Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Ernährung in der Schwangerschaft / Tipp von mir!
avatar    Kira4711
schrieb am 24.09.2008 15:20
Ein prima Forum, in dem man auch die dämlichste Frage stellen kann - genau das Richtige für mich! zwinker Ist vielleicht auch für die eine oder andere hier interessant!

[www.was-wir-essen.de]


  Re: Ernährung in der Schwangerschaft / Tipp von mir!
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 24.09.2008 20:59
um Gottes willen, lies das nicht alles, dann wirst du verhungern in der SS.
Du hast bereits dein Leben lang Listerien mitgegessen, da sie überall drauf sind. da man in der Schwangerschaft angeblich ein schwächeres Immunsystem hat, ist man wohl auch anfällig, Infektionen gegenüber. Aber das betrifft theoretisch alle Infektionen, auch Schnupfen und Husten usw. Man müsste aber schon eine ungewöhnliche Mege an Listerien essen um davor krank zu werden. Warum sollte das ausgerechnet jetzt passieren?
Ich habe in der 1. Schwangerschaft überhaupt nicht darauf geachtet, was ich da esse und ich verlasse mich darauf, dass unsere industriell hergestellte Nahrung steril ist.
Es gibt in DL im Jahr etwa 300 Fälle von Listeriose und am meisten sind Landwirte betroffen, die täglich in der Erde wühlen, denn da wohnen die Biester.
Und wenn man diese Internetseiten liest, dann dürfte man gar nix essen, weil ALLES, was im Kühlschrank länger als 1 Tag rumliegt verseucht sein kann. Ich denke, man sollte zwar aufpassen, aber sollte sich auf keinen Fall anstecken lassen von der Hysterie und nach jedem Bissen denken, oh gott, jetzt bin ich infiziert.


  Re: Ernährung in der Schwangerschaft / Tipp von mir!
avatar    LaraKessel
Status:
schrieb am 25.09.2008 09:27
Und zusätzlich dazu hat mal ein Immunologieprofessor auf die Frage einer schwangeren Kommolitonin ob sie sich gegen Grippe impfen lassen soll gesagt: Nein, ihr Immunsystem ist im Moment ja besonders fit, also wäre das unnötig.
Das hatm ich verwirrt, weil ich immer dachte in der schwangerschaft hätte man ein schwächeres Immunsystem, jetzt sagt einer mit richtig Ahnung das Gegenteil....


  Re: Ernährung in der Schwangerschaft / Tipp von mir!
no avatar
   Anonymer Benutzer
schrieb am 25.09.2008 10:14
Ach so? Hm. Komisch. Aber das sit eben noch son Rätsel. Einerseits muss das Immunsystem die Schwangerschaft schützen, andererseits muss es Erreger abwehren. Viele Immunsysteme kommen ja dabei leider durcheinander und schmeißen lieber den Embryo raus als die Erreger irgendwelcher Krankheiten.
Na egal.
Ich werde weiterhin Ruccola-Salat essen, der kommt ja garantiert nciht aus dem Freiland und Rohmilchkäse stand bei uns noch nie aufm Tisch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020