....dann flutscht es...


  Re: Angst beim drücken auf Toilette
avatar  Melanie383
Status:
schrieb am 01.04.2009 18:22
Hallöchen,
ich hab auch immer mal Verstopfung. Aber wir brauchen uns da keine Sorgen machen. Unsere Krümelchen halten sich schon fest. Wäre ja schlimm, wenn man beim Stuhlgang sein Kind verlieren könnte. Da würd ich nie wieder auf´s Klo gehen und mir nen künstlichen Darmausgang legen lassen ROFL Nee nee, mach Dir mal keine Sorgen.


  Werbung
  Re: Angst beim drücken auf Toilette
avatar  chripil
Status:
schrieb am 02.04.2009 00:17
Die Angst hab ich auch immer... aber siehe da, ich hatte oftmals Verstopfung und gedrueckt wie ne doofe... aber Baby ist noch immer drin! LOL




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019