Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Hat nocj jemand Spiropent als Wehenhemmer eingenommen und nicht vertragen???
no avatar
   Basketball
schrieb am 19.03.2009 12:56
Hallo,

ich nehme ja jetzt seit über 1 Woche Spiropent als Wehenhemmer ein.
Habe ja mit Hautjucken und Allergie zu kämpfen (Bauch, Oberschenkel) und wir wissen noch nicht warum.
Habe heute mal Blut abgenommen bekommen und gehe jheute Mittagl zum Hautarzt.
Mir ist jetzt gekommen das es auch an den Tabl. liegen könnte, da steht bei seltene Nebenwirkungen: Hautjuckreiz, Rötungen, Ausschlag..... die Tabletten möchte ich jetzt aber natürlich nicht absetzten, frage mal mein Hautarzt was er meint.
Denn vom Öl, was erst meine Frauenärztin vermutete bin ich mir sicher das es nicht kommt, da ich es schon seit 3 Tagen nicht mehr nehme und es bei mir dadurch nicht besser wird.
Was meint ihr dazu?

Liebe Grüße!


  Re: Hat nocj jemand Spiropent als Wehenhemmer eingenommen und nicht vertragen???
no avatar
   LuLu36
schrieb am 19.03.2009 14:19
Hm,also diese Wehenhemmer kenne ich nicht. Ich habe damals Partusisten bekommen. Bis auf anfängliches Herzrasen,was sich aber mit der Zeit legte,habe ich die sehr gut vertragen.

LG Daniela




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020