Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  freundin hat Toxoplasmose
avatar    arwen007
Status:
schrieb am 30.03.2009 09:44
Guten Morgen!

Gestern hab ich mit einer freundin telefoniert und verabredet dass wir diese woche essen gehen wollen. natürlich weiß sie nix von meiner Schwangerschaft da ich ja noch warten möchte bis es bekanntgebe. Sie hat mir dann erzählt dass sie im Krankenstand ist weil sie Pfeiffersches Drüsenfieber und Toxoplasmose hat.
Kann das denn ungut für mich sein? Ist Toxo von Mensch zu Mensch ansteckend?

Liebe grüße an euch alle und schönen tag!


  Re: freundin hat Toxoplasmose
avatar    virgini224
schrieb am 30.03.2009 09:49
hallo....nein toxoplasmose ist nicht antstecken....das sind bakterien und werden z.b über den katzenkot übertragen....also sollte sie nur aufpassen das sie nicht in die nähe von katzen kommt....


  Re: freundin hat Toxoplasmose
no avatar
   Fischgrete
Status:
schrieb am 30.03.2009 10:27
Hallo Arwen,
ich glaube, eine Ansteckung mit Toxoplasma ist extrem unwahrscheinlich, Du kommst ja nicht mit Kot in Berührung und sonst bekommst Du den Erreger von Ihr nicht.
Toxoplasma ist kein Bakterium, sondern ein Parasit.
Platt gesagt, musst Du Wurmeier schlucken, um Dich zu infizieren und die werden nicht ausgehustet, eine Tröpfcheninfektion ist also ausgeschlossen.

Sehr ansteckend ist allerdings Pfeiffersches Drüsenfieber. Ich weiss aber nicht, ob und wie gefährlich das in der Schwangerschaft ist.

viele Grüße, FGrete Blume


  Re: freundin hat Toxoplasmose
no avatar
   sisi666
Status:
schrieb am 30.03.2009 10:30
Hallo,

soweit ich weiß, ist aber das Drüsenfieber schon ansteckend und ziemlich gemein, weil es sehr sehr langwierig sein kann. Frag doch einfach mal Deinen Arzt!

LG
Sisi


  Werbung
  Re: freundin hat Toxoplasmose
no avatar
   AufJedemMisthaufenWächstEinBlümelein
Status:
schrieb am 30.03.2009 11:08
Hallo,

also das Pfeiffersche Drüsenfieber uist extrem ansteckend! Es wundert mich, dass Deine Freundin das Haus verlassen darf. Außerdem ist es sehr langwierig und kann auch gefährlich werden (z.B. schwere Herzschädigungen).

Also mir wäre das zu heikel. Ich würde Ihr absagen. Das Risiko wäre mir viel zu hoch.


  Re: freundin hat Toxoplasmose
no avatar
   naddel1983
Status:
schrieb am 30.03.2009 11:20
Pfeiffersches Drüsenfieber ...bleib bloss weg von ihr....meine Schwägerin hat dadurch ihr Kind in der 26 SSW verloren!Also lass es lieber!


  Re: freundin hat Toxoplasmose
no avatar
   pebbles30
schrieb am 30.03.2009 11:51
also wenn deine Freundin eine akute toxoplasmose hat, scheidet sie ja wohl über den Kot die Erreger aus.
Kann es einfach sein, das die das verwechselt hat und eine toxo-Positiv ist, also schonmal hatte und keine mehr bekommen kann ?
Normal wenn man nicht schwanger ist, macht ja auch so eine Infektion nichts.


allerdings ist mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber nicht zu spassen, das braucht man schon als Gesunder oder nicht Schwangere nicht. Da ist man wirklich krank, darf auch nicht arbeiten etc, weil es sehr ansteckend ist.



viele Grüsse
pebbles


  Re: freundin hat Toxoplasmose
avatar    Carry991
schrieb am 30.03.2009 14:30
Toxo nicht aber das pfeifferische Druesenfieber. Da wuerd ich mich auch im nicht Schwangeren Zustand nicht allzu sehr in ihre Naehe wagen. Hatte das einmal gehabt und das war echt ganz fies. Ich habe damit monatelang gelegen. War schrecklich.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020