Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Habe heute eine Cerclage bekommen...
avatar    Susanne121212
Status:
schrieb am 25.03.2009 22:56
Hallo ihr lieben Mitschwangeren!

Oh man bin ich froh, dass die OP rum ist... als ich aus der Narkose aufgewacht bin, war mein erster Gedanke: Aua, tut das weh... aber zum Glück gabs ne Paracetamol-Infusion und der Kreislauf war dann auch recht schnell wieder ok. Heute Abend bin ich schon fast beschwerdefrei, nur allzu ungünstig sollte ich mich nicht bewegen.

Ich hoffe, dass diesmal alles gut geht und wir endlich ein gesundes Baby im Arm halten dürfen.

Falls jemand gute Erfahrungen mit einer Cerclage gemacht hat, gerne hier posten.


  Re: Habe heute eine Cerclage bekommen...
avatar    sternchen_Kyle
schrieb am 26.03.2009 00:16
tut mir ,leid wegen robin und wegen deinen zwillingen das is ja grausamtraurigsehr treurig
drücke dolle die dass du bald dein ersehntes baby im arm hälstsmile


  Re: Habe heute eine Cerclage bekommen...
avatar    zuckerschnecke-toya
schrieb am 26.03.2009 08:01
wie und dann bist du schon wieder zu hause ?? ich hatte zweimla eine cerclage und durfte im kh liegen liegen liegen. schmerzen hatte ich keine aber geholfen hat es zumindest konnte ich die kinder bis zur lebenfähigkeit austragen udn heute sind beide einigermassen fit . dir alles gute


  Re: Habe heute eine Cerclage bekommen...
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.03.2009 09:07
oweia du hast ja auch schon viel durch gemacht, das tut mir leid zu lesen.

Ich hoffe diesmal geht alles gut, aber da jetzt alle ursachenbekannt sind und schon so früh gehandelt wurde wird bestimmt alles gur gehen.

Meine Mutter hat auch eine Cerclage bekommen als sie mit mir schwanger war. Und guck, hier bin ich smile


  Werbung
  Re: Habe heute eine Cerclage bekommen...
no avatar
   sonne713
schrieb am 26.03.2009 11:08
liebe susanne,

dein schicksal ist wirklich sehr schlimm!
ich hoffe sehr, daß dein krümel es schafft, aber mit cerclage und heparin habt ihr doch jetzt gute chancen!!!

leg dich viel hin und schon dich!

alles liebe!


Sonne


  Re: Habe heute eine Cerclage bekommen...
avatar    Susanne121212
Status:
schrieb am 26.03.2009 17:55
@ sternchen_Kyle: Vielen Dank für deine lieben Worte

@ zuckerschnecke-toya: In welcher SSW hast du die Cerclage denn bekommen? Bei mir ist es sehr früh gewesen, da der FA meinte, je früher man sie legt, desto stabiler ist alles danach. War eine ambulante OP und ich muss jetzt nur Magnesium nehmen. Ist heute schon fast so, als wär Gestern nix gewesen (Gott sei dank)

@ Paracelsa: Das ist schön, dass die Cerclage bei deiner Mama so gut geholfen hat! Das sehe ich meistens (wenn nicht wieder die "bösen" Gedanken kommen Ohnmacht) auch so, viel mehr kann man jetzt echt nicht mehr machen, also positiv denken...

@ sonne713: Hinlegen und schonen mach ich gerne grins. Ja, die Chancen stehen besser, als je zu vor, jetzt darf nur nix anderes dazwischen kommen.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.03.09 18:12 von Susanne121212.


  Re: Habe heute eine Cerclage bekommen...
no avatar
   Silke1976
schrieb am 26.03.2009 18:47
Liebe Susanne,

auch ich bekam aufgrund vorzeitiger Wehen, Verkürzung des GMH sowie unserer Vorgeschichte eine Cerclage.
Somit haben wir es bis zu 32+6 geschafft und unseren Mäusen geht es jetzt gut.
Allerdings bekam ich die Cerclage im KH während eines stationären Aufenthalts und musste eh dableiben bis zur Geburt.

Wie du an meinem Beispiel sehen kannst, gibt es trotz schlechter Vorgeschichte oft doch noch ein Happy End.

Ich wünsche euch jedenfalls von ganzem Herzen alles alles Gute.

Passt gut auf euch auf.

Lieben Gruss

Silke




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020