Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Induktionsherd
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.03.2009 17:32
Hallo Ihr!

Wir planen eine neue Küche anzuschaffen. Unsere Traumküche hat einen Induktionsherd. Jetzt ist meine Frage, ob es schädlich ist, einen solchen Herd in der Schwangerschaft zu benutzen, oder ob es nachher für das Baby schlecht sein könnte. Ich habe einiges gelesen im Netz, aber irgendwie scheinen mir das alles Spekulationen zu sein, und wenn es sich seriös anhört, ist es von anno dazumal. Normalerweise würde ich mir darüber keine Gedanken machen, aber der Verkäufer wies uns extra mit Blick auf meinen Bauch darauf hin, sagte aber im gleichen Satz: Aber Sie haben ja bestimmt auch ein Handy, oder?
Jetzt bin ich schon verunsichert und wollte mal fragen, wie Ihr das so seht!

Im Netz habe ich u.a. solche Sachen gefunden: Schwangere Frauen und Männer mit Kinderwunsch sollten auf Induktionskochfelder verzichten. Also schädigt ein Induktionsfeld die Frucht und erzeugt Infertilität???

Danke schonmal für Eure Antworten und Erfahrungen!

Pamela


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.09 17:35 von Pamela29.


  Re: Induktionsherd
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.03.2009 17:45
Nein, tut es nicht!!! Im Netz wird gerade zu diesem Thema ein unglaublicher Schwachfug verbreitet! Ein Induktionsherd erzeugt keine wirkliche Strahlung, da es sich lediglich um ein elektrisch erzeugtes Magnetfeld handelt! Über dieses Magnetfeld werden die Metallionen im Topfboden entsprechend des Magnetfeldes ausgerichtet. Da das Magnetfeld ständig wechselt (sprich seine Richtung ändert) erzeugt die Elektronenbewegung Hitze - der Topf erhitzt sich.
Das schadet weder den Speisen im Topf noch sonst wem!
Beachten solltest Du lediglich, das nicht alle Töpfe für ein Induktionskochfeld geeignet sind.

LG

Doris


  Re: Induktionsherd
no avatar
   gusion
Status:
schrieb am 19.03.2009 17:55
Wir haben seit gut einem Jahr eine neue Küche mit Induktion - mein Mann hatte vorher schon keine guten Spermien, aber wir hatten auch während der KiWu Zeit mal bessere und mal schlechtere SG.
Und ich koche seit ich schwanger bin natürlich auch noch per Induktion und bis jetzt ist alles ok.
Eigentlich geht es doch "nur" um das Magnetfeld und im Körper ist ja nichts was darauf "anspringt", oder?!?
Außerdem müßte da dann doch irgendwo ein Warnhinweis stehen,oder? Ich meine, bei jeder Körperfettwaage ist so ein Hinweis, da müßte die namenhaften Hersteller doch sowas sicher auch irgendwo erwähnen.

Und außerdem kann ich ja jetzt auch schlecht das Kochen einstellen: "Schatz, wir gehen die nächsten 23 Wochen essen" ... obwohl, damit könnte ich mich glatt anfreunden Zunge rausstrecken

Viele Grüße
Yve


  Re: Induktionsherd
no avatar
   Ani1975
Status:
schrieb am 19.03.2009 18:15
So ein Schwachsinn! Und der Verkäufer ist ja mal richtig kompetent! Hammer
Das sind dann solche Leute, die press mit der Nase vor der Mikrowelle stehen und zugucken oder ein Babyphone nonstop dicht nebens Baby stellen und stolz drauf sind im Haus alles wireless zu haben!!!Hammer

Wir haben auch einen Induktionsherd- feine Sache!

LG
Ani


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.09 18:21 von Ani1975.


  Werbung
  Re: Induktionsherd
avatar    Sama
Status:
schrieb am 19.03.2009 18:57
Hab ich auch noch nicht gehört.
Einzig was ich weiß ist, dass der Induktionsherd nicht für Personen mit Herzschrittmacher geeignet ist. Eine Freundin hat mit 26 einen bekommen (angeborener Herzfehler) und musste sich vom Herd verabschieden. Hat wohl etwas mit dem Magnetfeld zu tun, näheres weiß ich aber nicht.

Viele Grüße
Sama


  Re: Induktionsherd
avatar    ausnahmefall
Status:
schrieb am 19.03.2009 20:05
So ein Blödsinn! Lass dir einen Induktionsherd nicht ausreden! Du legst ja weder deinen Bauch mitten auf den Herd noch später dein Kind! Und der Herd strahlt ja nicht. Es ist ja bloß das schon erwähnte Magnetfeld! Dodi69 hat es sehr gut erklärt Ja


  Re: Induktionsherd
no avatar
   wonzi
schrieb am 19.03.2009 20:06
und demnächst dürfen schwangere warscheinlich nicht mehr an kühlschrank, nicht in die Waschanlge oder gar tanken. Ne also mal ehrlich es gibt bestimt einige sachen die nicht gesundheitsfördernd sind, egal ob schwanger oder nicht, aber man kann sich ja nun auch nicht 40 wochen irgendwo einbuddeln. Autoabgase sind bestimmt such nicht gut fürs baby, da fragt auch keiner nach


  Re: Induktionsherd
no avatar
   Miss Elli
schrieb am 19.03.2009 22:43
Hallo Pamela,

gehört habe ich auch schon, dass vor Induktionsherden gewarnt wird. Vor allem liegt das wohl daran, dass die Hersteller sich lieber absichern und Schwangere vor dem Gebrauch warnen, als später aus irgendwelchen fadenscheinigen Gründen verklagt zu werden (die USA lassen grüßen).

Ich halte die ganzen Warnungen allerdings auch für Unfug und koche weiterhin an meinem Induktionsherd. Das ist sicher gesünder, als sich während der gesamten Schwangerschaft nur von Rohkost zu ernähren. zwinker

LG,
Elli


  Re: Induktionsherd
no avatar
   redchilli
schrieb am 20.03.2009 09:02
Also ich habe davon noch gar nix gehört Ich hab ne Frage Ich kann ihn nur empfehlen, Er ist nämlich ein tolles Gerät. Ich habe ihn schon seit knapp einem Jahr und es hat weder bei der Icsi geschadet, noch dem Baby, dem geht´s nämlich prima. Also denke ich ist das sicher Achso!.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020