Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Gibt es Celluite auch am Rücken?
avatar    SleepingSun
schrieb am 26.09.2008 09:57
Hallo in die Runde,

ich bin ja eher eine stille Mitleserin und ein Novemberlie, doch nun hab ich mal wieder eine frage.
Ich habe ja grundsätzlich eine absolute TraumSS, keinerlei Komplikationen, die VU werden selbstz für meinen FA schon zur langweiligen Routine, weil eben alles bestens ist.
gut das eine oder andere Zipperlein hab ich auch aber nun damit lässt sich gut leben.
Selbst arbeiten geh ich noch genau wie vor der SS, ich hab also nicht wirklich viel zu berichten.

Nun habe ich seit der Schwangerschaft ständig schlimmerwerdende Cellulite, an den Oberschenkeln bis zum Knie und am Po eben, damit konnt ichnoch leben in der Hoffnung nach der Schwangerschaft wird es sich etwas normalisieren, doch nun ist mir aufgefallen, das sich die Dellen und Beulen seitlich am Rücken hochziehen und nun werd ich stutzig!

Ich mein ich hab mittlerweile gut 18kg zugenommen, bei einen Anfangsgewicht von 48kg, nun frag ich mich mittlerweile ist das wirklich Cellulite oder könnten das auch Wassereinlagerungen sein?
Also es tut nichts weh oder so sieht auch aus wie celluite in extremer Art, trotzdem mach ich mir schon etwas Gedanken.

Was meint ihr, ist es einfach normal oder sollte ich da doch eher ein Auge drauf haben und mal zu Doc gehen?

Hat das die eine oder andere von euch auch?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten, werd mich jetzt erstmal an die Arbeit verabschieden.


  Re: Gibt es Celluite auch am Rücken?
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 26.09.2008 10:56
Jaja, das gibt es, kann ich zumindest von mir behaupten. Obwohl ich auch eher ein dünnes Menschlein bin sind die Hüften den Rücken hoch meine Problemzone. Da ist immer etwas fett, also wenn ich ne Hüfthose trage, denn "quillt" das da drüber. Und in der Schwangerschaft (auch in der 1. SS) habe/hatte ich genau da auch diese Dellen. Ich denke, das ist keine Zellulite sondern eine Kombi aus Fett und Wasser. Bei den meisten Frauen bildet sich in der Schwangerschaft dieser blöde Rettungsring zum Schutz für die Schwangerschaft und als Stillreserve, weil es von da auch schneller wieder abzubauen geht, hab ich mal gelesen.
Auch meine Oberschenkel sind dellig und da ich eher der käsige Typ bin sieht das echt doof aus. Da hab ich auch Streifen von Rissen, aber die schon aus der Pubertät, als ich mal etwas fülliger war. Von wegen als Schwangere ist man automatisch schön. Kann ich von mir nicht behaupten.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020