Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  geburtsbericht
avatar    sabi20
schrieb am 25.03.2009 20:51
guten abend ihr lieben nun schaffe ich es endlich mal den geburtbericht zu schreiben naja ganz so viel gibt es nicht zu schreiben da es ein kaiserschnitt war also gut am 12.03.2009 mussten wir (mein mann und ich) schon um halb sieben in der klink sein dort wurden wir dann in den kreisssaal geschick wo ich erstmal ans ctg kam bis auf ein paar wehen war alles in ordnung um 8uhr hat mir meine hebamme dann einen einlauf verpasst das war nicht ganz so angenehm aber naja muss ja sein. von da aus haben wir erstmal unser zimmer bezogen und wurde dann auf der station angemeldet so aufm zimmer angekommen konnte ich erstmal in aller ruhe meine tasche auspacken eigendlich hatten wir damit gerechnet das ich spätestens um 9uhr im op liegen würde weil die ärztin mir sagte ich sei die 2-3 auf dem op-plan naja so war es dann doch nicht ich wurde dann erst um 11uhruhr in den op gebracht da die aber den op noch säubern mussten wa ich solange auf einer liege im vorraum.dann um 11uhr 30 war es endlich soweit ich wurde in den op geschoben und wurde vorbereitet wurde an den geräten angeschlossen und dann wurde mir einen spinalanästesie gespritzt das war vieleicht komisch erst wird alles warm bauch abwärts und dann fängt alles an zu kribbeln und ruck zuck merkt mann seine beine nicht mehr dann wurde auch schon das tuch aufgehangen damit ich ja unterhalb nix mehr sehen kann und dann wurde mich ein katheter gelegt einige minuten später kamm dann auch schon mein mann und die hebamme dazu und aufeinmal ging mein kreislauf ganz runter ich habe schweißausbrüche bekommen und luft not der nakosearzt hat mir dann sofort was gespritzt das mein kreislauf sich weider normalisierte und habe dann sauerstoff durch die nase bekommen dann war wieder soweit alles gut auf einmal merkte ich nur ein gerapel und gezappel an mir ich sagte zu meinem mann was machen die den da weil sie nix gesagt haben das sie anfangen würden und kurz darauf habe ich dann schon den ersten schrei gehört wo mir sofort die tränen in den augen schossen es war so schön die hebamme hat sie dann sofort mitgenommen und mein mann ist auch mit gegeangen und zu sehen ob alles ok ist 2 min später kamen sie dann wieder und die hebamme hat sie mir auf die brust gelegt es war so ein schöner moment nach ca 5min sind dann mein mann und die hebamme mit der kleinen in den kreisssaal gegangen wo sie dann die erste zeit mit papa alleine hatte in der zeit wurde ich zugenäht und getackert. dann musste ich noch ne halbe std in den aufwachraum zu beobachtung in der zeit ist mein mann dann mit leonie in das kinderzimmer gegangen wo sie dann vermessen worden ist und dort wurde dann auch ein schönes foto und fußabdruck gemacht für die erinnerungskarte. dann wurde ich auch endlich wieder auf die station gebracht und in mein zimmer wo ich von den super lieben krankenschwestern erstmal versorgt worden bin 10min später kam mein mann dann auch dazu und ca 15-20 min kam leonie auch dazu nun hattern wir 3 erstmal zeit für uns bevor der ganze besuch kam das waren sehr schöne std. so nun noch die daten leonie wurde also am 12.03.09 um 11uhr59 geboren sie war 50cm klein (für mich ist sie winzig) 3490g und hatte einen kopfumfang von 36cm.

so nun ist der bericht doch ein wenig lang geworden wünsche allen noch schwangeren eine schöne restschwangerschaft geniesst eure bäuche sie werden euch ganz schnell fehlen.und allen anderen die nun entbunden haben wünsche ich eine schöne kennlern und kuschelzeit.

lg sabrina

aktuelle bilder der beiden folgen in den nächsten tagen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.09 20:52 von sabi20.


  Re: geburtsbericht
no avatar
   hopsiflopsi
schrieb am 25.03.2009 22:06
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch!

LG Hopsi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021