Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?neues Thema
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?
   Männliche Unfruchtbarkeit geht mit erhöhtem Risiko für Prostatakrebs einher.

  Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  Mallory1909
schrieb am 30.03.2009 15:45
Hallo Mädels!

Nach meinem Autounfall 2002 habe ich viel Monate täglich mit Kopfschmerzen zu kämpfen gehabt, bis ein Orthopäde endlich festgestellt hat, dass mein ein Halswirbel durch den Unfall einen Knacks weggehabt hat. Es wurde eingerenkt und massiert und anschließend habe ich ca. 20x Akupunktur und eine Wäremetherapie bekommen, die mir unwahrscheinlich geholfen haben. Seit dem habe ich vielleicht alle 1-2 Monate mal einen Tag Kopfschmerzen aber sonst nichts.

Seit dem ich Schwangerschaft bin oder viel mehr seit den letzten drei Wochen könnte ich die Wände hochgehen, so schlimm ist es teilweise. Ich stehe mit Kopfschmerzen auf und ich gehe mit Kopfschmerzen ins Bett. Sogar die frische Luft bringt nichts. Paracetamol vertrage ich nicht und auch wenn, würde ich mir nicht jeden Tag 1-2 Tabletten reinschmeißen wollen. Ich weiß langsam echt nicht mehr, was ich machen soll. Morgen habe ich ein Kennelerntreffen mit meiner Hebamme, ich hoffe, dass sie vielleicht noch irgendwas hat, was hilft.

Gibt es hier denn jemanden, der damit seit der Schwangerschaft auch arg zu kämpfen hat und falls ja, was macht ihr dagegen?

Im Moment bin ich noch auf der Arbeit und es ist wieder so schlimm, dass mir vor lauter Kopfschmerzen schon übel wird, obwohl es keine Migräne ist (die ist bei mir deutlich schlimmer).


  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  Indiaa
schrieb am 30.03.2009 17:04
hallo

eigentlich war ich nie ein "kopfschmerzen patient" aber anfangs der ss habe ich auch ziemlich stark darunter gelitten. leider weiss ich nicht mehr wie lange, ich denke so nach der 12 ssw war es wieder vorbei.

medikamente habe ich keine genommen aber ich habe versucht mich regelmässig an der frischen luft zu bewegen. etwas hat es geholfen aber unangenehm war es trotzdem!!! zudem haben auch nackenmassagen geholfen und entspannungsbäder.

alles gute
indiaa


  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.03.2009 18:31
Durch die Schwangerschaft ändert sich dein Stützapparat von oben bis unten. Die Bänder, das gesamte Körpergewebe, die Haltung, die Durchblutung, alles ändert sich und wird dem neuen Zustand angepasst.

Geh noch mal zum Orthopäden bzw. zum Chiropraktiker und lass den draufschauen. Oder noch besser: ein Osteopath. Evt. verschiebt sich wieder was oder wird neu gereizt.

Ständige Schmerzen erhöhen deinen Adrenalinspiegel und der dauernde Ausstoss von Stresshormon ist auch nicht gerade gut für's Kind. Übrigends: laut Embryotox darf man von der 13. - 28. Woche auch Ibuprofen nehmen. So gering wie möglich dosieren aber besser eine Mama mit Kopfwehtabletten als eine gestresste Mama mit Kopfweh sagt mein Arzt immer.


  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  Malou
schrieb am 30.03.2009 19:26
Liebe Mallory,
habe auch ständig Kopfweh in dieser Schwangerschaft. Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich so glücklich, weil ich nie Kopfweh hatte und alles suer toll war. Jetzt ist es leider anders und ich wache morgens oft schon mit Kopfweh auf und die bleiben dann leider auch.

Bei mir habe ich festgestellt, dass die Kopfschmerzen meistens vom Nacken kommen, war beim Arzt und er hat mir ein paar Lockerungsübungen gezeigt die ich regelmäßig mache und die dann auch helfen.

Versuch mal eine Nackenmassage zu bekommen vielleicht hilft es dir auch. Frag deinen Mann!

Wünsche dir viel Glück, dass die Kopfschmerze bald besser werden...

LG
Malou


  Werbung
  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  Mia813
schrieb am 30.03.2009 19:42
ja, ich. Helfen tut mir eigentlich nichts. Habe nun auch schon 2 mal richtige Migräneattacken gehabt. Nun habe ich auch seit 2 Wochen kribbelnde Arme- habe mir morgen nen Termin beim Orthopäden geholt. Mal gucken, was der sagt...


  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  Starkid
schrieb am 30.03.2009 20:37
Geht/ging mir genauso. Beide Schwangerschaft. Bis hin zu unerträglicher Migräne. Bei mir waren es die Hormone.

Was geholfen hat: Paracetamol wenn es nicht anders geht, mehr trinken, frische Luft, Ruhe, unter die Dusche und die Brause (Massagestrahl) auf den Nacken, Wärme im Nacken und Kälte auf der Stirn und auf den Augen, Minzöl auf Schläfen und Stirn. Und beendet wurde das ganze dann fast komplett mit jeweils 10 Sitzungen Akupunktur.


  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
avatar  Pauline_26
Status:
schrieb am 30.03.2009 21:43
huhu!
Ich hatte auch starke Kopfschmerzen ab und zu und schubartig, war aber so gegen 18 ssw dann plötzlich vorbei.
Keine Sorge, das wird bestimmt bald besser!

LG
Pauline


  Re: Beim wem sind die Kopfschmerzen in der SS schlimmer geworden?
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.03.2009 23:15
Ich hatte schon vor der Schwangerschaft starke Migräne und zu Beginn der Schwangerschaft wurde es noch schlimmer. Mir hat Akupunktur schon sehr geholfen. Auch Minzöl an die Schläfe, vieeeel trinken, Ruhepausen, etc. Jetzt in SSW 18 ist es deutlich besser. Ab und an habe ich Spannungskopfschmerzen, die gehen aber in der Regel mit Bewegung wieder weg.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019