Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   Val76
schrieb am 22.09.2008 14:02
...habe ja letzte Woche erfahren, dass wir ein Maedchen bekommen und jetzt frage ich mich die ganze Zeit, ob man jetzt schon Kleidung etc. kaufen kann oder nicht?! Wie zuverlaessig ist so eine Aussage in der 20.SSW??? Wir haben auch nur einen ´´´normalen´´US gemacht und keinen 3D-US. Was meint ihr Maedels???Val76!


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   destiny6178
schrieb am 22.09.2008 14:08
hallo,

also ich glaube da gibt es viele verschiedene ansichten.
bei jordan hat der doc recht gehabt. bei destiny in der 19.ssw hatte der doc auch recht ....
naja und jetzt bei damian hab selbst ich keine zweifel mehr *lach

bei destiny haben wir ab der 25.ssw wirklich fast nur noch rosa gekauft.
frag einfach beim nächsten us nochmal nach. hatte ich damals auch gemacht.

lg carmen


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   Starkid
schrieb am 22.09.2008 14:10
Mh....schwierig. Kommt auch auf die Qualität des US-Gerätes an. Aber eigentlich sagt man, dass Mädchen sicherer zu erkennen sind, als Jungs.

Ich habe bei meinem Sohn..........weiß nicht mehr genau wann....glaube 15. SSW ein Outing bekommen. Ich habe dann aber noch mal auf eine Bestätigung gewartet und die bekam ich in der 19. SSW.

Die Frau des Cousins meines Freundes hat ein Mädchen erwartet. Wurde öfter beim US bestätigt. Sie haben alles in rosa gekauft. Raus kam ein Junge.


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
avatar    miracle
schrieb am 22.09.2008 14:18
Kommt drauf an wie gut dein Doc ist und was sieht oder nicht smile

Bei uns hat es gestimmt , in der 24Wo rum war glaub ich das Mädel outing , aber Rosa Zeugs hab ich keins gekauft , hat sie erst jetzt an ... Wobei sie letztens Rosa Pulli und Hose anhatte , meinte ne Omi ach der "kleine" ich sagte ne ist ein Mädchen hat doch auch rosa an ... die Omi " ach die haben doch heute eh alles an " smile)


  Werbung
  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   PID
schrieb am 22.09.2008 14:45
Hi,

also ich würde dir raten noch zu warten! Bei uns wurde in der 19 SSW gesagt das es ein Mädel wird. Dann war ich zwischenzeitlich im KH und dort wurde dann gesagt das es ehr ein Junge wird. Sie aber nix genaues sagen wollen weil der Blick nur kurz zwischen die Beine ging.
Nach dem KH hatte ich dann einen Termin beim Gyn und der sagte er hätte einen Hoden gesehen, seie sich aber (mal wieder Ich bin sauer) nicht 100i%g sicher.

Heute bin ich in der 28 SSW und habe meine 3. VU. Ich hoffe heute auf ein entgültiges Outing.

Also .. wie schon gesagt wurde.. Jungs sind leichter zu erkennen. Denn was da is verschwindet nicht wieder.... Und beim Mädl... Da kann sich dann wohl anscheind noch nochmal was ausprägen grins was vorher nicht gesehen wurde.

Freue dich das alles in Ordnung ist mit dem Baby und versuche dich bis zum nächsten Termin, mit dem Kleiderkauf zu gedulden.

Mach nicht den Fehler wie wir. Bettwäsche Set mit "Kleine Prinzessin" für 130 Euro kaufen... Und dann erfahren das es doch nen Junge werden könnte... Achso!


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
avatar    schnucki82
Status:
schrieb am 22.09.2008 14:47
also uns wurde in der 12. SSW gesagt das es ein Junge wird und ein anderer Arzt hat es in der 22. SSW bei der Feindiagnostik bestätigt....was nun letztlich raus kommt werden wir noch sehen smile

aber ab der 22. SSW haben wir dann auch sehr viel in blau gekauft

wenn nicht warte noch bis zum nächsten US und frage dann nochmal nach

LG Aniko


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   1eeyore
schrieb am 22.09.2008 14:49
Bei einer Freundin von mir haben sie immer gesagt, es wird ein Mädchen. Und das bis zum Schluss. Obwohl sie auch Feindiagnostik gemacht haben.
Rausgekommen ist ein Junge!!!
Leider hatten die sich auch auf die Aussage verlassen und sie haben alles in rosa gekauft, und auch so spontan noch keinen Jungen-Namen gehabt. Die ersten 3 Tage hatte er somit auch noch keinen Namen.
Insofern kann es immer sein daß auch die Ärtze mit guten Schallgeräten nicht vernünftig gucken können.


