Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   biest666
schrieb am 25.09.2008 13:40
Hallo zusammen,

es werden ja bekanntlich nur noch drei Ultraschallfotos von der Krankenkasse übernommen. Was macht Ihr? Heißt das eigentlich, dass ich nur drei mal Ultraschall gemacht bekomme? Oder heißt das, dass ich nur kein Foto bekomme?

LG
biest666


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   DaNnY83
schrieb am 25.09.2008 13:47
HI ... also dies bezüglich was welche Krankenkasse nun übernimmt, weiß ich nicht genau.
Kann Dir aber sagen, dass meine FÄ mir bei jeder Untersuchung (egal ob per Termin zur VU oder weil es mir mal nicht gut geht / ging) ein Ultraschallbild von sich aus ausdruckt und es mir mit gibt.
Frag doch einfach mal Deine FÄ oder FA, wie die das handhaben ...

Liebe Grüsslies
Danny


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   biest666
schrieb am 25.09.2008 13:58
Die Arzthelferin klärte mich darüber auf, dass ich nur 3 Ultraschallfotos bekomme, die die Krankenkasse übernimmt. Sofern ich jedes Mal ein Ultraschallfoto möchte, kann ich ein Komplettpaket für 105,00 € kaufen oder pro gewünschtes Foto 18,00 € zahlen.

Mich interessiert halt eben, ob ich dann auch kein Ultraschall gemacht bekomme. Wie soll denn sonst kontrolliert werden, ob alles in Ordnung ist.


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   chicca82
schrieb am 25.09.2008 14:02
Hallo,

also soweit ich weiß zahlen alle Krankenkassen nur 3 Ultraschalluntersuchungen.

Meine Frauenärztin bietet an, jedesmal eine Ultraschalluntersuchung mit Bild zu machen, ich muss dafür einmalig 85 € bezahlen. Ich fühle mich einfach sicherer, wenn mein Kleines immer angeschaut wird (ich möchte ja auch sehen wie es sich entwickelt).

Am besten fragst du mal bei deiner Frauenärztin oder bei deinem Frauenarzt nach.

Soweit ich im Forum auch schon mitbekommen habe, bieten das viele gegen eine Gebühr an.

Schöne Grüße


  Werbung
  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   Lumile
schrieb am 25.09.2008 14:14
Leider übernehmen die Kassen nur die 3 in den Richtlinien vorgeschriebenen US-UNtersuchungen (9.-12. SSW, 19.-22. SSW und 29.-32.SSW). Mehr sei nicht nötig, also in jedem Trimenon nur einmal US. Viele Ärzte machen das kulanterweise aber sozusagen "schwarz" und gucken mal aufs Baby, aber abrechnen können sie es dann nicht über die Kasse und wenn sie also Geld dafür verdienen wollen, müssen sie es dir aus der Tasche locken. Aber viele Schwangere gehen mit dem Grund zum Arzt, dass z.B. weniger Kindsbewegungen gespürt werden, dass sie sich einfach Sorgen machen etc, etc, etc. Das weiß ich leider aus eigener klinischer Erfahrung! Dann "muss" der Arzt ja sozusagen gezwungenermaßen aus medizinischen Gründen nachschauen, denn er weiß ja nicht, ob das, was die Schwangere vorgibt, wirklich ein Grund ist oder nicht, würde er aber nicht nachgucken und es ist tatsächlich was nicht in Ordnung, würde er sich sogar strafbar machen. Ein US aus medizinischer Indikation, also durch Notwendigkeit, wird natürlich zusätzlich zu den drei mit den Kassen vereinbarten im Rahmen der Vorsorgeuntersuchungen übernommen! Ganz anders ist es, wenn man privat versichert ist, die PKV übernimmt in der Schwangerschaft alle US. Soviel zum Thema Klassengesellschaft.....!


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
avatar    Kapama
Status:
schrieb am 25.09.2008 14:19
Also, die anderen haben ja schon geschrieben, dass die KK regulär nur 3 US-UNTERSUCHUNGEN bezahlt.

Zu den Bildern dann jeweils gibts unterschiedliche Varianten: Einige machen die umsonst, einige kassieren. Abhängig vom Arzt, denn die KK bezahlt die Bilder nicht.



  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
avatar    -Strawberry-
schrieb am 25.09.2008 14:51
Mein Arzt macht bei jedem Termin Ultraschall,und ein Bild bekomme ich auch jedes mal mit(beim letzten mal gab's sogar 3 mit ! )

Und ich bin nicht privat versichert .


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   sternchenmama
schrieb am 25.09.2008 15:10
Mal abgesehen davon das ich es durchaus auch schön finde das Kind sehen zu können ist es bei einer normalen Schwangerschaft nicht notwendig jedesmal Ultraschall zu machen um festzustellen ob alles In Ordnung ist.
Dann gibt es ja auch noch das Argument das der Ultraschall gar nicht so besonders angenehm fürs Kind ist.Das Fruchtwasser wird erwärmt und die Lautstärke beträgt im Uterus 100db.
Ich selber bin ja auch so eine Frau die unheimlich gerne das Kind auf dem Ultraschall anschaut ich hatte in meiner ersten Ss schon einen Babywatcher und jetzt auch wieder da ich es ohne ein bischen Kontrolle gar nicht aushalte.Ich wollte nur darauf hinweisen das eine Ultraschalluntersuchng nicht sooo wichtig ist wie man immer denkt.Sie zeigt ja auch nur einen ganz kurzen Ausschnitt und danach?
Ich freue mich trotzdem wenn ich mein Krümelchen sehen darf und das darf ich bei jeder VU und meist bekam ich auch ein Bildchen ausser zum Schluss aber da gabs eh nimmer so tolle Sachen zu sehn.


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
avatar    rübe72
schrieb am 25.09.2008 15:10
Ich zahle dafür, das ich jeds mal eine US bekomme, € 150. Am Ende bekomme ich auch noch eine DVD mit allen Aufnahmen smile

LG
Rübe


  Re: Frage wegen Ultraschallfotos
no avatar
   border-fan
Status:
schrieb am 25.09.2008 19:27
Hallöchen,

also, ich bekomme auch jedes mal einen US und mehrere Fotos.. Ich bin nicht privat versichert.. Muß aber auch nichts dafür bezahlen..




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020