Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    babyje80
schrieb am 14.03.2009 21:32
Hallo Mädels,

mein FA meint, wenn ich mich auf Toxo testen lassen will muss ich 44 Euro bezahlen. Ist angeblich keine kassenärztliche Leistung. Meine Freundin hat den Test Anfang des Jahres auch machen lassen bei anderer Ärztin und sie musste nichts bezahlen!!! Sie hat gesagt sie hat ein Haustier. Ich hab keins, will es trotzdem wissen. Ist doch unfair oder?
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    hatana
schrieb am 14.03.2009 21:37
Hi,
bei mir war es so, dass ich den 1. Test bezahlt habe und da ich negativ bin, wurde alle 8 Wochen ein neuer Test gemacht und den hat dann die Kasse übernommen.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    xanthippe
schrieb am 14.03.2009 21:41
Ist keine Kassenleistung. Kostet aber eigentlich auch nicht 44 EuroIch hab ne Frage
Mit um die 15 euro müßte man eigentlich dabei sein...

LG, Xanthippe


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
no avatar
   Schnufferl
schrieb am 14.03.2009 21:44
Hallo,
bei meiner FÄ kostet der Test 20,-. Bin auch nicht immun und deshalb werden in der Schwangerschaft gesamt 3 Tests gemacht und die muß ich alle bezahlen.

VGwinkewinke


  Werbung
  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    babyje80
schrieb am 14.03.2009 21:50
Machen die Ärzte die Preise wie sie wollen???? Für die Nackenfaltenmessung soll ich zw. 140 - 190 Euro bezahlen, je nach dem wie der Bluttest ausfällt. Da bin ich bald aus den Latschen gekippt. Auch da meinte meine Freundin, dass wäre viel zu teuer. Überlege schon die Praxis zu wechseln. Oder liegt es daran, dass ich Zwillinge bekomme? Finde das echt unverschämt! Habe aber auch keine Ahnung, wie die Preise zustande kommen.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
no avatar
   julchennn
schrieb am 14.03.2009 21:57
Also ich hab 43 bezahlt bin auch negativ...aber wie das mit den nächsten Tests ist weiß ich nicht.
Find es schon ziemlich viel!!
NFM hab ich auch selbst gezahlt....140 € aber nur Ultraschall keine Blutkontrolle.

Julchennn


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    Eiswurm
schrieb am 14.03.2009 22:42
Den toxo musste ich auch selbst Zahlen. Ist keine Kassen Leistung. Lag bei mir bei 22 Euro. Wie das Mit den nächsten ist weiß ich nicht. Nf kostet auch. Mittlerweile bekommt man ja nur noch die 3 großen us, alle us dazwischen muss ich mit 35 Euro selbst Zahlen. Trotz meiner vorgeschichte.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
no avatar
   süßbär
schrieb am 14.03.2009 22:59
also ich hab ihn zweimal machen lassen und musste jeweils 25 euro bezahlen.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    chirat01
Status:
schrieb am 15.03.2009 00:47
Also ich hab ihn umsonst bekommen- da wurde auch nicht gefragt ob ich ein Haustier habe oder nicht und ob ich ihn machen lassen will - er wurde einfach mitgemacht.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
no avatar
   Ines74
schrieb am 15.03.2009 07:57
Bei mir wurden 3 gemacht(glaube ich) jeder hat 15€ gekostet.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    Fraggle
schrieb am 15.03.2009 08:02
...ich musste den ersten nicht bezahlen, weil meine Kasse laut Arzthelferin einer der wenigen ist, die ihn übernehmen. Den zweiten habe ich dann bezahlt und der hat 20Euro gekostet. Ich glaube, da gibt es schon große Preisunterschiede...
winkewinke


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 15.03.2009 09:15
Der Toxoplasmosetest ist in D IGEL Leistung und wird nur bei begründetem verdacht (Beruf, Katzenhaltung) von der kasse übernommen. Das ist nicht unfair, das ist hier so, leider. Das ist der einzige Test, neben dem Zuckerbelastungstest, der m.M. nach auch Sinn macht.( von denen die nicht übernommen werden)


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    LaraKessel
Status:
schrieb am 15.03.2009 09:15
Man kann sich auch bei der Kasse informieren, meine (DAK) z.b. hat eine Hallo Baby Programm und da wird der Toxotest bezahlt, auch später der Glucosetoleranztest.


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
avatar    miracle
schrieb am 15.03.2009 09:31
Hallo ,
ja beim Arzt musst Du ihn bezahlen .Hast Du eine Hebamme die VU macht musst Du es nicht !

Die Hebis können es über die KK abrechnen , meine sagte das eine ss ein ganz klaren Grund darstellt diesen Test zu machen !


Meine Hebi sagte noch zu den Begrünungen können sein :

Kind zu Hause was im Sand spielt ( wegen Katzenkot )
Katze zu Hause
Schangerschaft


  Re: Toxoplasmose-Test bezahlen???
no avatar
   Mondschatten
schrieb am 15.03.2009 09:43
Toxoplasmose ist eine IGeLeistung (Individuelle Gesundheitsleistung) und damit eine Selbstzahlerleistung. Ansonsten zahlt der FA das aus seinem Portemonnaie, und das ist auch nicht fair.

LG,

Andrea




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021