Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   Luise81
schrieb am 01.04.2009 08:02
Guten morgen Mädels,

bin mittlerweile bei 29+4 und nehm irgendwie kaum noch zu. In den ersten Wochen schneller und jetzt nehm ich eher ab. Schau auch wieder ein bisserl mehr darauf, was ich ess. Hab aber Angst, dass das Kindchen irgenwie nicht weiterwächst. Der nä US ist erst in drei Wochen, aber vor vier Wochen war alles normal entwickelt. Der Bauch ist auch nicht rießig. Gibts da vielleicht auch bals mal wieder nen "Schub" ?
Kennt das jemand und hat durch gesündere Ernährug auch eher abgenomen?

Tausend Dank und liebe Grüße


  Re: geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 08:08
also ich würde sagen, dass es wichtig ist, dass du überhaupt ist. wenn du auf das essen schaust in dem punkt, dass es einfach gesunde sachen sind - also obst, gemüse, etc. und keine süßigkeiten - ist das ok. wenn die gewichtszunahme trotz gesundem essen gering ist, dürfte es eigentlich nichts ausmachen. wenn du dir nicht sicher bist, dann ruf doch deinen fa an und frag mal nach.


  Re: geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   jane75
schrieb am 01.04.2009 08:44
Hallo.

Also ich habe bisher auch nur 2 kg zugenommen. Aber ich bin von Natur aus etwas übergewichtig.
Bei mir ist es also besser wenn ich nicht so viel zunehme.
Mein FA meinte das sich die Babys holen was sie brauchen.

Was den Bauch betrifft, war bei mir vor ein paar Tagen ein richtiger Wachstumsschub. Der Bauch hat plötzlich über Nacht total an Umfang zugenommen.

Auch zum Schluß hin kommen sicher bei dir noch einige Kilos dazu.

Liebe Grüße

Christiane mit Luca


  Re: geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 01.04.2009 09:13
Ich habe in meiner Schwangerschaft mit meiner großen nur 5 kilo zugenommen. Die ersten vier monate hab ich 4 kilo verloren, weil ich nur über der kloschüssel hing. solange dein Baby zunimmt stimmt alles


  Werbung
  Re: geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   wunschbaby
schrieb am 01.04.2009 10:08
Hallo,

mach dir keine Sorgen, das war bei mir genauso. Ich habe in den ersten Monaten zugenommen und ab dem 6.Monat kaum noch. Der Fa meinte aber, dass das in Ordnung sei, sobald klar ist, dass es dem Kind an nichts fehlt.


  Re: geringe Gewichtszunahme?
no avatar
   +emmi+
schrieb am 01.04.2009 12:08
ich hab in der ss netto 3 kg abgenommen. startgewicht 75kg, tag vor der entbindung 71,5kg (bin 1,75m groß).
meine betreuende fä meinte, es wäre nicht dramatisch, das kind holt sich was es braucht. si ehatte recht (geburtsgewicht 3280g).
alles gute! jowi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020