Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Wie wirkt sich die IVF auf Herz und Kreislauf aus neues Thema
   Entwicklung der Kinder nach IVF
   Wie wichtig ist Vitamin D bei Kinderwunsch?

  nochmal wegen bv
avatar    ellen1982
schrieb am 17.03.2009 09:05
Ihr Lieben!
Nochmal eine Frage zum Thema BV. Kann eigentlich nur der FA ein BV aussprechen oder auch der Hausarzt? Weil mit dem will ich nämlich mal drüber reden was er meint und was ich machen soll. Und wenn ich schon dort bin und er ds auch machen könnte wäre das ja super.


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2009 09:11
hallo ellen,

wenn deine chefin ein bv möchte, warum stellt sie dir das denn nicht selber aus? oder gehts nur um die absicherung, weil du jetzt schon so oft krankgeschrieben warst?


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   Mia813
schrieb am 17.03.2009 09:13
gestern haben einige geschrieben, dass dies auch der Hausarzt kann....


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   himmlisch
Status:
schrieb am 17.03.2009 09:16
einfach mal abwarten und dann den Arzt fragen, zu dem du gehen wirst zwinker Zu 100 % kann dir das HIER sicher niemand sagen, denn die einen Ärzte machen es, die anderen wieder nicht.


  Werbung
  Re: nochmal wegen bv
avatar    ellen1982
schrieb am 17.03.2009 09:30
meine Chefin kann mir kein BV aussprechen, das von der KK anerkannt wird. So hat sie mir das erklärt. Man braucht ja ein ärztliches Attest dafür.


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2009 09:34
also bei mir hat meine chefin eins ausgeschrieben. allerdings war ich vorher beim amtsarzt, der das befürwortet hat.
ruf bei deiner kasse an und frag die, was das alles beinhalten muss und dann sprich mit deiner vorgesetzten.
zusätzlich kannst du ja deinen hausarzt drauf ansprechen, denn normalerweise kann ein bv jeder arzt aussprechen.


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   Fischgrete
Status:
schrieb am 17.03.2009 09:36
Hallo Ellen!
Könnte Euer Betriebsarzt das bv aussprechen?

viele Grüße, FGrete Blume


  Re: nochmal wegen bv
avatar    ellen1982
schrieb am 17.03.2009 09:38
leider ham wir keinen betriebsarzt. Ach ist das ein Theater. Es ist ja echt net so dass ich net arbeiten will aber das können ist eben die sache. Irgendwie wird es schon werden.


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   Fischgrete
Status:
schrieb am 17.03.2009 09:51
Jeder Betrieb muß einen Betriebsarzt bestellen.
Oft sind das Praxen wie der "arbeitsmedizinische Dienst - AMD" oder BAD oder vom TÜV.

Es heisst nicht notwendigerweise, dass bei Euch im Betrieb ein Arzt für Euch sitzt.
Du hast doch sicher eine Einstellungsuntersuchung machen müssen?

Vielleicht redest Du noch mal mit Deiner Chefin?
[www.bad-gmbh.de]

viele Grüße, FGrete


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 17.03.2009 10:24
wenn du bei denen FA nicht weiter kommst wie ist dann wenn deine Chefin mal mit deinen FA sich deswegen unterhält geht sowas den nicht

uun cih meine auch gestern gelesen zu haben das ein Hausrzt auch eine BV ausstellen kann
i


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   aakk
schrieb am 17.03.2009 11:14
Hallo ellen,

Das kann dein Hausarzt und FA schreiben!!!

Liebe Grüße von
Andrea


  Re: nochmal wegen bv
avatar    ellen1982
schrieb am 17.03.2009 11:43
also ich war jetzt beim HA und auch der macht es nicht der verweisst mich an den FA. Nein ich mußte keine Einstellungsuntersuchung machen. Wenn bei uns im Betrieb was ist muß ich zu meinem HA. Weiß net ob das selten so ist aber das war bisher immer so!


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   Merc2008
schrieb am 17.03.2009 11:45
Bei mir hat sich der FA wegen Krankschreibung oder BV total stur gestellt, obwohl ich auf dem Zahnfleisch ging. Meine HA hat mir sofort und ohne mit der Wimper zu zucken ein Teil-BV (max. 6 Stunden Arbeit pro Tag) ausgestellt, das auch akzeptiert wurde. Seitdem geht es mir viel besser!

Viel Erfolg!
Merc


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   himmlisch
Status:
schrieb am 17.03.2009 12:02
dann wird der Grund wohl noch nicht Grund genug sein... Warte jetzt erstmal die nächsten 14 Tage ab, dann wirst du ja sehen, ob es dir besser geht. Erzwingen kann man kein BV. Vielleicht, wenn es deiner Chefin soooooo wichtig ist, kann du dich ja mit ihr zusammensetzen und dich intern mit ihr einigen, dass sie dich weiterhin normal bezahlt, aber du zuhause bleiben kannst. Bezahlter Urlaub. Ein BV ist doch eigentlich nichts anderes, oder?!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.09 12:03 von himmlisch.


  Re: nochmal wegen bv
no avatar
   teetasse2105
schrieb am 17.03.2009 12:19
Ellen hatte gestern schon geschrieben, dass ihre Chefin die BV gerne möchte, nachdem sie nun schon ein paar Krankschreibungen hatte. Die Chefin will offenbar raus aus der Lohnfortzahlung (was man aus ihrer Sicht ja auch verstehen kann).

Irgendjemand hat's schon geschrieben: Hier kann das niemand genau beurteilen. Wenn Du deiner Chefin den Gefallen tun willst, auch wenn es medizinisch anscheinend keinen richtigen Grund für ein BV gibt, würde Ich persönlich in der Reihenfolge
1) FA
2) HA
3) Betriebsarzt

vorgehen + den Docs immer deutlich dazu sagen, dass die Chefin Druck macht wg. BV. Wenn man das knallhart auslegt oder evtl. ein bisschen ausschmückt, ist das der Anfang von Mobbing + das wäre ja ein Grund für die BV. Da muss der Doc allerdings gut mitspielen. Versuch macht klug!

LG, Teetasse




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023