Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   SandraPandra
Status:
schrieb am 25.09.2008 21:53
Ich kann es gar nicht so richtig fassen, ich hatte heute mitten am Tag (also sogar nach rumlaufen) ein schönes CTG von beiden, ohne Wehen. Und laut dem Feinultraschall gestern war auch der Muttermund noch bei 2,6 cm.
In zwei Wochen soll ich zur Geburtsplanung ins Krankenhaus kommen. Ich bin gespannt, ob wir es bis dahin schaffen - heute hatte ich auch zu Hause nur wenige Wehen.
Der Bauch ist ordentlich gesenkt, fühle mich viel besser - denn ich bekomme wieder Luft smile

Privat ist es auch wieder besser. Die Beerdigung meiner geliebten Großmutti ist vorüber, auch wenn ich nicht dabei sein konnte traurig
Das ist alles noch weit weg von mir, vermutlich weil mein Kopf schon auf Geburt eingestellt ist und für Tränen nicht viel Platz.

Ich hoffe, Euch anderen Novemberlis geht es so weit gut und wir halten noch laaaaaange durch (na, von mir aus dürfen meine beiden auch demnächst ausziehen, laut FA wäre das jetzt schon in Ordnung).

Euch allen eine Gute Nacht,

Sandra


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   Jade04
schrieb am 25.09.2008 22:08
Das ist ja super!!!!Party
Da ist man ja doch überrascht-die ganze Zeit wehen einem die Wehen um die Nase und dann -wenn man mit ihnen rechnet -sind sie wegIch hab ne Frage!!!
Ich hab auch in 2 1/2 Wochen Geburtsplanung am 13.10. und dann erfahren wir den KS Termin.
Ist schon ein echt gutes Gefühl wenn man weiß das die Babys jetzt ohne Probleme kommen dürftenIch verneig mich...fühlt man sich erleichtert!!!Bin jetzt auch froh wenn der Bauch ne Etage tiefer rutscht...das atmen ist so anstrengend und wenn ich mit der Wäsche vom Keller in den 1.Stock muß bin ich tot......Exitus
Wünsche Dir eine angenehme wehenarme Nacht...


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
avatar    gernemama
schrieb am 26.09.2008 08:23
Hallo Süße,

schön, das bei Dir alles in Ordnung ist und das CTG ohne Wehen war.

Mir geht es leider immer noch scheiße. Gestern Abend mußte ich richtig schlimm und der Termin bei meiner Hebamme war auch nicht so toll. Ich habe leider immer noch Wehen drauf, wobei ich damit mittlerweile ganz gut umgehen kann.

Sie sagte mir gestern, das mein Muttermund ziemlich schmerzempfindlich wäre und ich schon mal den Zettel für die PDA ausfüllen soll. Sie meint, das wären auch die schlilmmen Schmerzen, die ich jetzt schon die ganze Zeit habe untenrum. Kann kaum noch einen Schritt ohne Schmerzen kann, weil ich meine es zerreißt mich.

Da Luis Geburt ja der absolute Horror war mit Notkaiserschnitt, überlege ich, ob ich nicht doch einen geplanten KS machen lassen soll. Wollte doch so gerne in die Wanne, das geht aber nicht mit PDA und ich habe bei Luis schon höllisch gelitten. Alles doof.

Lieben Gruß
Ingrid


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   Bertine
schrieb am 26.09.2008 09:54
@Sandra: na das liest man doch gerne Blume
Ich denke jeden Tag an dich - und ob du schon im Kreißsaal liegst.
Anke´s Zwilli´s werden dann wohl nächste Woche per KS geholt.
Entbindest du normal oder per KS?

@Jade: Na mal sehen welchen KS-Termin du bekommst.
Weißt du schon wie viel eher vorm ET die Kleine zur Welt kommen soll?

@Ingrid: Ich würde an deiner Stelle gleich einen geplanten KS machen.
So kannst du die PDA nutzen und live dabei sein.
Warum willst du dich stundenlang quälen und es endet dann im Not-KS mit
Vollnarkose...
Glaub´ mir, auch ich wäre gern in die Wanne gegangen - bin so eine Wasserratte
und hätte mir eine Wassergeburt schön vorstellen können.
Aber nun höre ich auf die Ärzte, die sind ja die Profi´s und werden sich schon was
dabei denken.

Einen Termin zur Geburtsplanung habe ich noch nicht, da ich erst für die Anästhesie
die Unterlagen für Narkose/ PDA besorgen muss. Mein Orthopäde kommt erst am Mo.
aus dem Urlaub wieder, dann soll ich das letzte Röntgenbild vom Lendenwirbelbereich
abholen - was bei der PDA benötigt wird, da ich schwere Skoliose habe.
Am 8.10. habe ich die nächste VU, dann aber schon im Klinikum.
Heute muss ich noch zur Diabetologin, wobei ich aber meine Zuckerwerte mit 3 x Insulin
spritzen und Diät halten gut im Griff habe.

