Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Entwicklung der Kinder nach IVF neues Thema
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?
   ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung

  Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   hexchen0379
Status:
schrieb am 17.03.2009 13:33
Hallo ihr Lieben...

sehr treurig sehr treurig

Ich war heute wieder zur Kontrolle beim FA...

Zugenommen habe ich nur 500 gramm seit vor 2 Wochen... ich kann es nicht verstehen, ich esse gut und regelmäßig, aber es wird nicht mehr...

CTG keine Wehen, sehr gut
Herztöne auch gut...

Aber Ultraschall war schlecht.

Krümel ist seit 4 Wochen kaum bis garnicht gewachsen. Ich muss morgen ins Krankenhaus zum Doppler um zu sehen, wie die Blutversorgung ist. Mein Muttermund ist weich, fingerdurchlässig und Gebärmutterhals verkürzt. Immer noch zu klein und zu leicht. Genaues Gewicht werd ich morgen im Krankenhaus erfahren... vor 2 Wochen waren es aber nur 1570 gramm....

Das erklärt auch den imensen Druck nach unten den ich die ganze Zeit habe, da der Kleine schon tief im Becken liegt...

Oh mann ich bin doch erst 34+0 morgen... es ist viel zu früh...

Super schlechte Nachrichten, ich bin verzweifelt...

Soll nur noch liegen, viel trinken und keinerlei Anstrengung und Streß...

Und vorallem muss ich positiv denken... Wenn das alles mal so einfach wäre... Es könnte sein das die mich morgen stationär aufnehmen... Oh man drückt mir die Daumen, das die Blutversorgung gut ist und ich nicht ins Krankenhaus muss...


Ich hab so ein schlechtes Gewissen, wegen dem ganzen Streß den ich hier hatte daheim... Mein ganzes Essen die Kalorien werden durch den Streß gefressen... Und für meinen Krümel bleibt nichts übrig... Was kann ich nur machen... ich bin so verzweifelt...


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   Fuzzieblume
schrieb am 17.03.2009 13:59
Hi Du arme Maus!

Als erstes: Lass Dich mal ganz doll drücken!knuddel
Es wird schon alles gut werden. Immer positiv denken.

Und nun: Leg Dich aufs Sofa, lass Dich bedienen, denke mal nur an Dich und den Krümel.
Lass einfach den ganzen anderen "Mist" mal hinter Dir und weg. Es ist toal egal wie die Wohnung aussieht, ob das Kinderzimmer fertig ist und wie Fenster oder Garten aussehen.
Wichtig ist nur, dass es Dir gut geht, denn dann geht es auch Deinem Krümel gut.

Ich hoffe sehr für dich, dass Du Zuhause bleiben kannst, aber wenn nicht, dann sieh das positiv. Im KH bleibst du liegen und kümmerst Dich nur um Dich.
Dort kriegst du trotz allem die Erholung und die Ruhe die Du nun brauchst.

Du schaffst das schon, drücke Euch beiden ganz doll die Daumen!!!

GLG
Bianca


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
avatar    leila
schrieb am 17.03.2009 14:03
Zunächst mal wünsche ich Dir das der Doppler Entwarnung gibt!! Dann wünsche ich Dir, dass Du evtl. aufgenommen wirst, weil es für den Krümel, aber vielleicht auch für Dich das Beste, Beruhigenste und viel Sicherheit gebende wäre?!

Die wichtigste Frage ist doch : Was wäre das Schlimmste? Klare Antwort: Das der Kleine geholt werden müsste! Gell? Aber, mit dem Gewicht und 34. fast 35. Woche wäre das doch heutzutage sehr gut machbar! Gut, dass das Risiko erkannt und Du und Krümel somit unter Kontrolle seid.
Ich kenne soooo viele,die zu deiner Zeit entbunden haben und alles ist gut.
Du musst dir immer wieder sagen, dass das Schlimmste in Deinem Fall doch aller Wahrscheinlichkeit nach gut ausgehen würde. Versuch NICHT ruhig zu bleiben - wie denn in der Situation? Steh zu Deiner Angst, schluck sie nicht runter -sprich mit Deiner Familie, deinen Freunden und mit "uns im Forum"- das lässt dich hoffentlich "ruhiger werden".
Ich drücke Dir alle Daumen -Du wirst sehen "Alles wird gut"
Leilastreichel


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   maximusdecimus
schrieb am 17.03.2009 14:06
Hey!

