Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Seeschwalbe
schrieb am 22.09.2008 15:49
Hallo zusammen,
ich bin sonst nicht in diesem Forum unterwegs. Mich würde aber mal interessieren, bei wem es mit über 41 noch geklappt hat (ohne Eizellspende). Gibt es da jemanden oder mehrere?
Viele Grüße
Seeschwalbe


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Miss Marple
Status:
schrieb am 22.09.2008 16:06
Meine Schwiegermutter ist mit 41 ohne irgendwelche Hormone oder sonstige Hilfsmittel Mutter einer gesunden Tochter geworden! Sie ist dieses jahr eingeschult worden!


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
avatar    flicka
schrieb am 22.09.2008 16:15
Hallo!
Bei mir hat es bei der 1.IVF geklappt. Man weiß nicht, woran es lag, aber ich bin froh, dass ich diesen Weg gegangen bin.
Jetzt hoffe ich, dass alles gut verläuft!


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Bertine
schrieb am 22.09.2008 16:36
Huhu - hier ist eine 41 - jährige winken

Näheres in meinem Profil...


  Werbung
  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
avatar    Lina+3
Status:
schrieb am 22.09.2008 16:44
Ich wurde mit gut 42 schwanger mit Zwillingen - meine eigenen Eizellen. 10 wurden punktiert, davon 4 IVF und 6 ICSI. Von den 6 ICSI waren 5 befruchtet, 3 wurden zurückgegeben, 2 blieben. Ich habe allerdings immer sehr gut auf die Stimulation reagiert und hatte auch immer sehr gute EZ.

Viel Erfolg


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   zimzicke77
schrieb am 22.09.2008 17:06
ich wurde mit 40 schwangen mit Zwillingen , ohne irgendwelche Hormone
Lg
Zicke


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
avatar    Pet und Tom
schrieb am 22.09.2008 17:12
Meine Mam wurde vor 8 jahren im Alter von 49 nochmal ohne Hormone oder so schwanger. Allerdings hat sich sich gegen das Kind entschieden, weil sie sich einfach zu alt fühlt und auch so die Kraft nicht dazu gehabt hätte.


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
avatar    wunschkind_08
schrieb am 22.09.2008 21:56
... Find ich ja irgendwie beruhigend ...
Bin gerade auch 'n bisschen in Torschlusspanik - trotz meiner "Jugend" von 38 1/2 Jahren!
Blume


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Tramina
schrieb am 22.09.2008 22:05
Auch bei mir hat es mit 41 geklappt. Bei der Geburt war ich 42.


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Seeschwalbe
schrieb am 22.09.2008 23:18
Das waren ja spontan eine ganze Menge Antworten. Vielen Dank. Besonders beeindruckt hat mich die Mama mit 49! Bis zu diesem Alter würde ich es dann doch nicht versuchen.
Gruß
Seeschwalbe


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Giannah
schrieb am 22.09.2008 23:53
Bei uns hat es mit der zweiten ICSI geklappt (ICSI wegen Endometriose und Alter).
Ich kenne 2 Frauen, bei denen es auch ohne Hormone noch mit über 40 geklappt hat. Sie hatten keine gyn. Erkrankungen.
Alles Gute
Giannah


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   andoro
schrieb am 23.09.2008 07:24
winkewinke

Bin auch kurz vorm 42 schwanger geworden. Näheres im Profil.

und viel Glück !!

LG
Andoro


  Re: Wer hat es mit über 41 noch geschafft?
no avatar
   Hofro
schrieb am 23.09.2008 13:15
Bin jetzt 41 Jahre jung und in der 24 Schwangerschaft. Als es geklappt hat war ich 40. Hatte 3 Behandlungzyklen mit Hormone spritzen und Inseminantion (um die Trefferquote zu erhöhen, bei unklaren Grund für die Kinderlosigkeit):
Also, nicht aufgeben.
Lieber Gruss
Hofro




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020