Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   *Giuliana*
Status:
schrieb am 26.09.2008 10:23
Hallo Ihr Lieben,

klar ist es noch zu früh, aber da Kinderwagen ja lange Lieferzeiten haben und ich mich schon ein bisschen umschauen möchte, mache ich mir Gedanken was für ein Kinderwagen für uns in Frage kommt.

Optisch gefallen mir besonders die von Hartan.

Was sind Eure Erfahrungen?


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   Nickers
schrieb am 26.09.2008 10:40
Ich hab einen gebrauchten bei ebay ersteigert, der allerdings noch aussieht wie neu, von Babywelt, glaub ich. Sieht aus wie ABC-Design. Favorisiert hatte ich eigentlich einen von Teutonia, aber die waren mir dann zu teuer. Hartan gefällt mir persönlich gar nicht und ich habe aus meinem Bekanntenkreis bisher keine gute Erfahrungen mit Hartan gehört.

LG und viel Spass beim aussuchen!
Nickers


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.09.2008 10:51
Wir haben uns schon entschieden LOL (früh übt sich,...) aber nachdem Zwillis gerne mal früher kommen, möchten wir auch nicht zu lange warten.

Also wir werden gutes Geld in einen Teutonia S4 investieren (Zwillingswagen). Der kostet zwar ein Vermögen, aber da können dann gerne die anderen Familienmitglieder zu Weihnachten mitsponsern. Fast EUR 900,-- sind ja doch ein Patzen Geld. Dafür haben wir den halt dann auch 3 Jahre lang....


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   GroßerHase
schrieb am 26.09.2008 10:54
Nachdem wir auch erst bei Hartan und Teutonia geschaut haben, wurden wir nun von erfahrenen Eltern belehrt:
In aller Regel braucht man den Kinderwagen nur ein halbes Jahr, bis die Kleinen sitzen können. Dann wollen die was von der Welt sehen und nicht mehr liegen. Außerdem ist dann so ein Kombikinderwagen doch sperriger als ein guter Buggy - und deswegen machen wir es genau so: Wir haben einen preiswerten Kinderwagen mit Babywanne gekauft und werden dann im Frühjahr einen ordentlichen Buggy kaufen.

Wenn Du doch auf die etwas teuereren Modelle setzt, würde ich auch bei eBay schauen, wo genau die Eltern, die diese Erfahrung selber machen mussten, ihre teuren Kinderwagen nach nem halben Jahr verkaufen.

Viele Grüße
Andrea


  Werbung
  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   Odina
schrieb am 26.09.2008 11:00
Wir haben seit 3 Monaten den Hesba Condor Cabrio hier stehen, super verarbeitet- und handlich.
preislich ist der natürlich nicht für jeden was, aber schön ist er........ (war mein absoluter traum KIWA)


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    gernemama
schrieb am 26.09.2008 11:04
Also ich habe einen bei ebay ersteigert, man nutzt einen kompletten Kiwa meistens eh nur 9 Monate und danach steigt man auf einen Buggy um. Ich habe einen Hartan Racer,nämlich diesen hier smile



Der war nicht so teuer wie ein neuer und den kann man sicher auch anschließend wieder gut verkaufen.

Lieben Gruß
Ingrid


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   tuktuk
schrieb am 26.09.2008 11:09
Hallo,
wir haben einen bei Ebay ersteigert. Nagelneu. Die Marke heißt Titi (fand ich voll lustig). Kommt wohl aus Frankreich. Es ist ein Kombiwagen und sehr handllich.. Bei Sofort-Kauf bekommt man den mit passender Autoschale, Regenschutz und Fußsack für 299 Euro. Ich hab den ohne Kindersitz ersteigert für 142 euro. Der ist echt super.
Gibt es auch in verschiedene Farben. guckst du: (ich hoffe, das klappt jetzt)


[cgi.ebay.de]

Lg
tuktuk


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   *Giuliana*
Status:
schrieb am 26.09.2008 11:21
Hallo,

danke schon mal für Eure Antworten!

Ja Teutonia gefällt mir zwar auch aber find ich echt zu teuer.

@Großer Hase:

Ja das habe ich auch schon gehört... mir wurde auch geraten, erst einen günstigen Kinderwagen zu kaufen und dann Geld in einen guten Buggy zu investieren.

ABER: Ich habe bisher ausschließlich Kombi-Kinderwagen gesehen? Welchen habt ihr denn gekauft?


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   nemi1305
schrieb am 26.09.2008 11:26
Hi,

wir wollten auch erst einen Hartan (Racer), obwohl ich den recht schwer und unhandlich fand. Dann waren wir nochmal woanders gucken, da hat man uns dann den ABC-Design empfohlen, den wir schließlich jetzt auch genommen haben.
Er ist um einiges leichter als der von Hartan und z. B. beim Zusammenklappen eínfacher zu handeln. Und zu guter Letzt hat der ABC auch "nur" 290 Euro statt um die 450-500 (Hartan) gekostet. Da gibt's übrigens auch einen Adapter für den MaxiCosi Cabriofix für (ca. 20 Euro).

Uns hat man bzgl. der Gebrauchsdauer was anderes erzählt, als z. B. GroßerHase schreibt. Die meisten haben zwar später noch einen Buggy zusätzlich, aber da der oft z. B. nicht so warm hält und die meisten Buggys um einiges klappriger daherkommen als die Sportwagen vom Kombimodell, trennen sich die meisten Eltern ungern schon sehr früh von ihrem Kinderwagen.

Letztlich kommt es natürlich auf die eigenen Prioritäten an, aber ich glaube nicht, dass wir nach nem halben Jahr mit unserem Wagen "fertig" sind.

