Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    maria1989
Status:
schrieb am 25.07.2011 12:37
Hey winkewinke

Also wir haben den Hartan Topline S genommen [www.babyonlineshop.de] und sind mit der Auswahl super zufrieden smile

Haben uns im Geschäft auch nen Gesslein und nen Teutonia angesehen, uns aber letzendlich für den Hartan entschieden. Mein Freund hat nen Bauernhof und meine Eltern wohnen auch am Land, deswegen war uns wichtig, die auswechselbaren Räder zu haben (da kann man die beweglichen, vorderen Räder rausnehmen und gegen große Räder tauschen) Somit kann ich auch im Winter super überall fahren. Auch zusammengeklappt ist dieser super schnell, wie beim Teutonia. Beim Gesslein sind die Räder von der Seit so komisch hinaufgesteckt und das kam uns ein wenig klapprig vor und beim Teutonia hat uns das Design nicht gefallen, sowie der Schaumstoff am Griff (beim Hartan ist der fester und ich finde schöner zu schieben)

glg Maria


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 25.07.2011 12:46
Beitrag ist 3 Jahre alt...


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 25.07.2011 15:09
@odina: genau den gleichen haben wir auch bestellt! Fand den optisch am schönsten und auch von der Verarbeitung her macht er einen tollen Eindruck. Mit 20% Rabatt bei babywalz war er zum Glück auch noch einigermaßen bezahlbar.

Lg Tessi


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    heib1985
Status:
schrieb am 26.07.2011 12:48
Hallo!

Zu Anfang hatten wir gesagt: je mehr Funktionen am Kiwa, desto besser. Also haben wir uns nach 2 feststehenden und 2 schwenkbaren Rädern, einem Schwenkschieber usw. umgeschaut. Der erste Wagen, der uns ins Auge gefallen ist, war der Teutonia Mistral S. Von dem sind wir aber nach ein paar Monaten abgekommen, da dieser einmal sehr schwer ist, zum zweiten die Federung sich nur auf die großen feststehenden Räder bezieht, jedoch auf nicht die schwenkbaren. Das war für uns untragbar, da wir einen Hund haben und schon mal über Feldwege laufen. Und zum dritten war dieser einfach viel zu teuer im Gegensatz zu Hartan. Somit haben wir uns auf den Hartan Topline S eingeschossen. Der hatte die selben Funktionen wie der Teutonia Topline S, aber war leichter, günstiger und die Federung war einfach genial! Nachdem ich hier aber nochmal nachgefragt hatte auf was die Frauen im Forum Wert legen, bin ich noch zu zwei weiteren Kinderläden gegangen. Und da wurde uns der Emmaljunga Nitro City empfohlen. Der hat zwar keinen Schwenkschieber, aber wir haben schon gemerkt, dass dieser Wagen suuuuper leicht ist (der leichteste von allen) und ein kleines Klappmaß hat. Das hätte ich von Emmaljunga nie gedacht! Die Wanne und der Sportsitz sind jeweils ganz leicht in beide Richtungen zu montieren. Ein Fliegennetz ist sogar schon in der "Haube" des Sportwagens integriert! Das ist so praktisch. Die Räder sind keine Lufträder, aber Luftkammerräder und es kann dadurch keinen Platten geben. Die Federung ist die beste, die ich je ausprobiert habe! Die Wanne ist eine der größten, die ich kenne und man kann diese z.B. für die Urlaubsreise im Kofferraum zusammenklappen. Da wir nun doch feststehene Räder wollten, haben wir uns schlussendlich für den Emmaljunga City Cross entschieden. Der würde im Laden jedoch 811,- Euro kosten. Wir haben ihn nun gebraucht für 500,- Euro gekauft. Der Vorteil: den Preis, den du nach der Nutzung für den Kiwa erzielen kannst, ist immernoch sehr hoch und du machst nicht so viel Verlust wie beim Hartan o.ä.. Zudem verblassen die Farben des Wagens garnicht wie bei anderen Wagen. Da unser Sohn Ende Oktober zur Welt kommen wird, ist auch die "Abdeckung" auf der Wanne sehr von Vorteil, da diese im Gegensatz zu allen anderen Wägen sehr dick ist. Auf was du auf jeden Fall Wert legen solltest ist, dass sich der Sportsitz an Fuß- und Kopfteil ganz flach stellen lässt. Sollte euer Kind zu den größeren Kindern gehören, wird es schnell aus der Wanne herauswachsen, aber noch nicht selbständig sitzen können. Gerade dann sind die vorgeformten Sitzelemente bei manchen Wagen nicht so gut für die Wirbelsäule des Babys.

Wir sind echt so froh, dass wir uns endlich für einen Wagen entschieden haben! Denn noch mehr Kinderwägen anschauen, hätte mich noch mehr durcheinander gemacht als man eh schon beim ersten Blick auf die große Auswahl ist smile Bin mal gespannt für was du dich entscheiden wirst. Kannst uns dann ja mal berichten smile

Liebe Grüße


  Werbung
  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   Steinchen*
Status:
schrieb am 26.07.2011 12:59
Zitat
heib1985
Bin mal gespannt für was du dich entscheiden wirst. Kannst uns dann ja mal berichten smile

ja, sogar mit erfahrungsbericht, das kind ist nämlich schon 2,5 Jahre alt, das Ursprungsposting knapp 3 Jahre alt...


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    Fraggle
schrieb am 26.07.2011 13:20
...da tauchen manchmal Uraltbeiträge aus den Untiefen des Forums auf und *schwupps* werden sie neu besprochen! Hoffentlich haben sie den passenden Kinderwagen gefunden...
LOLPCcrazy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021