Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  2. Screening = Feinultraschall
no avatar
   achemilla
schrieb am 26.03.2009 12:20
Hallo Ihr Lieben,

habe mal eine Frage!

Ist das 2. Screening auch der Feinultraschall?

Ich lese, daß die meisten von Euch den Feinultraschall bezahlt bekommen!
Normalerweise muß man den doch selbst bezahlen, außer es sind Auffälligkeiten vorhanden.

Bin zwar Risikoschwangere, da Spätgebärende, aber der Feinultraschall wurde mir nicht vorgeschlagen!

Jetzt stehe ich wirklich auf dem Schlauch!

LG achemilla


  Re: 2. Screening = Feinultraschall
no avatar
   julipher
schrieb am 26.03.2009 12:27
Ich bin da auch etwas verwirrt, aber ich glaube, die meisten meinen mit Feinultraschall das normale Screening...im Gegensatz zum Organultraschall, den der Feindiagnostiker übernimmt und der dann was kostet. Sicher bin ich mir aber nicht...

Ich kann dir nur sagen, dass bei meinem zweiten, regulären Screening einfach alles gecheckt wurde... jedes Organ wurde angeguckt und einfach alles ausgemessen... das hat mir gereicht!

Alles Liebe!


  Re: 2. Screening = Feinultraschall
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 26.03.2009 12:31
Komisch, ich bin auch eine Risikoschwangerschaft (Bluthochdruck), aber bei mir war das nie ein Thema. Meine FÄ hat mir in der 8. SSW schon gesagt, dass sie mich auf jeden Fall zum Fein-/Mißbildungsultrschall schickt. Nächste Woche ist nächste VU (2. Screening) und da bekomme ich dann auch die Überweisung und die Adresse wo ich hin soll...
Frag doch mal bei deinem FA nach, warum du keinen Feinultraschall bekommst.
Das 2. Screening ist in der Regel kein Feinultraschall (zumindest nicht automatisch), da das von einem speziellausgebildeten Arzt vorgenommen wird.

Viele Grüße
Yve


  Re: 2. Screening = Feinultraschall
avatar    Venice3
Status:
schrieb am 26.03.2009 12:57
ich glaube viele Ärzte überweisen zum Feinultraschall auch wenn keine Auffälligkeiten bestehen. Bei meiner Bekannten z. B. stand in der Überweisung Ausschluß von Fehlbildungen.
Meine FÄ überweist leider auch nicht. Bei mir wurde auch nur der 2. große Utraschall gemacht wo sie selber nach den Organen schaute. Das dauerte allerdings nicht wirklich lange. Man liest ja oft, dass bei dem Feinultraschall lange und genau geschaut wird.


  Werbung
  Re: 2. Screening = Feinultraschall
avatar    honeyblossom
Status:
schrieb am 26.03.2009 13:02
Hallo!

Bei mir wird bei meiner FÄ ein großer US gemacht in der 20. SSW (2. Screening), dann hab ich aber auch noch eine Überweisung für einen Fein-US in einem Pränataldiagnostik-Zentrum bekommen, der in der 22. SSW gemacht wird. Eine Risiko-SS besteht bei mir nicht und bisher gab es auch keine Auffälligkeiten. ich glaub das ist wirklich von Arzt zu Arzt unterschiedlich.

LG


  Re: 2. Screening = Feinultraschall
avatar    steffa
schrieb am 26.03.2009 13:10
Bei mir wird um die 20 Woche rum ein US-Screening gemacht.
Sie hat mich auch gefragt, ob ich die Feindiagnostik machen möchte. (Müsste sie als Spätgebärende nicht selber zahlen...machs ja aber nicht)
LG Steffa


  Re: 2. Screening = Feinultraschall
no avatar
   dojo
schrieb am 26.03.2009 13:30
.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.15 23:05 von dojo.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020