Estmal: Kopf hoch

und dann: LASS DICH NICHT VERRÜCKT MACHEN!!!

Ich hab bei der letzten VU auch nicht zugenommen und meine VU's sind in Abständen von 5 Wochen! Das ist überhaupt nicht schlimm! Die Kleinen nehmen sich schon, wenn sie etwas brauchen! Bei meiner ersten Schwangerschaft war ich 5 Wochen vor der Geburt mal eine Nacht im Krankenhaus, es hat geheissen, Mumu schon fingerdurchlässig und weich. Das Kind kommt jeden Moment. Bitte schonen und und und... Wir haben dann 2 Tag nach ET eingeleitet, weil die Kleine nicht kommen wollte!

Im Moment muss ich auch viel liegen, weil ich einfach merke, dass ich extrem schnell müde werde und das Kind extrem nach unten drückt. Der Kopf ist auch schon seit zwei Wochen ins Becken eingetreten.

Es wird alles gut werden! Lass Dich ganz fest drücken!!!

Liebe Grüsse


  Werbung
  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   Ani1975
Status:
schrieb am 17.03.2009 14:09
Hey, so schlecht klingt das doch gar nicht! So klein ist Dein Krümel doch gar nicht!
Meine Maus war auch immer eher klein (siehe Signatur)und hatte ein ähnliches Gewicht zu der Zeit.
Wichtig ist natürlich trotzdem, daß Dein Krümel weiterwächst und die Versorgung gut ist.
Jetzt warte doch mal die Untersuchung morgen im KH ab. Und wenn Dein Krümel wirklich nicht gut weiterwächst und er geholt werden muß ist die 34./35. SSW doch schon recht weit!
Verlier nicht die Nerven und mach Dich nicht verrückt wegen Deiner Ernährung! Dein Krümel holt sich schon was er braucht!

Viel Glück für Morgen!

Ani


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   blackrose
schrieb am 17.03.2009 14:25
streichel Drück dir die Daumen, dass du nicht ins KKH musst und beim Doppler alles o.k. ist.


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   hexchen0379
Status:
schrieb am 17.03.2009 14:26
Ihr seit so lieb...

Aber wenn er nicht gewachsen ist und vor 2 Wochen nicht mal 1600 gramm hatte...

Das ist doch viiiiiiiel zu wenig...

Ich hab so ein schrecklich schlechtes Gewissen... Wäre ich bloß im Januar schon ausgezogen... dann würde es dem Kleinen bestimmt besser gehen...

Ich melde mich später, bzw morgen nochmal nach dem Krankenhaus...

Ihr seit so lieb, ich danke euch...


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   C+O*R*A*Z*O*N
Status:
schrieb am 17.03.2009 14:32
Du wirst das schaffen! Ganz bestimmt!!!

knuddel


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   madrigal
schrieb am 17.03.2009 15:33
Aber dein Kind ist schon lebensfähig. Auch wenn dich das vielleicht nicht tröstet.

Selbst, wenn deine Plazenta irgendwie nicht mehr richtig arbeitet oder oder oder...

Sie können das Kind holen und es hat gute Chancen.

Ich drück dir feste die Daumen und wünsch dir und deinem Kind alles Gute!

Halt uns auf dem Laufenden.

Liebe Grüße,
madrigal


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
avatar    chripil
Status:
schrieb am 17.03.2009 15:44
Erstmal: Du bist nciht schuld, dass dein Kruemel schlecht zunimmt! Selbst bei GROESSTEM Stress nehmen sich die Kids, was sie brauchen! Ansonsten liegts an der Versorgung, nicht an dir!!! (Ich hab anfangs NUUUR gekotzt und 6 kg runter und das Kleine ist brav gewachsen!!! Und das war mega Stress!!!)

Ich drueck dir die Daumen, dass sie morgen sagen, dass du "nur" liegen sollst und sonst alles ok ist! Und dass Kruemel zunimmt!!!!




  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   tempikurv
schrieb am 17.03.2009 15:48
hey,

ich drück dir für morgen ganz feste die zauberdaumen, dass alles in ordnung ist beim doppler. und nun leg dich auf die liege und genieß die sonnenstrahlen!! dabei kannst du und bauchzwerg bestimmt etwas entspannen...

