Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  ... an euch glücklichen... :o) / frage...
avatar    Anne&JU
Status:
schrieb am 22.09.2008 13:00
Halle ihr lieben,

erst einmal Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Schwangerschaft.

Ich hatte leider vor 2 Monaten eine Fehlgeburt. Der Fa meinte das sich das kleine wahrscheinlich nicht richtig eingenistet hat.

Nun meine Frage habt Ihr etwas getan um die Einnistung zu fördern?
z.B. Tees oder Bryo (in welcher Stärke) oder oder oder?

Lieben Dank für Eure Antworten...

LG Anne


  Re: ... an euch glücklichen... :o) / frage...
avatar    lotta76
schrieb am 22.09.2008 13:08
erstmal tut es mir leid, dass du eine fg hattest.
ich habe nach beiden fg nix besonderes gemacht....
jeweils nur folio durchgenommen. beim 2. mal habe ich noch zink genommen, weil meine abwehr so schlecht war....
viel glück für den nächsten versuch!
bei uns hat es beim 2. mal gleich im nächsten zyklus wieder geschnackelt.....
grüsse claudia


  Re: ... an euch glücklichen... :o) / frage...
avatar    amidala35
schrieb am 22.09.2008 17:06
also....bevor ich mit Svea schwanger wurde, wollte es irgendwie auch nicht wirklich klappen. Bis ich dann angefangen habe zu lesen (das grosse Buch der Fruchtbarkeit) und anfing meine Frauentees wie Frauenmantel, Himbeere, Brombeere usw. zu trinken. Und siehe da....im ersten Zyklus mit den Tees hat es geschnackelt. Denn laut diesen Tees, wird der Hormonhaushalt richtig schön in Schwung gebracht und halt auch der Eisprung gefördert.

LG Anett




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020