Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirksam ist das Drilling bei PCO-Syndrom? neues Thema
   Normale Schilddrüsenfunktion und Schilddrüsenantikörper: Sind Medikamente notwendig?
   Endometritis: Entzündung der Gebärmutter verhindert Schwangerschaft

  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
   C+O*R*A*Z*O*N
Status:
schrieb am 31.03.2009 12:19
Nur kurze Anmerkung.
Kaffee und schwarzer Tee sind Eisenräuber. Solltest du schlechte Eisenwerte haben, dann auch den Kaffee / Tee weiter reduzieren...

winkewinke


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
   Lillifee3023
Status:
schrieb am 31.03.2009 14:01
Ich mache mir immer morgens einen Kaffee, sonst schmeckt mir das Frühstück nicht Aber so tagsüber trinke ich selten noch einen. Mal nachmittags mit meinem Mann, aber dann auch als starker MILCHkaffee. Ich vertrage Kaffee nicht mehr so gut und mag auch nicht mehr so gerne welchen trinken, das regelt die Natur scheinbar von selbst.

Tee trinken wir selten schwarz und wenn es den bei Schwiegereltern oder bei Freunden gibt, trinke ich halt nur ein oder zwei Tassen.


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
   keiki
schrieb am 31.03.2009 16:09

ihr seid echt alle voll lieb, danke für den intensiven austausch!!!


  Re: kaffee und schwarzer Tee?
avatar    Fraggle
schrieb am 31.03.2009 17:43
...seit Beginn der Schwangerschaft trinke nichts mehr mit Koffein und ich LIEBE Kaffee und schwarzen Tee...
Aber es ist ja nur vorübergehend und so bin ich nun auch eine Caro-Milchkaffee-Tante.
Man gewöhnt sich an alles...
ROFL
Der erste Kaffee nach der Stillzeit wird mich wohl aus den Schuhen hauen!

Viele Grüße,
Katze


  Werbung
  Re: kaffee und schwarzer Tee?
no avatar
   sunniva
schrieb am 31.03.2009 19:56
Hallo,
mir geht es wie Amidala. Ich bin jetzt vollkommen auf Früchte- und Kamillentee umgestiegen. Sehr hilfreich dabei ist, dass ich mich, seit ich schwanger bin, einfach vor Kaffee und dem schwarzen Tee ekele. Da hat die Natur wohl wieder für das Nötige gesorgt zwinker




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020