Zauberer


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2009 16:03
nicht verzweifeln!! das ist ein schock, aber du bist immerhin in der 35. woche!! ich drücke die daumen, dass es sich doch klärt, aber wenn nicht, bei einer freundin war dasselbe, die kleine wurde geholt, war dann 6 wochen zu früh und in der entwicklung noch weiter zurück. jetzt 3 jahre später merkt man als aussenstehender nichts mehr von der frühen geburt und auch die ärzte sagen wohl, dass sie bis zur grundschule alles rausgeholt hat.

alles gute!! und bitte nicht verzweifeln!!!! hauptsache herzschlag etc. sind in ordnung!! und der "rest" klärt sich bestimmt auch, manchmal verrechnen sich ärzte auch.


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
avatar    Mamabaerchen
Status:
schrieb am 17.03.2009 16:14
Hallo Hexchen,

mach dir mal wegen deinem Gewicht nicht so die Sorgen. Bin jetzt in der 30. SSW und habe bis jetzt auch noch kein Gramm zu genommen bzw. liege immer noch unter meinem Vor-SS -Gewicht und das obwohl ich weder mit Übelkeit, Kotzerei oder sonstigem zutun hatte!
Hatte vor der Schwangerschaft 73 kg und hab dann erstmal 4 Kilo abgenommen und tu mir schwer wieder zu den 73 kg zurück zu kommen obwohl ich normal esse!
Ist halt manchmal einfach so!

Ich drück dir die Daumen, dass dein Zwerg noch ein paarTage aushält, denn nach der vollendeten 36. SSW zählt er wenigsten nicht mehr als Frühchen und das Gewicht was jetzt fehlt futtern sie sich in der Regel recht schnell wieder ran!

Meine Freundin hat ihren kleinen Mann 4 wochen zu frühbekommen und dann hatte er auch noch ziemlich Gelbsucht aber dafür ist er heute größer und schwerer wie meine Maus die völlig reif geboren wurden ist!
Also lass den Kopf nicht hängen und ich drück dir ganz dolle die Daumen!

LG Marleen


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2009 17:52
Lass dich wirklich nicht wahnsinnig machen. Auch wenn du nicht zunimmst, dein Kind holt sich schon, was es braucht. Meine beiden Mäuser haben insgesamt mittlerweile 4 kg, zugenommen habe ich gerade 5 kg. Dann hat man da ja auch noch Fruchtwasser,... Mein Mann meint, ich habe eigentlich total abgenommen und mein Hintern bzw. meine Beine sind so dünn wie schon lang nicht mehr. Den Kindern geht es dennoch total gut.

Bei 34+0 ist auch die Lungenreifung schon abgeschlossen und die Kinder "dürfen" theoretisch kommen. Klar, 6 Wochen mehr ist besser aber wenn die Versorgung wirklich nicht gut wäre, wäre ein Leben ausserhalb mit guter Versorgung immer noch besser.

Dein Stress ist sicher nicht gut, aber wohl eher für dich eine Belastung. Versuche dich ein wenig zu entspannen und positiv in die Zukunft zu sehen. Eine geringe Gewichtszunahme bzw. gar Abnahme kann passieren, wenn man Stress hat. Auch ohne Schwangerschaft nimmt man bei Stress ab. Wie gesagt, die Kinder sind davon nicht wirklich betroffen.


  Re: Heute VU, schlechte Nachrichten, nur noch am weinen....
no avatar
   hexchen0379
Status:
schrieb am 17.03.2009 19:32
Ich bins nochmal...

Habe mir ja auf Anraten diese Rescuetropfen geholt.. Na ob die was helfen?

Der Kleine ist wahnsinnig aktiv, mein Bauch wackelt und beult in alle Richtungen... das zaubert mir doch ein Lächeln aufs Gesicht, aber es bleibt die Angst das er sich nur wehrt weil er zuwenig Sauerstoff und Energie bekommt...

Ich habe ein bisschen gegoogelt, ihr habt schon recht, wenn ihr sagt, das in der 35 SSW die Chancen gut stehen, aber das Gewicht vom Kleinen macht mir Sorgen... Wie gesagt vor 2 Wochen war er nur 1570 gramm. Das sind ja grad mal 1,5 Pakete Zucker...

Ich hoffe ich bekomm die Nacht gut rum... und melde mich morgen nach dem Termin auf jeden Fall hier wieder...

Hab euch lieb, DANKE für eure Anteilnahme




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023