Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Proluton Depot - muß das noch jemand spritzen am Anfang der SS?
avatar    curlywurly
schrieb am 25.09.2008 13:21
Hallo Ihr Lieben, und da kommt gleich noch ein Wehwehchen was ich mir gerne von der Seele schreiben wollte mit der Hoffnung dass mir hier jemand helfen kann. Muß oder mußte noch jemand nach dem SST Proluton Spritzen bekommen? Die Arzthelferin sagte mir gestern dass bei mir im Blut eine Geldkörperschwäche festgestellt wurde und ich daher erstmal alle 3 Tage Proluton Depot gespritzt bekommen muß (mind. 10 Ampullen). Ich war dann heute morgen bei meinem Gyn und der hat mir dann die Spritze gesetzt und ich muß sagen die tat ganz schön weh. Hätte ich echt nicht gedacht.. Als ich mich dann wieder auf den Stuhl zum Doc gesetzt habe wurde mir ganz schwarz vor Augen und ich wäre fast umgekippt, mein Kreislauf hat da einfach nicht mehr mitgespielt. Ich mußte dann erstmal ne halbe Stunde liegen bleiben. Oh manno ich hab echt keine Angst von Spritzen eigentlich aber nun graut mir echt vorm nächsten Mal.. Geht es hier noch jemandem so?
Die in der Klinik meinten jede 2. Schwangere würde diese Spritzen bekommen aber ehrlich gesagt hab ich noch nicht so wirklich was davon gehört? Ich habe schon gelesen dass man diese Spritzen bekommt wenn man zu niedrige Progestonwerte hat. Leider hat mir in der Klinik keiner was zu diesen Werten gesagt, hängt das auch mit GElkörperschwäche zusammen? Ich danke euch für eure Hilfe..

LG
curlywurly


  Re: Proluton Depot - muß das noch jemand spritzen am Anfang der SS?
no avatar
   ekdsam
schrieb am 25.09.2008 14:49
Huhu,
ich habe diesmal auch Proluton spritzen müssen.
wenn die Spritze weh getan hat, dann hat die FA vermutlich einen Nerv getroffen! oder dieses schmierige Zeug zu schnell gespritzt-es ist sooo zähflüssig! Das tut dann weh! Aber sonst geht das schon. Ein Tipp: nehme die ein Kühlakku mit und danach gleich rauf damit ( kannst du auch vorher schon machen- sozusagen als Narkose, aber nicht zu lange vorher wegen der Resoption). Ich habe es bis zur 11.Woche wegen Gelbkärpermangel spritzen müssen- zum Schlúß aber nur 1X die Woche.
Du siehst-es hat geholfen!
Liebe Grüße
EKDSAM


  Re: Proluton Depot - muß das noch jemand spritzen am Anfang der SS?
no avatar
   Christine79
schrieb am 25.09.2008 16:15
hallo..

auch ich musste das proluton sprizen 2mal in der woche hab allerdings nur 5 ampullen bekommen danach hat man nochmal blut genommen und da sagte man mir dann das ich das jetzt nicht mehr nehmen brauchte.
viele müssen das Proluton nehmen mach dich da nicht zu sehr verrückt
ich weiss ist leichter gesagt als getan...

Wirst sehen alles wird gut

LG Christine


  Re: Proluton Depot - muß das noch jemand spritzen am Anfang der SS?
no avatar
   niceday
schrieb am 25.09.2008 16:50
hallo,

ich musste auch bis zur 13. Woche Proluton spritzen. Alle 3 Tage glaube ich. Wichtig ist, wie ekdsam schon sagte, dass das Zeugs gaaanz laaangsam gespritzt wird. Danach wurde die Einstichstelle bei mir noch kurz massiert, Pflaster drauf und dann wars auch immer ok.
Also, auf die Zähne beißen und an den Krümel denken.
Wie Du unten sehen kannst hats bei mir ganz gut geholfen.

LG, niceday


  Werbung
  Re: Proluton Depot - muß das noch jemand spritzen am Anfang der SS?
no avatar
   Sylvia-1972
schrieb am 25.09.2008 17:13
Hallo
Also ich habe auch bis zur 10 Woche Proluton Spritzen bekommen und zusätzlich Utrogest 3*2 Stück am Tag genommen vom Doc aus bis zur 14 Woche!!
LG Sylvia


  Re: Proluton Depot - muß das noch jemand spritzen am Anfang der SS?
avatar    suppenhuhn66
Status:
schrieb am 26.09.2008 00:14
oje du arme!!streichel
ich kenn das!
musste jeden 2 tag proluton spritzen und es tat echt weh!!

du musst du wohl durch!

liebe grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020