Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   df60bue
Status:
schrieb am 22.03.2009 16:16
Hallo ihr Lieben,

wir starten nächste Woche unseren 4. Versuch und ich wollte mal hören, was ihr für Tipps für mich habt, was ihr über die diversen Versuche geändert habt und was nach Eurer Meinung dann letztendlich zum Erfolg geführt hat.

Ich bin gespannt auf Eure Antworten.

Viele Grüße
Kerstin


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   Trelli
schrieb am 22.03.2009 18:05
Liebe Kerstin,

Deine Frage kann ich verstehen, kann sie aber leider nicht beantworten Ich hab ne Frage

Im Grunde kann man hinterher nie genau sagen, warum es geklappt hat und ob es nicht vielleicht auch geklappt hätte, wenn man das eine oder andere Medikament weggelassen hätte.

Ich habe bei meinem letzten Transfer einfach alles genommen, was der Markt hergab: 2x HCG-Einnistungsspritze, Progesteron-Depot, Estradiol-Depot, Utrogest-Kapseln, ASS100...... wollte es wirklich wissen, weil ich wieder nur einen Einzelkämpfer hatte und nicht wusste, ob es überhaupt noch einmal zu einem Embryo reichen würde in der Zukunft ....

Und was soll ich sagen.... es hat geklappt...... wir sind superglücklich und hoffen von ganzem Herzen, dass dieses Kind bleibt.

Aber woran lag es? Keine Ahnung, ehrlich..... Haben auf Embryo-Glu, Assisted Hatching etc. verzichtet, weil wir zumindest daran nicht so recht glauben.... aber die Medikamenten-Dröhnung musste sein zwinker

Wünsche Euch viel Glück! Es kann klappen....!

Trelli


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
avatar    Sama
Status:
schrieb am 22.03.2009 18:17
Hallo Kerstin,

wie Trelli schon gesagt hat: Es gibt kein Rezept.

Wir hatten - weil wir uns nicht mehr gut aufgehoben gefühlt haben - Klinik gewechselt. Dort hatte ich andere Medikamente bekommen und hab mich das erste Mal richtig wohl gefühlt. Es war einfach eine andere Stimmung dort. Dabei gab es bei diesem Versuch Höhen und Tiefen (11 EZ, die sich nicht lösen ließen. Nur zwei hatten es geschafft und ich hab vor lauter Frust nur geheult). Und ich musste nach Transfer noch mit dem Zug 2 Stunden heimfahren, weil die neue Klinik weiter entfernt war und Menne wegen der Arbeit nicht auf mich warten konnte.

Euch ganz viele , dass Du auch bald hier regelmäßig schreibst.

Viele Grüße
Sama


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   bärta
schrieb am 22.03.2009 18:22
Hi,

ich habe eine missglückte ICSI hinter mir und bin nun im 1. Kryoversuch schwanger (11. Woche). Vielleicht spielt die Praxis keine unerhebliche Rolle. Ich bin an eine sehr freundliche und ruhige Praxis geraten mit einem netten Team. (Ich wohne in Hamburg). Man sagt, dass Praxen mit vielen Erafahrungen auch gut helfen können.

Dann musste ich mich nur stimulieren, weil die Spermamenge meines Mannes nicht so hoch war. Ansonsten funktioniert mein Zyklus ganz normal.

Ich drück dir jedenfalls die Daumen und bewundere deine Standhaftigkeit. Mir hat der eine Stimuzyklus gereicht. Ich weiß nicht, ob ich es noch einmal gemacht hätte. Ich fand es echt doof.

Gruß
Bärta


  Werbung
  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   brunobaer
schrieb am 22.03.2009 20:04
Hallole,
ich hatte vier frische Icsis hinter mir und wurde dann im fünften Versuch, einem Kryoversuch, endlich ss..........
Hatte erstmals Heparin gespritzt und war immunisiert, wobei ich das im vierten Versuch auch schon hinter mir hatte........
Was ich anders gemacht hatte????
Ich hab gearbeitet (hatte sonst immer nen Krankenschein), war schwimmen, hab gelebt wie immer........
Warum es letztendlich geklappt hat?????Keine Ahnung, aber ich denke, es war einfach die richtige befruchtete EZ........
Wünsche Dir viiiiel Glück!!!
Brunobaer


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 22.03.2009 22:40
1. Kind: 4 IVF und beim 3. Kryotransfer dann schwanger
2. Kind: 3 IVF, 5 Kryotransfer und 1 ICSI - dann aber Zwillinge

Details siehe Profil.

LG und alles gute


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   Sunale29
Status:
schrieb am 23.03.2009 06:30
Hallo winken

Bei mir hat es bei Versuch Nr. 4 gekappt - nach 3 ICSI's und 1 Kryo.

