Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Brauche euren Rat / Ergebnis Double Test
no avatar
   tinastellina
schrieb am 25.09.2008 17:55
Hallo,

ich hatte am Tag 11+0 meinen "Double Test" bestehend aus Nackenfaltenmessung und Bluttest.
Das Ergebnis der Nackenfalte war hervorragend - 0,6mm ! Auch sonst alles zeitgerecht entwickelt.

2 Tage später habe ich nun das Ergebnis der Blutwerte erhalten. Mein FA hat mir dazu die
Zahl 1:263 genannt - also das fast "normale" Altersrisiko eines möglichen Chromosomendefekts. Er hat es nicht negativ gesehen und bewertet, nur war er leicht "erstaunt", weil er (so habe ich es herausgehört) wahrscheinlich aufgrund der guten Nackenfalte mit einem besseren Ergebnis gerechnet hatte.

Da ich noch 3x2 Utrogest und 3x1 Progynova nehme, möchte er in 2-3 Wochen den Bluttest wiederholen, um vielleicht ein besseres Ergebnis zu bekommen.

War haltet ihr vom Risiko 1:263 ?

Würdet ihr eine Fruchtwasseruntersuchung in Betracht ziehen ?

Wer hatte ähnliche Werte ?

Ich danke euch für Eure Mithilfe
Tina


  Re: Brauche euren Rat / Ergebnis Double Test
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 25.09.2008 18:09
Diese ganzen Erstrrimester-Screenings beruhen nur auf statistischen Werten. Und die Auswertung ist nur so gut, wie das Computerprogramm und die Interpretation dazu. Und ein Risiko von 1: 263 heißt eben nur, dass 1 von 263 Kindern krank ist. Welche Nr. dein Kind hat, weißt du nicht. Es kann Nr. 1, Nr. 96, Nr. 187 sein. Oder eben Nr. 263. Aber vielleicht ist in dieser Verteilung ja nicht Nr. 263 krank, sondern Nr. 1.

ich hatte nur eine NT-Messung bei meinen Zwillingen, weil die Blutwerte bei Zwillingen nicht in die Statistik passen, sie fallen zu sehr aus dem Rahmen.Die Kinder hatten hatten 2,75 mm und 2,65 mm und sind total gesund. Wobei mir in der Prenatal-Praxis gesagt wurde, sie hätten schon Kinder mit total unauffälliger NT gehabt, die krank waren und welche mit 6 mm, die gesund waren. Insofern ist es eben auch nur ein Softmarker und nicht unbedingt verbindlich. Mein Risiko auf eine Trisomie lag bei 1 : 75 - pro Kind. Wir haben uns für die Cb entschieden (die übrigens nicht schlimm war).

Du mußt einfach entscheiden, ob du Gewißheit haben willst und was du mit einem (eventuell) negativen Ergebnis anfangen würdest. Wenn du das Kind immer so nehmen kannst, wie es ist, ist das Ergebnis sowieso irrelevant. Eine 100%ige Garantie auf ein gesundes Kind wirst du nie bekommen. Von keinem Arzt durch keine Untersuchung. Ein Restrisiko bleibt immer.

LG


  Re: Brauche euren Rat / Ergebnis Double Test
no avatar
   Sunale29
Status:
schrieb am 26.09.2008 05:40
Wie hat das Nasenbein ausgesehen?
Mein Doc meinte damals zu mir wenn das Kind ein Nasenbein hat kann man mit Sicherheit einen Wasserkopf ausschließen. Bei mir war die NF 1,6 und der Doc berechnete daraus eine Wahrscheinlichkeit von 1:345 glaube ich und der BT ergab 1:12000. Er meinte damals unter diesen Bedingungen brauchen wir keine Fruchtwasseruntersuchung machen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020