Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Rückenschmerzen & Schwimmen
avatar    Sporky
Status:
schrieb am 19.03.2009 14:49
Hallihallo.

Meine Frau hat seit ca. einer Woche so blöde Rückenschmerzen.
Der Schmerz ist ziemlich genau im Steißbeinbereich und geht nicht weg.

Der FA möchte sie ungern zu einem speziellen Arzt überweisen, es sei denn
sie kennt diesen besonders gut. Mit dem Rücken ist das ja immer so eine
Sache. Wärmepflaster sind ja während der Schwangerschaft auch nicht erlaubt.
Ein Körnerkissen darf sie sich ab und zu warm machen, aber das wars auch.

Habt ihr vielleicht noch Tipps?
Ich masisiere sie auch gern, allerdings möchte ich wissen, ob es auch
unbedenklich ist. (Ich bin natürlich zärtlich zwinker )

Sie möchte ab nächster Zeit auch öfter schwimmen gehen. Hab da gehört, dass
man da z.B. Whirpoolbereiche meiden soll, wegen Bakterien usw.
Wie siehts da mit Solebädern aus? Und kann das schwimmen evtl. auch helfen
das Rückenleiden zu vermindern?

Danke euch schonmal.
LG Sporky


  Re: Rückenschmerzen & Schwimmen
no avatar
   himmlisch
Status:
schrieb am 19.03.2009 15:00
Hi Sporky!

Klar ist schwimmen gut... das kann sie bedenkenlos machen. Solebäder sind auch ok. Ich würde mir allerdings so einen Schwimmtampon aus der Apotheke holen, um evtl. eine Infektion zu verhindern (Schwangere sind in der Schwangerschaft eher anfällig dafür, weil das Immunsystem etwas geschwächter ist als sonst).

Gegen massieren spricht auch nichts. Ich gehe zu meiner Masseurin einmal die Woche und lasse mir insbesondere den Steißbereich und den Rücken massieren. 1. tut es gut und 2. fördert es die Durchblutung. Heeeeeeeeeeeeeeeeerrlich!

Also dann... vielleicht gehts du ja mit ihr zusammen schwimmen?!


  Re: Rückenschmerzen & Schwimmen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 19.03.2009 15:03
Also ich mache mir ein wärme Kissen immer an die stellen wo es mir weh macht. Klar nicht ganz so heiß wie sonst als. Habe auch mit meine Arzt gesprochen und er sagte es ist ok.
Wegem Schwimmen, keine Ahnung, aber ich habe schon gehört das viele Schwimmen gehen wo probleme mit dem Rücken haben.
Ich habe so ein Kirschkern Kissen und das lege ich mir immer auf den Bauch (wegen dem starken ziehen der Mutterbänder) und das ist echt klasse. Wie gesagt nur nicht ganz so heiß


  Re: Rückenschmerzen & Schwimmen
no avatar
   julipher
schrieb am 19.03.2009 16:45
Schwimmen bei Rückenschmerzen ist total klasse...bevorzugt aber dann Rückenschwimmen oder einfach mit diesen langen Spagettinudeln (kennst du die?) im Wasser total entspannt treiben lassen...GROßARTIG!!!
Massieren ist natürlich auch gut...was mir auch hilft, ist, wenn ich mich mehrmals am Tag zwinge, mich wirklich bewusst richtig hinzusetzen...also ganz grade (ohne Lehne), Schultern weit zurück und dann die Finger genau vor der Brust verhaken mit angespannten Armen - da merkt man richtig den Druck im Rücken und stärkt ihn gleichzeitig... habe dadurch anfangende Schmerzen weggekriegt...besonders wohl auch, weil man unbewusst häufiger eine bessere Position einnimmt...


Ich finde es übrigens ganz reizend, wie süß du mit deiner Frau bist! grins


  Werbung
  Re: Rückenschmerzen & Schwimmen
no avatar
   Ines74
schrieb am 20.03.2009 09:06
Ich habe in der Schwangerschaft auch immer wieder mit starken Rückenschmerzen zu kämpfen. Mit hilft Aquafit für Schwangerer und Yoga(kann man bei Schmerzen auch super zu Hause weitermachen). Danach, oder spätestens nach einer Massage meines Mannes bin ich schmerzfrei.
Versucht es einfach mal aus, viel Glück und eine schmerzfreie Rest-SS!
LG




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021