Viel Glück


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   Susanna013
schrieb am 23.03.2009 09:52
Hallo,
wir haben 5 Jahre in Deutschland probiert, 3 ICSI, leider erfolglos. Dann sind wir nach Österreich gegangen, weil da beobachten die Ärzte die Eizelle 5 tage lang, und erst dann bekommst du den zurück, und es ist schon bei ersten versuch geklappt, man hat VIEL größere Chance als in D. Ich bin jetzt 39SSW, mein Baby ist groß und gesund, bis jetzt keine Komplikation. Ich kann die Klinik im Wels von ganzen Herzen empfehlen. Hier bei Adresse und Tel. nummer
VIEL GLÜCK

KinderWunschKlinik
Dr. Loimer GmbH
Traunufer Arkade 1
A-4600 Thalheim bei Wels

Tel. +43 / (0) 72 42 / 22 44 66
Mobil +43 / (0) 699 / 15 22 44 66
Fax +43 / (0) 72 42 / 22 44 67
rita.verdugo@kinderwunschklinik.at
www.kinderwunschklinik.at
________________________________________


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   lauramami07
schrieb am 23.03.2009 11:49
Hallo,

bei mir war's so:

1. Kind: 4 ICSI und 2 Kyros in der CH erfolglos, 2. ICSI in Bregenz schwanger!
2. Kind: 1. ICSI in Bregenz schwanger....

bei uns war scheinbar einfach die Selektion wichtig. Es blieben bei uns immer sehr viele EZ's zwischen dem 3ten und 4ten Tag stehen. In der Schweiz bekam ich diese einfach transferiert, in Bregenz nur diejenigen, die es bis Tag 5 schafften...

Für uns war's besser.... aber ich glaube, dass man manchmal machen kann was man will... wieviel Versuche es braucht ist irgendwie nicht auszurechnen........


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   keiki
schrieb am 23.03.2009 12:42
hallo

ich habe bereits 3 icsis und 3 kryos hinter mir.. fühlte mich immer super in der klinik aufgehoben (berlin,kronenstr) und ich glaube das ist sehr sehr wichtig-wir haben nie in erwägung gezogen ins auslang zu gehen auch wenn dort die chancen höher sind
und 4 icsi und ich bin schwanger!!!!!!!!!!!!! 4+6
seit der 3 icsi haben wir herparin gespritzt und es hilft, war auch bei 3 schwanger geworden aber leider frühabort gehabt.wir haben jetzt bei 4 icsi einde sonderleistung gehabt die durch lichtbrechung die besten eizellen herausfiltert
gebe deinen wunsch erst auf wenn du sagst du hättest alles probiert solange bleibe optimistisch-auch du bzw ihr werdet gklückliche eltern!!!!!!!!!!!!!


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   AufJedemMisthaufenWächstEinBlümelein
Status:
schrieb am 24.03.2009 08:27
Hallo,

wir hatten vorher 3 ICSIs und einen Kryo. Bei der 4. ICSI - der letzten, die wir noch machen wollten - hat es geklappt. Tata! Und dass trotz mega-Arbeitsstress und einer Wahnsinnsüberstimmulation. Ja

Warum? Ich denke zum einen lag es am Klinikwechsel. Zum anderen haben wir vor der 4. ISCI noch mal alles versucht: Erdstrahlen austreiben lassen (was man nicht alles macht zwinker und vor allem eine Immunisierung in Kiel.

All das im Kompaktpaket, hat am Ende funktioniert, denken wir. Aber letztendlich war auch unglaublich viel Glück dahinter. Ja

Dir alles Gute und toi to toi!


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   df60bue
Status:
schrieb am 24.03.2009 12:32
Hallo nochmal,

erstmal vielen lieben Dank für die vielen Antworten ....

Ich weiß ja, dass es kein Rezept gibt, wie es funktionieren kann. Aber es spiegelt sich schon wieder, dass man vielleicht einfach nur lange genug durchhalten muß, um ans Ziel zu kommen :o).

Ich werde diesmal auch auf Heparin bestehen, auch wenn mein Arzt das letzte mal dagegen war. Ins Ausland zu gehen halte ich in sofern für überflüssig, da wir sowieso aufgrund meiner Translokation (siehe Profil) eine Polkörperunteruschung machen und damit die Auswahl eh schon sehr beschränkt ist. Ansonsten fühle ich mich in meiner KiWu-Praxis eigentlich auch ganz gut aufgehoben.

Viele Grüße
Kerstin


  Re: @ alle, die mehr als 3 ICSI's hinter sich haben ... bei denen es dann doch irgendwann geklappt hat
no avatar
   df60bue
Status:
schrieb am 24.03.2009 12:34
ach ja, eine Immunisierung in Kiel war nicht erforderlich, haben wir aber auch untersuchen lassen ...




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020