Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   julchennn
schrieb am 29.03.2009 12:52
Ich war grad richtig schön baden und dachte ich seh nicht richtig.

Ich hatte auf der rechten Seite unterm Bauchnabel ne riesen Beule...die auch bissel fester war...hab voll nen Schreck bekommen.Hatte aber keine Schmerzen.

Kann das die Gebärmutter sein...so ca. 10 min später war sie wieder weg.

Bin sprachlos....hoffe ich muss mir keine Sorgen machen?!?

Ich hab ne Frage


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
avatar    chripil
Status:
schrieb am 29.03.2009 13:45
Das hoert sich nach deinem Baby an! zwinker Das liegt dann da, zB Po nach oben und dann sieht man so tolle Beulen! LOL Das ist nix schlimmes!!!


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   sonne713
schrieb am 29.03.2009 13:48
in der 16. woche?
da mußt schon seeeeeehr dünn sein, damit man den po vom kind sieht...
hört sich eher nach einer kontraktion an, das gibt es auch ganz lokal.
wenn sich nur ein kleiner teil der gm kontrahiert, dann hat das keinerlei auswirkungen auf irgendwas, wenn es nicht nochmal auftritt, würde ich meinen fa bei der nächsten vu fragen, wenn es sich häuft und du auch das gefühl hast, es zieht im ganzen bauch und die gm ist hart und rund im ganzen, dann würde ich mir schon früher einen termin holen und lieber einmal mehr ls einmal weniger nachschauen lassen...


Sonne


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   jana05
schrieb am 29.03.2009 13:52
Glaube ich ehrlich gesagt auch nicht, dass es schon das Baby war. Nicht in der der 16. Woche. Oder wiegst Du nur 50 Kilo? Aber selbst dann.. Außerdem müsstest Du dann definitiv auch schon Kindsbewegugen und zwar richtig gespürt haben. Das mit den sich rausstreckenden Füßchen und Ärmchen kommt erst viel später und dann weiß man es auch definitiv... uff, weils einem nämlich teilweise echt die Luft raubt.

LG Jana


  Werbung
  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   Chagak
schrieb am 29.03.2009 13:54
Ich würde auch aufs Baby tippen. Meine Große und auch jetzt das Baby kuscheln sich immer eher rechts in den Bauch. Allerdings sind sie da geblieben, bis sie den Bauch ausgefüllt haben. Ich hatte wochenlang einen schiefen Bauch deswegen. War besonders in der 15.-20. Woche so.

Kindesbewegungen habe ich aber nicht gespürt. Im US konnte man ja allerdings sehen, dass sie wirklich da waren, wo ich die Beulen hatte.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.03.09 13:56 von Chagak.


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   zartbitter71
schrieb am 29.03.2009 15:19
Hallo,

ich bin auch gerade in der 16. SSW, bin nicht dürr (gar nicht) und ich habe auch eine Beule! Die ist zwar eher links, manchmal auch in der Mitte und manchmal etwas weniger. Ich glaube und hoffe, dass es das Baby ist.

Liebe Grüße,
Zartbitter


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 29.03.2009 16:23
Hi Julchennn,

mach dir keine Sorgen!!! Ich habe das fast täglich morgens. Da kommt dann immer eine Beule, die mir "Guten Morgen" sagt. Wenn ich dann darauf drücke, geht die Beule weg, also kann es ja nur das Baby sein. Hat bei mir auch so in der 15./16. Woche angefangen.

LG Madeleine


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   TiggerTigger
schrieb am 29.03.2009 16:31
Hallo,

habe ich auch seit der 16 SSW, freu dich, andere spüren das blubbern erst in der 20-22 SSW und du siehst es jetzt schon .. habe mich das erste Mal auch sehr erschrocken. Ist bei mir aber nicht jeden Tag, mal ist das Baby aktiver und dann wieder ruhiger ... auch schön für den Vater, dann kann er das Baby schon spüren.

LG


  Re: Beule am Bauch schon in der 16SSW??
no avatar
   Bluebell
schrieb am 29.03.2009 16:39
Ich denke auch, dass du dir keine Sorgen zu machen brauchst. Ich habe das häufig morgens, wenn ich auf der Seite lag, dann immer auf der Seite des Bauches, die unten ist. Hatte ich auch schon, bevor ich Kindsbewegungen gespürt habe, und habe mir erst auch Sorgen gemacht, vor allem, weil es so hart war, und ich morgens, wenn die Blase voll ist, sowieso immer Bauchschmerzen habe, die ich zu dem Zeitpunkt noch nicht richtig zuordnen konnte. Meine FÄ meinte, dass das definitiv das Kind sein müsse, was dann eben etwas komisch liegt. Geht auch immer relativ schnell wieder weg, wenn ich dann aufstehe.

Jetzt, wo ich sehe, wie vielen es so geht, weiß ich endgültig, dass ich damit nicht alleine bin und es somit normal sein muss.

LG Bluebell




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020