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
avatar    Bunny28
Status:
schrieb am 22.09.2008 15:04
Hallo Val,

sicher kannst Dir erst sein, wenn Du es siehst, so wie bei 1eeyore war es bei meiner Freundin auch,
bis zum Schluss war es 100%ig ein Mädchen, alles in Rosa, kein Irrtum möglich, tja,
ein süßer Junge ist es geworden.

Das ganze liegt einfach daran, dass bis zur 12. Woche beide Geschlechter gleich sind und
erst ab da werden Testosteron gebildet (oder auch nicht) und aus dem Geschlechtshügel wird
ein Penis '(oder auch nicht).
Bei dem einen geht das schneller, beim anderen brauchts einfach noch.
Demensprechend ist auch die Aussage eines FA
Aus den Geschlechtsfalten werden entweder Schamlippen oder der Hodensack und das ist
das schwierige auseinander zu halten.

Hoffe konnte helfen


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   baby blues
schrieb am 22.09.2008 15:04
Bei mir hat die Aussage aus der 20. Woche gestimmt. Aber das Fröschlein hat es auch jedesmal so was von bereitwillig gezeigt, da war nichts dran zu rütteln.


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2008 15:36
Hallo,

bei Bäckchen hier aus dem Forum wurde aus einem Mädchen kurz vor der Entbindung ein Junge. Bei einer anderen vor kurzem hat das Outing auch nicht gestimmt.

Bei einer bekannten ist aus einem Jonas eine Johanna geworden.

Sicher kannst du nur sein wenn du eine FU gemacht hast.

Aber ich habe ein paar Sachen auch gleich für einen Jungen gekauft und das andere neutral.

Lg


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   Val76
schrieb am 22.09.2008 15:44
...am Besten ist, ich gehe einen 3D-US machen, da sieht man es dann ja 100%...und dann kann ich auch Kleidung kaufen gehenzwinker! Val76!


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 22.09.2008 15:47
Hallo,

der kostet aber locker 200 € und wennd u Pech hast, verdeckt dann das Kind das Geschlecht.

LG


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   Frechheit
schrieb am 22.09.2008 16:26
Eine Bekannte hat es erst nach der Geburt im Kreissaal erfahren, dass ihr Mädchen nen Schniedel hat... TROTZ 3d Ultraschall und so. Sie hatte aber schon tausende rosa Kleidchen und so....

guck mal hier:

[www.wunschkinder.net]

... ich würde an deiner Stelle erst mal ein paar neutrale Sachen kaufen in blau oder rot zwinker


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
avatar    Lia79
Status:
schrieb am 22.09.2008 18:30
Also mein FA hatte beim 2. Screening eine Vermutung - die sich dann seiner Meinung nach beim nächsten US bestätigt hat. Ich hab da noch nie so 100%ig was erkannt zwinker
Jedenfalls hat mein FA seine Meinung noch nicht wieder geändert - und ich hatte dreimal US seit der 18. Woche. Also hoff ich ja mal, dass es keine Überraschung im Kreißsaal gibt zwinker

Ach ja, und beim 3D-US lag Kermit nicht günstig genug um DA was erkennen zu können zwinker

LG,
Lia+Kermit


  Re: Wie zuverlaessig sind die Aussagen zum Geschlecht? Was meint ihr? Kann man schon Kleidung etc. kaufen???
no avatar
   Ela+2
Status:
schrieb am 22.09.2008 19:05
Bei ner Freundin hat sich das Geschlecht alle zwei Wochen geändert, bis es dann in der 35. SSW hieß "Junge" und das hat auch gepasst.

Ich würde eher neutral kaufen, wenn das Baby da ist wirst du überschwemmt mit den Klamotten in den typischen Farben.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020