Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  vormilch, veränderung der brust usw.
avatar    danny29
schrieb am 25.09.2008 17:42
guten abend ladies,

also jetzt beobachte ich mich doch mal genauer und merke, dass meine brüste eigentlich nicht wirklich gewachsen sind. ausserdem haben sich die brustwarzen und der warzenvorhof auch nicht verändert. desweiteren hab ich noch keinen tropfen vormilch verloren (was ich jetzt nicht so ganz schlimm finde).

also wenn ich es nicht besser wissen würde, dann würde ich sagen ich bin nicht schwanger. gott sei danke hab ich ne hüpfende, boxende und tretende murmel, die jeden tag grösser wird. sonst würd ich mir echt gedanken machen .

meint ihr, dass hat irgendwas damit zu tun, dass ich vielleicht nicht stillen kann?



  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
avatar    jennys_mama
schrieb am 25.09.2008 17:54
aaaalso....

meine brust ist auch nicht gewachsen! im gegenteil... mir passt jetzt C statt D

aber etwas milch hab ich schon verloren...

daaaaaaamals bei jenny hab ich vormilch gar nicht bemerkt u konnte prima stillen !!

bloss keine sorgen machen!!! streichel


  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 25.09.2008 18:12
Ich hatte nie einen Tropfen Vormilch in der Schwangerschaft und hatte dann nach der Entbindung trotzdem Milch wie eine alte Kuh - es hätte locker für 3 Kinder gereicht. Umgekehrt gibt es genauso: Viel Vormilch heißt nicht, dass man besonders gut stillen kann oder nachher besonders viel Milch da ist.

mein Busen wurde in der Schwangerschaft zwar größer, aber die Warzen haben sich auch nicht verändert, waren nur am Anfang empfindlicher. Das hat wirklich nichts zu sagen.

LG


  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
no avatar
   Bertine
schrieb am 25.09.2008 18:37
Also größenmäßig habe ich auch keine Veränderung - 85 C reicht aber auch so...
Ansonsten sind die BW schon viel dunkler geworden und Vormilch kommt,
wenn ich drücke...


  Werbung
  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
no avatar
   Rahel04
schrieb am 25.09.2008 19:28
Klar wirst du stillen können.

Ich habe bei meinem ersten Kind auch keine Milch vorher "verloren" und meine Brust ist nur minim grösser gewesen.

Aber ich sage dir... warte ab bis nach der Geburt 2-3 Tage anschliessend der Milcheinschuss kommt. Ich werde das nie mehr vergessen. Vielleicht erinnerst du dich dann an mich smile

Grüsse
Rahel


  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
no avatar
   Thelma
schrieb am 25.09.2008 23:26
Danke für Eure Infos.

Ich bin eher erschrocken, als ich morgens erstmal so angetrocknete Flüssigkeit an meinen BW sehe. Irgendwie unheimlich, denn davon habe ich noch nie gehört.
Aha, das ist also die "Vormilch". Meine BW sind so rosa wie eh und jeh.
Und da das schon seit der 16. Woche so anfing, kann ich also gar nicht davon ausgehen, dass ich sicher stillen kann? Schade.

LG
Thelma


  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
no avatar
   Sunale29
Status:
schrieb am 26.09.2008 05:22
Also bei mir hat sich alles verändert Warzen und der Brustwarzenvorhof sin dünkler geworden und Vormilch habe ich auch schon. Wenns mal ausrinnt dann gleich anständig. Und vorher hatte ich 75 B und jetzt laufe ich mit 90 D oder so glaub ich rum. Hab einfach probiert so an die 20 BH's bis ich welche gefunden hatte die passen!


  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
no avatar
   pubbelsbee
schrieb am 26.09.2008 07:31
Hallo Danny29,
über das Thema habe ich mich gerade erst mit einer Freundin unterhalten, die vor 3 1/2 Monaten entbunden hat. Im Gegensatz zu mir hatte sie keinen Tropfen Vormilch bis zur Geburt. Direkt nach der Geburt suchte ihr kleiner auch schon die Brust und sie konnte ihn gleich super stillen. Meine Hebamme meinte auch, dass Vormilch haben/ nicht haben in der Schwangerschaft überhaupt nichts darüber aussagt, ob man dann auch stillen kann. Mach dir keine Sorgen. Die Natur wird da für dich arbeiten.
Übrigens ist meine Brust auch trotz ein paar Tropfen Vormilch noch nicht nennenswert gewachsen.
Liebe Grüße Jeje Blume


  Re: vormilch, veränderung der brust usw.
avatar    spirit
schrieb am 26.09.2008 11:17
In der ersten Schwangerschaft ist es mir genauso gegangen, kein Tropfen Vormilch, gestillt habe ich dann dennoch ohne viele Probleme, und auch lange. - Jetzt, in der 2. Schwangerschaft, obwohl viel Zeit dazwischen liegt, kann sich mein Körper wohl an das Stillen erinnern, ich habe schon sehr lange Vormilch und die Brust ist auch deutlich größer geworden.


Das mit dem Stillen klappt dennoch, hauptsache, man ist positiv darauf eingestimmt!

Liebe Grüße,
spirit




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020