Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
no avatar
   julchennn
schrieb am 28.03.2009 16:02
Da ich schon mein ganzes Leben mit Blasenentzündungen zu kämpfen habe...auch schon in der Schwangerschaft nehme ich seit einiger Zeit früh eine Cranberry Kapsel ein.
Weiß jemand ob das schädlich sein kann?
Hab mir nicht so Gedanken gemacht...hab vorher immer den Saft getrunken aber ich denke die Kapseln sind konzentrierter und wirken besser.

Kennt noch jemand das Problem mit BEs?Auch vor der Schwangerschaft?
Was habt ihr sonst noch für Tipps?

LG


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.03.09 16:02 von julchennn.


  Re: Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 28.03.2009 16:21
Cranberry Kapseln werden nicht so viel helfen wie der Saft denke ich. Eigentlich hat es ja auch mit Cranberrys nichts zu tun - du solltest Preiselbeer-Muttersaft trinken der ist stark zu verdünnen und hat viel mehr Säure als die Mode-Cranberries. Preiselbeer-Muttersaft gibt es in jedem Drogeriemarkt, der Cranberry Saft aus dem Supermarkt hat damit nix zu tun.

Schaden tut das sicher nicht, allerdings - gut du kennst dich damit ja eh aus - rate ich zu einem sofortigen Arztbesuch wenn eine Entzündung auftritt. Nicht versuchen, selbst auszuschwemmen oder so ein Blödsinn. Mir ist voriges Jahr eine BE aufgestiegen und ich lag 3 Wochen mit 40 Grad Fieber mit einer Nierenbeckenentzündung im Bett! Da war ich aber nicht schwanger und gerade dann braucht man das erst recht nicht.

Die meisten Antibiotika sind in der Schwangerschaft ok und ein Harnwegsinfekt sollte unbedingt behandelt werden. Achte auch auf genügende Flüssigkeitszufuhr, wasche dich in der Gegend da unten möglichst nur mit Wasser und benutze keine Intimdeos oder so Zeug.


  Re: Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
avatar    katha85
Status:
schrieb am 28.03.2009 17:02
Ich bin auch sehr anfällig für Blasenentzündung und nehme schon seit einiger Zeit Cranberry-Tabletten, die mir sehr gut helfen. Habe zwischendurch auch mal wieder abgesetzt, aber dann lässt die nächste BE nicht lange auf sich warten. Meine Mama arbeitet in der Apotheke und hat sich letztens auch mal mit der Firma dieser Tabletten in Verbindung gesetzt bzgl. Einnahme in der Schwangerschaft. Die Firma sagte, dass eine Einnahme in der Schwangerschaft völlig unbedenklich wäre.
Andererseits hat mir meine Hebamme dazu geraten, sich lieber daran zu gewöhnen, mehr zu trinken um die Bakterien auszuschwemmen, um die Tabletten dann irgendwann ganz abzusetzen. Je weniger man in der Schwangerschaft an Tabletten einnimmt, desto besser... Werde jetzt erstmal versuchen, die Einnahme nur noch auf jeden zweiten Tag zu reduzieren und mehr zu trinken (tu ich sowieso zu wenig pfeifen)


  Re: Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
avatar    Jolina242
Status:
schrieb am 28.03.2009 18:09
ich hab jetzt die zweite BE in der SShinter mir...würdedamit in der Schwangerschaft IMMERzum Doc gehen, das die Entzündung in der Schwangerschaft mit Antibiotika behandelt werden muss

Meine Hebi hat mir zur unterstützung die Kapseln empfohlen...hab aber den Saftgetrunken (75ml an tag reichen)


  Werbung
  Re: Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
avatar    marchmadness
schrieb am 28.03.2009 19:24
Hallo. Ich hatte vor meinem positiven Test das erste mal sowas und ich habe mir im BioShop echten Cranberry saft (sehr teuer und sehr sauer) gekauft und in grossen mengen runtergewuergt. Hat geholfen. Die Substanz da drin wirkt direkt auf die Harnroehre, dass sich da die Bakterien nicht festkrallen koennen. Ist fuer eine Schwangerschaft unbedenklich. (Habe nach dem positiven Test dann nachgeforscht)


  Re: Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
no avatar
   julchennn
schrieb am 29.03.2009 09:07
Danke ich hab leider schon genug ausprobiert.

Ich nehme die Kapseln auch nur um einer erneuten BE vorzubeugen....hab zum Glück im Moment Ruhe und hoffe das bleibt auch so.

Ich finde für mich persönlich die Kapseln besser weil der Saft nicht so lecker ist und ich dann nur am würgen bin.

Hab aber noch einige Flaschen hier aber nur aus Bioläden...die aus dem Supermarkt kann man vergessen.

Danke für die Antworten bis jetzt!

Schönen Sonntag


  Re: Blasenentzündungen-Cranberry Kapseln
avatar    Jungsmami27(mami24)
Status:
schrieb am 29.03.2009 11:48
hallöchen oh man ich hab auch gerade eine bse und das ist sowas von lästig ich hab zwar keine schmerzen nur son druck auf der blase und ziehen in den nieren soll normal sein sagt mein doc nehme jetzt antibiotika und halte mich warm ...hoffe das geht bald weg mag nicht gerne tabletten nehmen in der ss....

liebe grüße mami24




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021