Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Septemberlie hat schlimme Angst
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 09:49
Hallo Mädels,
ich kann gar nicht richtig sagen was los ist. Mich plagt ja die ganze Zeit meine Blase, und es wurde eine Pilzinfektion festgestellt, die ich jetzt behandelt habe. Das Brennen wurde aber nicht besser. Gestern war ich dann wieder bei meiner Gyn, jetzt hat sie Bakterien in der Scheide festgestellt, die ich jetzt ebenfalls behandeln muss.
Schlimmer als das ist aber, dass ich seit Tagen ein mulmiges Gefühl habe und meinen Bauchzwerg auch gar nicht mehr spüre. Ich meine klar, dass was ich vorher gespürt habe war auch eher diffus, aber ich habe sicher mein Kind gespürt. Im Moment ist echt Funkstille. Hinzu kommt, dass die Arzthelferin meiner Gyn letzte Woche nur ganz kurz die Herztöne abgehört hat, so dass ich gar nicht sagen konnte, dass sie da waren. Sie hat sofort das PLUS eingetragen und fertig wars. Gestern wurden gar keine Herztöne abgehört, und meine FÄ hat wieder einfach ein + eingetragen in der entsprechenden Spalte.
Ach ja, an den Wehenschreiber hat sie mich auch gesetzt, aber der war total unauffällig.
Trotzdem habe ich eine unerträgliche Unruhe in mir, der nächste Termin ist am Montag. Was sagt Ihr?

Liebe Grüße
Die PamKatze


  Re: Septemberlie hat schlimme Angst
no avatar
  TiggerTigger
schrieb am 31.03.2009 10:25
Hallo,

blöde Situation, ruf doch noch mal an bei der Gyn und frag nach, ob Sie nachschauen kann? Bei deiner Vorgeschichte müßte Sie doch Verständnis haben. Werden nicht beim Wehenschreiber auch die Herztöne des Babys mit gemessen?
Ansonsten wünsche ich gute Besserung.
Übrigens ist mein Zwerg an manchen Tagen auch sehr ruhig ..

LG


  Re: Septemberlie hat schlimme Angst
no avatar
  himmlisch
Status:
schrieb am 31.03.2009 10:57
knuddel huhu Pam!

Sei nicht so aufgewühlt. Deinem Baby gehts gut! Der geschlossene Muttermund schützt es. Die Infektionen und Bakterien kann man zum Glück behandeln, ohne dass sie deinem Baby schaden.

Ich mußte bereits auch schon an den Wehenschreiber. Die Linie war sicher ganz gerade... also keine Wehen, das ist gut! Die Herztöne schließen sie erst ab der 30. Woche dazu, dann, wenn CTG gemacht wird.

Aber wenn du dennoch Bedenken hast, würde ich auch in der Praxis anrufen und genau nachhaken und mich nicht abwimmeln lassen. Einfach sagen, dass du Angst hast und ob man dir nicht doch nochmal die Herztöne zeigen oder dich hören lassen kann.

Und dass du dein Baby nicht spürst... keine Sorge, ich zur Zeit auch nicht, und das schon ein paar Tage. Aber ich bin sicher, dass alles in Ordnung ist.

Liebe Pam, meld dich, wenn du Neuigkeiten hast. Kannst dich auch immer per PN bei mir melden, wenn du magst, wenn dich was belastet, wie auch immer.

für dich!


  Re: Septemberlie hat schlimme Angst
avatar  steffa
schrieb am 31.03.2009 14:29
Liebe Pam,
komm lass dich ganz lieb
Meine FÄ hat die Herztöne noch nie abgehört. Sie sieht das Herz im US und das reicht dann auch. CTG mit Herztöne kommt bissle später.
Ich hatte vor der VU so ein schlechtes Gefühl. Ich war auf alles Schlimme gefasst. Und genau das Gegenteil war der Fall. Alles Bestens!!
Versuch dich jetzt zu beruhigen ( ich weiss, ist nicht so einfach) und bald ist Montag, dann haste ja nen Termin. Es ist ganz bestimmt alles in Ordnung.
Liebe Grüße und alles Gute
Steffa


  Werbung
  Re: Septemberlie hat schlimme Angst
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 18:12
Hallo Ihr!

Lieben Dank für Eure netten Worte. Heute bin ich nicht mehr zur Gyn gefahren sondern habe beschlossen, die Sache gelassener zu sehen, was mir aber leider nicht gelungen ist.
Meine Blase, (oder was auch immer) brennt nach wie vor, aber ich habe ja auch erst ein Medikament eingenommen, ich soll das zehn Tage einführen.
Heute frühe habe ich mit der FÄ telefoniert, sie meinte, dass in der Kultur nichts gewachsen ist und dass das ja schonmal gut sei und wir auf dem richtigen Weg mit den mir verschriebenen Medikamenten sind.
Ich habe einfach Angst, dass die Infektion, die ich ja dann schon ne ganze Weile habe, dem Baby etwas anhaben könnte. Deshalb bin ich auch so panisch wegen der Herztöne. Manchmal wünschte ich, ich hätte doch so ein Angelsound-Gerät...
Danke Euch für Eure aufmunternden Worte, es wird schon alles gut sein!

Die PamKatze




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019