Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   Kleine-Hexe89
schrieb am 14.03.2009 14:07
Hallo ihr lieben,

Am Mittwoch hatte ich endlich wieder VU. Bis dahin hab ich mich echt wahnsinnig gefreut, hab gezittert, weil ich eben doch wieder unsicher wurde smile Naja an dem Tag wurde ja, und das wusste ich ja auch, kein Ultraschall gemacht und deswegen musste ich zur Hebamme, die in der Praxis meiner FÄ arbeitet. Das macht die Ärztin immer so...

Naja jedenfalls war das alles andere als toll. Direkt unsympathisch, die Frau hat nicht mal gelächelt als sie mich begrüßt hat. Dann nimmt die halt mein Gewicht, mein Blutdruck und dann noch den Urin... Ich sag ihr, dass ich nicht könnte, sie sagt, sie kümmert sich so lange nicht um mich, bis sie meinen Urin hat. Ganz dolle Sache...

Dann sagt die "Machen sie mal die Hosenbeine hoch" ich muss lachen, da zickt die mich an "Was sind Sie denn so albern?" alter Scholli... dann muss ich irgendwann wieder lachen und sie zickt mich wieder an. Total humorlos die Frau, dagegen die Ärztin komplett anders...

Dann hält die mir vor, warum ich denn in diese Praxis komme, wenn ich so weit weg wohne. Da sage ich, dass ich in der Schwangerschaft lieber bei einer Ärztin bin die ich kenne und von der ich was weiß. Wer weiß, vielleicht suche ich mir ja am Ende jemand anderes, und das harmonisiert am Ende gar nicht und das will ich nicht!!!

Als nächstes dann in den Raum. Sie fragt ob ich Fragen hätte und schon da hatte ich keine Lust mehr, mich mit dieser Frau zu unterhalten, ich wollte nur noch weg.

Sie stellt mir Fragen "Haben Sie schon einen Kreißsaal besichtigt, wissen Sie schon wo Sie entbinden?" Ich sag ihr "Ich habe noch 5 Monate Zeit, ich will mich da nicht unter Druck setzen und außerdem hab ich mich so gut wie entschieden" Da fragt sie mich dann wofür ich mich denn eventuell schon entschieden habe. Und dann diskutiert die mit mir.. "Nein das nicht, das nich, das nicht, das zu weit weg, jenes zu weit weg, Ihnen bleibt nur dieses" EIN EINZIGES KRANKENHAUS BLEIBT MIR LAUT DIESER HEBAMME ÜBRIG! Sone doofe Kuh, ich möchte bitte selber entscheiden. Und dummerweise hat DIESES EINE KRANKENHAUS nicht mal eine Säuglingsstation, für den Fall das was ist...

Naja sie fragte noch einiges mehr und dann sagt sie "Legen Sie sich mal hin machen Sie die Hose hoch"... Naja sie tastet dann am Bauch rum und ich dachte ich sterbe, die ist ja fast am Rückenw ieder raus gekommen traurig Naja jedenfalls fängt sie dann an "Oh ja ich spüre es, oh ja das Wärmchen liegt direkt in meiner Hand, so süß, so klein genau in meiner Hand...." laber laber und ich dachte die kriegt gleich einen Orgasmus. Mein Kampfkruemel muss da drinnen ja Angstattacken bekommen haben traurig

Dann hört sie mit einem Höhrrohr ab, weil alles andere würde Schallwellen aussenden und das würde den Krümel nervös machen und schädigen. Deshalb darf ich mir auch keinen Angelsound kaufen, laut dieser Hebamme traurig

Ich wollte nur noch raus man die Frau hat sie nicht mehr alle... Achja genau und das ich noch keinen Bauch habe ist laut dieser Frau auch kein gutes zeichen... ihr könnt euch vorstellen wie es mir schon wieder geht traurig

Nun warte ich auf den nächsten Termin an dem auch wieder Ultraschall gemacht wird und ich glücklicherweise wieder bei der normalen Ärztin bin traurig Und da werde ich der auch gleich sagen, dass es mir schnurtz ist, ob Ultraschall gemacht wird oder nicht, ich lieber von ihr untersucht werden möchte. Zu dieser Hebamme geh ich NIE MEHR!

Die Hebamme hat sich nämlcih verabschiedet mit den Worten. "Bis zum nächsten Mal" Da hab ich beim rausgehen geflüstert: "Ganz sicher nicht"

Ich war so sauer, ich war da im Endeffekt auch nur 20 Minuten.. länger hät ich es da nicht ausgehalten, ich wär sicher irgendwann ausgerastet..Könnte noch so viel zu dieser Frau sagen, aber ich will mich jetzt nicht aufregen traurig



  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 14:34
Boah der hätt ich aber Hammer Ich bin sauer das geht ja mal garnicht was das den für ein biest ist der irentwas faslches über der leber gelaufen


ich hätt mich auch garnicht von ihr untersuchen lassen wenn sie schon am anfang slo unfreundlich ist
Ich wäre ihr von anfang an schon dumm gekommen wenn sie so unfreundlich ist und wäre dann rausgegangen und zur Ärztin boah das geht ja mal garnicht kein wunder das dein Baby da so ausgetreten hat
ich hatte am Donnerstag fein US und die ärztin hatte doch ganz schön an mein Bauch geruckelt um mein Zwerg wachzubekommen aber ads hat nicht geklappt.Ich will nicht wissen was sie da gesagt hätte wenn es sich net bewegt hät.
Brauchst dir doch keine sorgen machen wegen deinen bauch ich bin 21SSW und hab noch so gut wie keinen Bauch obwohl da doch schon was raussteht.
Angelsound hab ich auch undbenutze den auch wenn mein Zwerg mir zu ruhig vorkommt.
und meine Maus lässt sich nicht davon Ärgern.