Viel Spaß bei der Qual der Wahl.
Gruß Ellen


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 26.09.2008 11:31
Ich denke auch, dass wir unseren Kinderwagen länger als ein halbes Jahr verwenden werden. Schon allein weil ich nichts davon halte, die Kinder schon mit 5-6 Monaten in den Kinderwagen zu setzen (z.B. Buggy oder Sportaufsatz). Es kommt natürlich auf die Entwicklung des Kindes an, aber so lange ein Kind nicht längere Zeit lang wirklich frei allein aufrecht sitzen kann, hat es - ist aber nur meine Meinung!! - in einem Sitz-Wagerl nix zu suchen.

Ausserdem können sie ja im Sportaufsatz auch sitzen und schauen.

Für uns war vor allem die Stabilität ein Entscheidungsgrund - gerade bei 2 Kids. Die Doppelbuggies sind oft auch nicht so gut zu fahren - vor allem mit den Mini-Rädern .... Bei einem Einzelkind ist es wahrscheinlich ein bissi anders.


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   moro27
schrieb am 26.09.2008 11:41
Wenn Du schnell auf einen Buggy umsteigen willst, solltest Du einen KiWa mit Wanne bevorzugen. Allerdings sollte man eigentlich Kinder mit 6 Monaten noch nicht lange hinsetzen. Aber das sollte jeder selbst entscheiden. Was Hartan betrifft, die fand mein Partner klasse, da der Racer super in unseren kleinen Kofferraum gepasst hätte. Mir gefielen aber die derzeitigen Modelle nicht so und hier bei uns fährt jeder 2.so ein Modell. GESSLEIN fand ich noch super, aber mit 670,- Euro dann doch zu teuer. (gibt auch preiswertere Modelle von denen) Letztlich entschieden wir uns für einen Teutonia Mistral S, der mir täglich immer wieder gut gefällt! Er hat eine feste Tragetasche und feststellbare Schwenkräder und den Schieber kann man auch auf die andere Seite machen-bin total begeistert davon! Wir werden ihn auf alle Fälle länger verwenden. Alltagserfahrungen kann ich leider noch nicht damit berichten-aber bald! : )
Wenn Du dreirädrige KiWa magst, dann schau mal unter my.toys.de nach einem Quinny. Die sind auch schön, fand ich nur für die Stadt nicht so passend.
Viel Spaß bei der Suche und Auswahl!

PS: Probier auf alle Fälle vorm Kauf aus, ob Ihr den Wagen in den Kofferraum bekommt!




1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.09.08 11:13 von moro27.



  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    miracle
schrieb am 26.09.2008 11:52
Hallo , ich hab seit meinem 11 Lebensjahr Babysitter gemacht und schon viel wagen geschoben !

Ich finde die von Teutonia unschlagbar , wir haben jetzt einen Teutonia Primus 8 jahre alt Geschenkt bekommen , immer noch super !

Natürlich wollte ich einen mit Luftreifen und hab dann noch einen Teutonia Primus bei ebay für 180 Euro gekauft , vom Händler und der Wagen hatte keinen Kratzer , nix , wie neu und fährt sich Prima ...

Den Hartan kann ich nicht empfehlen , weiß zwar nicht welcher die Nachbarin hat , aber er fährt sich schrecklich und ist sehr schwer ...

Chicco , nein Danke , ist einfach mal das Rad beim fahren abgefallen ...

Leider haben wir ja schon zwei Wagen , aber fürs zweite würde ich nur wieder Teutonia kaufen ...


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
no avatar
   Cathy3881
schrieb am 26.09.2008 12:07
Es ist ja meine 1. SS, aber alle meine Freundinnen haben Kinder und die sind bis zum Schluss im Kombi Kinderwagen geschoben worden... dafür sind's ja Kombi Wagen...

Wir interessieren uns für den Quinny Speedi, haben uns aber (natürlich) noch nicht entschieden!


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    Lodo
schrieb am 26.09.2008 12:09
Also ich hatte bei Junior damal nen Hartan Racer.

Der ist so unsagbar schwer und ich habe ihn nach fast 9 Monaten schon wieder verkauft und mir nen Piccolo Jogger geholt der wirklich weltklasse ist !

Nun muss ich mal schauen, wie ich es mache, ob es doch wirklich noch mal ein neuer Kombi KiWa wir oder doch eher nur die Wanne auf den Jogger und danach eine neue schöne Karre. Ich hab ne Frage

Mal sehen...

winkewinke

Bin ein bißchen in die Gesslein Wagen verliebt nur haben diese eine sehr kleine Wanne für die Einkäufe und das finde ich nicht so gut...


  Re: @all: Welchen Kinderwagen kaufen?
avatar    nadi4282
schrieb am 26.09.2008 12:15
Also,
mein Senf gebe ich dann auch mal dazu.

Wir haben super lange überlegt und eigentlich war ich auf dem stand wie viele andere hier, alles zu teuer.
Aber, wenn ich mir überlege musste ich meinem Mann recht geben. Ein Teutonia oder ABC oder Chicco oder oder oder sind super super schwer.
Da wo ich wohne, brauch ich einen Kinderwagen jeden Tag bestimmt( DORF)
Wenn ich jeden Tag 20 -25 Kilo ins Auto heben muss und wieder raus, brauche ich nach 6 mon eine neue Stossstange. Diese kostet in unserem fall knapp 2500€

Deswegen möchte mein Mann einen Wagen der leicht ist und vor allem leicht zum klappen ist ud nicht all zu viel platz wen nimmt.

Deswegen haben wir uns für den JOOLZ BLOOM entschieden in silber.

Der wiegt mir Wanne 13 Kilo und ist mit zwei klicks zusammen. Total einfach. Geht sogar mit Kind auf dem Arm( habs getestetsmile )

kostet aber auch 600€ - 800 €




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020