Ich schicke euch allen einen dicken Knuddel durch´s Netz knuddel


  Werbung
  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   SandraPandra
Status:
schrieb am 26.09.2008 10:18
Guten Morgen Ihr Lieben!

@Ingrid
Das hört sich ja gar nicht gut an! streichel
Ich kann Dir gar keinen Tipp geben, weil ich ja selbst nicht weiß, was auf mich zukommen wird. Vielleicht ist Bertines Rat ja wirklich der Beste? Ich hoffe, Dir ist nicht mehr so schlecht heute!!!!

@ Jade
Irgendwie klingt das spannend: so auf einen "Termin" zu warten. Bin mal gespannt, wann Du den bekommst!

@ Bertine
Also, geplant ist im Moment eine Spontangeburt. Wie meine FA so schön formulierte: mit erhöhter Schnittbereitschaft. In Neukölln sind die Entbindungszimmer kreisförmig um den OP angeordnet, dazwischen liegt nur der Flur. Wenn Not an der Frau ist, geht es also zack, zack. Glücklicherweise auch in Vollnarkose (da bestehe ich drauf).
Was ich schön finde: sie bieten bei uns auch noch Lachgas als Mittel an. Das ist im Moment so mein Favorit für die Schmerzen. Oder eher dagegen zwinker
Vom Gefühl her würde ich sagen, dass Jan schnell auf die Welt kommt. Spannend wird es halt mit Mareike, weil die ja in BEL liegt. Aber momentan sind beide gleich groß und schwer, also spricht nichts dagegen.

So, ich begebe mich wieder in die Bettlage grins, meine beiden Tobebabies hauen zu sehr im Bauch rum.

LG
Sandra


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   Bertine
schrieb am 26.09.2008 10:26
Zitat
SJGT
Glücklicherweise auch in Vollnarkose (da bestehe ich drauf).

Darf ich fragen warum?


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   SandraPandra
Status:
schrieb am 26.09.2008 10:38
@ Bertine
Weil mir schon schlecht wird, wenn ich nur Blut sehe. Egal welches. Und ich regelmäßig umkippe bzw. mein Kreislauf wegsackt, sobald ich nur mit "Krankenhaus"dingen in Berührung komme.
Ich hab meine Weisheitszähne damals auch in Vollnarkose raus nehmen lassen. War wirklich besser so für mich.
Nein, von der OPAtmosphäre will ich möglich nichts mitbekommen. Bin schon letztens nur beim Setzen der Flexüle mal wieder umgefallen. Ohnmacht
Ich setze eigentlich alles auf eine natürliche Geburt, davor habe ich nun gar keine Angst. Nicht mal so besonders vor den Schmerzen. Aber wenn die dann doch zum Kaiserschnitt umentscheiden, will ich das nicht im Kopf haben müssen.... besser schnell "weg" sein.
Klingt komisch oder? Weil hier alle immer gern alles mitbekommen möchten. Aber die Vorstellung vom im OP liegen und zu WISSEN, die schneiden jetzt gerade an mir rum - oh nein.... das ist für mich dann auch kein Geburtserlebnis, bzw. eins, auf das ich dann lieber verzichte...


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   kleinehexe1806
schrieb am 26.09.2008 10:56
Liebe Sandra,

das hört sich ja wirklich prima an! Ich freu mich sehr Es ist immer wieder schön, dass doch ab und zu noch mal wieder gute Nachrichten kommen.

@Ingrid
Ich kann natürlich auch nur Vermutungen anstellen. Aber für mich hört es sich auch so an, als solltest Du Dich lieber mit einem KS anfreunden.

Gestern beim Doppler (alles war prima) habe ich auch mal vorsichtig angefragt, wie meine Chancen auf eine spontane (oder jedenfalls normale) Geburt stehen. Wenn meine Mäuse so liegen bleiben, wie sie jetzt liegen, sind die gleich Null. Und ich erwarte nicht, dass sie sich noch drehen. Sie liegen schon lange so.

Wenigstens ist mir FW, Durchblutung und Plazenten alles soweit i.O., dass sie wohl zumindest nach gestrigem Stand nicht vorzeitig geholt werden müssen.

LG Anke


  Re: Novemberzwillingsmami hatte ein CTG ohne Wehen smile
no avatar
   SandraPandra
Status:
schrieb am 26.09.2008 11:23
@Anke

Wie liegen Deine beiden denn? In BEL?
Schön, dass bei Dir auch alles in Ordnung ist!!!!!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020