nicht das du zu der wieder hinmusst


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   Juli222
Status:
schrieb am 14.03.2009 15:26
oh mein Gott Ohnmacht was ist den das für eine? also ich kann dich wegen deinem Bauch vielleicht ein wenig beruhigen ich hatte auch keinen bis zur 25 SSW habe mir sagen lassen das es beim ersten Kind ein wenig länger dauert bis man was sieht lass dich nur nicht verrückt machen die hat sie doch nicht mehr alle streichel.
Lg Julia


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   C+O*R*A*Z*O*N
Status:
schrieb am 14.03.2009 15:31
Also ehrlich gesagt ist diese Frau doch zum totlachen. LOL
Toal bekloppt. Vergiss die einfach!

Ich wars nicht


  Werbung
  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
avatar    monimum21
Status:
schrieb am 14.03.2009 16:05
ohh man da hätt ich auch keine lust nochmals drauf

ich habmir ne beleghebi aus dem KKh gesucht wo ich bereits den großen bekommen hab. damals hatte ich bei ihm keine. und di eist ja eh an ein KKH gebunden.
di eist auch wieter weg udn hat mich auch was gefragt aber sachlich und keine vorwüfe gemahct, weder wegen gewicht , noch baucnabelpiercing noch sonstwas.

ne sowas bruahct man bestimmt nicht

such dirlieber jemanden dem du vertrauen kannst.
achso bei unserem KKH ist auch keine säuglingsstion dabei. die haben 2 inkubatoren für den notfall. sonst nix. die Kinderklinik ist 10min entfernt.


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   curlymelissa
schrieb am 14.03.2009 16:24
Ich an deiner Stelle würde nicht mehr zu dieser Hebamme gehen. Die Frau hat doch ihren Beruf verfehlt. Als Hebamme sollte man doch ein freundliches Wesen haben und auf die werdenden Mütter eingehen können. Sie hat dir absolut nicht vorzuschreiben, in welches Krankenhaus du entbindest. Sie kann dich höchstens beraten und dir ein paar Tipps dazu geben. Aber mehr auch nicht.
Wenn du das nächste Mal bei deiner Ärztin bis, solltest du das Problem mit der Hebamme mal ansprechen. Wenn du von Anfang an ein so schlechtes Verhältnis zu einer Hebamme aufbaut, dann hast du vielleicht am Ende (Geburt) bei jeder ein ungutes Gefühl. Und gerade gegen Ende der Schwangerschaft ist es sehr wichtig, das du zur Hebamme einen guten Draht hast und dich gut aufgehoben fühlst.

lg
Melissa


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 16:26
Warum suchst du dir für die Termine ohne US nicht eine nette Hebamme zwinker
Eine die dich gleich auch bei der Gebrut und im Wochenbett begleitet?
Das macht in jedem Fall Sinn und ehrlich? Ich wäre da nicht geblieben, sorry, aber DIE hatte ja echt nen Knall.


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 14.03.2009 16:57
huhu,

also ich würde da auch nicht mehr hingehen, sowas unverschämtes.

aber wegen dem Bauch, ich hatte auch erst irgendwann nach der 30. SSW sichtbare Ansätze von einem Babybauch, das ist halt alles immer unterschiedlich, und meine Hebamme meinte, das wäre kein Grund zur Besorgnis, das ist normal!

ich würde dir auch eine Beleghebamme empfehlen, man kann ja ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch vereinbaren und wenn die Chemie stimmt, dann kannst du diese ja nehmen! So wars bei mir.

Viele Grüße


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   Schatzi89
schrieb am 14.03.2009 17:23
Ja, genau KNALL. VOLLKNALL.


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
avatar    chripil
Status:
schrieb am 14.03.2009 20:03
entfernt


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.09 16:39 von chripil.


  Re: Augusti hatte am Mittwoch VU bei einer psycho-Hebamme traurig
no avatar
   Chagak
schrieb am 14.03.2009 20:48
So ein Quatsch! Ich kenne viele Frauen, bei denen man nicht mal im 6. Monat sieht, dass sie schwanger sind.

Ich habe einen Mega-Bauch (wie letztes Mal auch), wenn ich stehe. Wenn ich flach liege, dann merkt man, dass der SS-Bauch gerade mal bis knapp unter den Bauchnabel geht. Bei mir kommt alles nach vorne, wenn ich ss bin, weil sonst alles fälschlicherweise hinten ist.

Wenn mein Liegenbauch mit meinem Stehenbauch übereinstimmen würde, wäre er auch wesentlich kleiner. Das ist einfach Veranlagung. Bei mir hängt jetzt auch schon der Bauch über dem Nabel mit nach vorne. Dein Körper kann den dicken Bauch einfach besser verstecken. Außerdem ist dein Baby ja normal groß.

Mach dir keinen Kopf wegen des Bauches!

Ich dachte immer, eine Hebamme beruhigt einen eher, als dass sie einen beunruhigt. Die erzählt ja totalen Quatsch! Such dir wirklich für die Termine ohne US eine vernünftige Hebamme! Was du immer für Leute triffst!

LG
Chagak




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021