Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Funktioniert Angelsound wie Stethoskop?
no avatar
   sisi666
Status:
schrieb am 25.09.2008 18:14
Hallo,

ich habe hier schon einiges vom Angelsound gelesen und habe mir dann Bilder im Internet angesehen. Das ist doch wahrscheinlich auch nichts anderes, als ein Stethoskop, oder? Also ich gleich das von meinem Mann rausgekramt und gehorcht, aber ich finde nichts. Jetzt weiß ich nicht, ob es mit dem Stethoskop nicht geht oder ob es noch zu früh ist oder ob ich an der falschen Stelle suche. Wo muss ich horchen und in welcher Stellung? Ich habe das Gefühl, im Stehen hört man etwas besser, aber eben keine für mich klar erkennbaren Herztöne traurig

Danke für Eure Antworten!
LG
Sisi


  Re: Funktioniert Angelsound wie Stethoskop?
no avatar
   maque
schrieb am 25.09.2008 18:58
Hallo Sisi,

nein, Angelsound funktioniert auf der Ultraschallbasis. Es handelt sich hierbei um eine Fetal Doppler. Mit diesem kann man bereits in der 16 SSW (meinstens) die Herztöne des Babys abhören. Stethoskop kannst Du erst viel später einsetzten, dafür kommt dieses Gerät ohne Ultraschallwellen aus.

Prinzipiell ist Angelsound eine wunderbare Sache, gerade für Frauen wie mich, die bereits eine Fehlgeburt erlitten haben, und extreme Sorgen um das Kind haben. Ich habe meinen FA am Anfang der Schwangerschaft 1mal die Woche besucht, nur um zu sehen, ob mit meiner Baby immer noch alles in Ordnung ist. Seitdem ich dieses Gerät habe, ist das viel besser geworden. Ich bin viel ruhiger, was sich auch auf das Kind positiv auswirkt. Seitdem ich die Kindsbewegungen regelmäßig spüre, benötige ich auch dieses Gerät nicht mehr.

Falls Du Dir so ein Gerät kaufst, würde ich Dir empfehlen es nicht unbedingt jeden Tag zu nutzen, weil die Auswirkungen von Ultraschall auf das Kind ein wenig bestritten sind. Am besten, Du lässt Dir von einer Hebamme zeigen, wo Du die Herztöne am schnellsten finden kannst (welche Stelle am Bauch - meistens ist die Stelle ziemlich tief unten) und dann nutzt Du es nur solange wie nötig, also nicht Stundenlang. Meistens reichen ein paar Sekunden, Hauptsache man weißt, dass das Herzchen schlägt...

Es ist auf jedem Fall empfehlenswertes Gerät, wenn Du eine unsichere Schwangere bist :o).

Alles Gute für Dein Baby,

Maque


  Re: Funktioniert Angelsound wie Stethoskop?
avatar    Danielle
schrieb am 26.09.2008 09:43
Hallo Sisi,

ich habe es auch mit einem Stethoskop versucht - man hört absolut nix - bis heute habe ich nicht mal ansatzweise einen Herzschlag gefunden und gebe es auch auf. Ich glaube, man kann in den letzten 5 Wochen was hören, aber dann ist´s ja auch nicht mehr unbedingt nötig zwinker.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020