Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Herztöne
no avatar
   minos
schrieb am 25.03.2009 18:55
Hallo ihr Lieben,
ich habe heute eine merkwürdige Frage: Kann man die Herztöne bei SSW 6+4 hören?ich meine nicht sehen, sondern richtig hören. Meine Ärztin hat heute US gemacht, aber ich hatte keine Sicht auf den Bildschirm. Die Ärztin hat dann das US-Gerät auf Lautstärke gestellt, so dass ich ein Herzpochen hören könnte, aber dieses Pochen war eher langsam. Normalerweise blubbert das Herz doch ganz schnell- Jetzt frage ich mich, ob das wirklich der Herzschlag war oder mein "Puls". Sorry, dass ich so etwas Beklopptes frage, aber ich habe extreme Ängste, nachdem unsere erste Tochter still geboren wurde.
Falls die Ärztin das Herz nicht gesehen hätte, rein theoretisch, würde sie dann lügen, um mich zu beruhigen? Ich weiß, ich sehe jetzt weiße Mäuse...
Also nochmal: kann man die Herztöne so früh überhaupt hören???
Danke!

Minos, die Panische


  Re: Herztöne
avatar    joshy
schrieb am 25.03.2009 19:00
das war bestimmt dein eigener herzton Ja

soooo klein kann man das herzchen noch nicht hören,man kann in der ssw in der du jetzt bist froh sein wenn man überhaupt was sieht (fruchthülle mit frucht drin) oder das herzchen flackern sieht, bei uns hat man das herzchen erst bei 7+2 gesehen und das war auch eher so ein schimmern und flackern,von daher kann es nicht das herzchen deines schatzes gewesen sein ,da musst du leider noch ein bischen warten smile


  Re: Herztöne
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.03.2009 19:09
bei meiner ärztin hat das gerät den rhythmus des herz angezeigt und auch "wiedergegeben", also nicht wirklich das herz, sondern den rhythmus des herzschlags (ist das nachvollziehbar?). sie hat halt auf das herz gezoomt und dann irgendein untermenü angeklickt, dann wurde unten gezeigt, wie das herz schlägt und angegeben, wieviele schläge pro minute etc und man konnte den rhythmus hören.
das herz des babys kann man so früh nicht wirklich hören.


  Re: Herztöne
avatar    virgini224
schrieb am 25.03.2009 19:17
hallo.....winkewinke

ich habe den herzschlag von meinem krümel bei 8+5 gesehen und gehört...ich denke das es bei dir noch zu früh ist.....also abwarten unt tee trinken und vorallem mach dich net verrückt..

alles gute....Blume


  Werbung
  Re: Herztöne
avatar    Carry991
schrieb am 25.03.2009 19:18
Was meine beiden Vorrednerinnen da geschrieben haben, das stimmt so nicht.
Als ich beim US SSW6+2 war konnte man mit dem US Stab auch schon den Herzschlag hoeren. Hatte fleissig und ganz schnell geblubbert Man konnte es auch auf dem US sehen.
Es ist also durchaus moeglich den Herzschlag so frueh zuhoeren.
Ich war selber total ueberrascht.


  Re: Herztöne
no avatar
   +emmi+
schrieb am 25.03.2009 19:26
naja, irgendwie habt ihr beide recht, das herz selber kann man nicht hören, aber man kann beim us dopplern und dann werden die blutflüße in schall übersetzt und den kann man hören.
aber zurück zur ausgangsfrage: warum sollte dich deine ärztin anlügen, um dich zu beruhigen? um dir dann in 4 wochen die wahrheit zu sagen? was sollte sie denn davon haben?
versuch dich zu entspannen und denke -auch wenns manchmal schwer fällt- positiv! alles gute! lg jowi


  Re: Herztöne
avatar    joshy
schrieb am 25.03.2009 19:36
das hier hab ich auf der seite der aok gefunden

Herztöne
Heute kann eine werdende Mutter meistens schon in der achten Schwangerschaftswoche den Herzschlag ihres Kindes hören. Mit Hilfe eines Ultraschallgerätes kann man den Herzschlag auch sehen. Der Puls des Kindes im Mutterleib ist doppelt so schnell wie der eines erwachsenen Menschen: 120 bis 140 Schläge in der Minute. Die Herzfrequenz ist für den Arzt ein wichtiges Indiz dafür, dass es dem Kind auf seinem Weg ins Leben gut geht.


das hier hab ich auch noch gefunden
Klickmich

und das hier
klickmichauch


  Re: Herztöne
avatar    berni142
schrieb am 25.03.2009 19:59
Mache mich gerade auch ziemlich verrückt wegen der Herztöne...eine Bekannte hat mir erzählt, dass nur ca. die Hälfte aller Schwangerschaft bis zu einem erfolgreichen Herzschlags des Kindes "halten" und der Rest vorher bereits zuende geht...stimmt das?

LG Berni


  Re: Herztöne
no avatar
   minos
schrieb am 25.03.2009 20:10
Ihr Lieben,

Ich danke euch...es ist für mich manchmal unerträglich, ich fange dann an, richtig durchzudrehen.

ich ärger mich auch über mich, dass ich die ärztin nicht noch einmal gefragt habe. ich ärger mich, dass ich nicht auf den bildschirm gucken darf. und darüber, warum die ärztin mir die frage danach nicht beantwortet hat. ich glaube, sie will mich schonen. habe ja nicht so das beste verhältnis zu us-geräten....

und ich weiß, dass man das herz noch gar nicht sehen muß. ist noch viel zu früüüühhh....aber die ärztin hat gesagt, dass sie das herzchen gesehen hat und das hat sie auch auf die akte geschrieben. und dass sie lügt, kann natürlich auch nicht sein.
ich weiß das alles....
danke noch mal. ja! es wird alles gut!
Minos


  Re: Herztöne
avatar    vampy
Status:
schrieb am 26.03.2009 06:32
Ich durfte immer auf den Bildschirm gucken und mein Freund auch und habe auch nacher immer ein Ultraschallbild bekommen. Wieso darfst Du denn nicht auf den Bildschirm gucken. Hab auch gesehen wie es sich bewegt hat, dass hätte ich doch sonst gar nicht gesehen!!! lg vampy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021