Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
  keiki
schrieb am 31.03.2009 09:13
hallo ihr werdenden Mama´s,

wie siehts eigeentlich mit kaffe od schwarzen Tee während unserer 9Monate aus???
Hat jemand Erfahrung damit??

lg Keiki


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 09:23
soviel ich weiss kann man 1-2 tassen kaffe am tag zwar nicht hinter einander aber man darf


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  jani79
schrieb am 31.03.2009 09:29
So wenig wie möglich von beidem, hab gelesen max. 3 Tassen (insgesamt von schwarzen Tee und Kaffee!!!). Ich versuche beides zu meiden, bin aber eh kein Kaffeetrinker.

LG Jani


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
  Gewürzkuchen
Status:
schrieb am 31.03.2009 09:29
Hi !

Kannst du schon, wenn dus nicht übertreibst.. ist genauso auch mit Cola, wo ja auch Koffein drin ist... Ich hab mal gelesen so bis drei Gläser/Tassen pro Tag gesamt wäre okay...

Ich kann dir als Tipp zum Kaffe sagen: Entkoffeinierter Kaffe schmeckt auch super !! Ich mach ihn mir zweimal am Tag als Latte Macchiato und hab ein besseres Gewissen, weil ja doch weniger Koffein drin ist als im "normalen Kaffee". Vom Geschmack her merk ich keinen Unterschied (hab den löslichen Kaffee...).
Lecker sind aber auch die entkoffeinierten Cappuccino-Pülverchen zwinker

Cola light trink ich in der Woche bestimmt auch einen halben Liter insgesammt. Da brauch ich einfach, darauf mag ich nicht verzichten.... wobei das schlechte Gewissen jedesmal kurz aufkommt...

Lg, Mia


  Werbung
  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  Amidala74
schrieb am 31.03.2009 09:33
Hallo und guten Morgen,

ich bin von Kaffee komplett runter. Carokaffee ist auch lecker. Zumindest die ersten drei Monate. Hab mal gelesen, dass zu viel koffein auch Fehlgeburten auslösen kann.

Beste Grüße

Amidala


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  Pebbels2
Status:
schrieb am 31.03.2009 09:39
huhu!
Also ich trinke beides nicht, aber das liegt daran, dass ich auch sonst nie Kaffee trinke und wenn dann doch mal, ich riesen Herzklappern bekomm grins
Also lass ich das mal besser ;o)

Aber ich hab ne andere Frage (passt grad so zum Thema und ich hoff, ich darf sie hier in den Tread integrieren *liebguck*)

was ist denn eigentlich mit den grünen und Kräutertee´s? Darf man davon viel trinken? Oder lieber nur eine Tasse am Tag? Ich frag, weil grüner Tee ja anregend sein soll und manche Kräuter ja spezielle Wirkungen zeigen. Hat da wer Erfahrunge mit?


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  vampy
Status:
schrieb am 31.03.2009 09:52
War vorher totaler Kaffee-Junkie, aber seit ca der 6. Woche kann ich nicht mal mehr an Kaffee denken und mir wird schlecht! Lg vampy


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  fmg
schrieb am 31.03.2009 10:02
@ pebbels: bei Kräutertee musst du schon etwas aufpassen. Schau, das kein Thymian und kein Salbei drin ist, die sind wehenfördernd, ebenso - aber erst gegen Ende der Schwangerschaft - Zimt.

Kein Problem sollten die gängigen wie Lindenblüten, Kamille und Hagenbutten, usw. sein.
Über Grüntee weiss ich nicht bescheid, mag den Geschmack nicht.

und zum Ursprungsthema: ich bin ein Schwarztee-Junkie...Ich werd rot und hab echt Mühe, meine Finger davon zu lassen. Ich gewähre mir drei Tassen pro Tag, Schwarztee oder Kaffee. Mit Kaffee hab ich aber erst in den letzten beiden Jahren begonnen, Grund ist unten und ist nun 2 Jahre und vier (?) Monate alt. Da das Schlafmanko in dieser Schwangerschaft einiges grösser ist als bei Alessia, brauch ich nachmittags meine Tasse Kaffee- mit Koffein drin wohlgemerkt. grins


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  tanja2710
schrieb am 31.03.2009 10:05
Hallo,

ich bin auch eher einer jener Menschen, die fast den ganzen Tag Kaffee trinken können.
Schwarztee mag ich gar nicht.

Jetzt in der Schwangerschaft hab ich meinen Kaffeekonsum auf 2 / 3 Tassen beschränkt. Meistens auch nur Caffe Latte.
Hatte ich in meiner 1. Schwangerschaft auch so - und meinem Luca gings immer gut.

LG Tanja


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  *Schnattchen~Popattchen*
schrieb am 31.03.2009 10:07
Morgen,

ich war ohne Kaffee gar kein Mensch und überhaupt nicht zu ertragen.
Mein Frühstück bestand jahrelang aus 2 Tassen Kaffee und der passenden Zigarette dazu.

Als wir erfuhren, dass ich schwanger bin, habe ich beides sofort eingstellt.
Trinke zur Zeit Caro (gewöhnungsbedürftig), aber ab und zu auch eine Cola. Zwar auch nicht gesund, aber in Maßen bestimmt o. k.

LG.


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
  coco74
schrieb am 31.03.2009 10:10
.. grüntee enthält genauso viel koffein wie schwarzer.
ich kann aber ohne tee auch nicht. steh wg meinem sohn mehrfach nachts auf und habe miserable eisenwerte. ohne koffein würde ich den ganzen tag im bett vegetieren. weiß zwar, dass das die eisenwerte auch nicht gerade bessert, aber ich muss irgendwie funktionieren.
lg


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  Sonne29
Status:
schrieb am 31.03.2009 10:36
Ich trinke seit Beginn der Schwangerschaft auch weiterhin meine Tasse Kaffee am Morgen.
Das brauche ich einfach und ist auch nicht ungesund.


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  berni142
schrieb am 31.03.2009 10:49
Trinke morgens eine Tasse schwarzen, entkoffeinierten Tee...ansonsten meide ich Kaffee und Cola....zuhause ist das auch kein Problem aber im Büro ist es nicht so einfach, die Bürodroge Kaffee ist einfach zu verbreitet. Ständig bringt einem jemand eine Tasse mit (ist ja auch total lieb von den Kollegen) oder man hat Sitzungen und Besprechungen, wo es Kaffee gibt....habe aber bisher alles erfolgreich umschifft...

LG Berni

P.S. Ach so, eine Teag vor meinem BT hatte ich mit einem Pipitest negativ getestet und dann aus Frust eine große Cola und einen großen Kaffee getrunken - hat offensichtlich aber bisher nicht geschadet...vielleicht habe ich dadurch nur ein wenig "für Aufregung gesorgt"
Partyband


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar  Carry991
schrieb am 31.03.2009 10:58
Bis zu 200mg Koffein ist ok. Das entspricht ungefaehr 1-2 Tassen Bruehkaffee..
Ja


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 31.03.2009 11:09
man darf ohne problem 2-3 tassen trinken!!.-..

hab z.b. grad tabletten verschrieben bekommen, gegen meine übelkeit..da ist auch coffein drinnen!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019